Aktuelle Zeit: 22. Mai 2018, 11:59

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Waffentresor aus Wohnung gestohlen
BeitragVerfasst: 10. Juli 2007, 07:37 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Zitat:
Eine Nachbarin bemerkte einen Einbruch in die Wohnung ihres Nachbarn. Die Diebe hatten alle Zimmer durchwühlt und einen Waffentresor aus der Wand gerissen. In dem Schrank befanden sich drei Faustfeuerwaffen.


SALZBURG-STADT (SN). Drei Faustfeuerwaffen wurden bei einem Einbruch in eine Wohnung in Salzburg-Maxglan in der Nacht auf Montag gestohlen. Eine Nachbarin hatte das Verbrechen bemerkt. Die Diebe hatten die Terassentüre aufgezwängt und alle Wohnräume durchsucht. Als der 48-jährige Wohnungsbesitzer nach Hause kam konnte festgestellt werden, dass die Einbrecher einen Waffentresor aus der Wand gerissen hatten. Neben den Faustfeuerwaffen befanden sich in dem Schrank ebenfalls noch die Waffenbesitzkarten.


http://www.salzburg.com/nwas/index.php? ... l=salzburg


Vielleicht sollte man immer ein paar ziemlich übel überladene Patronen mit in den Tresor legen :lol:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. Juli 2007, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Juli 2007, 15:17
Beiträge: 5
Wohnort: NÖ/Rosenau beim Sonntagberg
Zitat:
Vielleicht sollte man immer ein paar ziemlich übel überladene Patronen mit in den Tresor legen :lol:


Und in unserem Rechtssystem mit einem "Guten" Anwalt Verklagt dich dann der Bösewicht auf Massig Schmerzensgeld weil er sich schwer Verletzt hatt. :P :?

_________________
Homep: www.sportschuetze.at.tf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Juli 2007, 11:06 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1525
Würde mich interessieren, wie sowas für den Besitzer ausgeht. Bei der geringsten "Fahrlässigkeit" ist bekanntlich die Verläßlichkeit dahin.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Juli 2007, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
soweit mir bekannt haben dass die russen im wkII gemacht. sie haben munition mit sprengladungen zurückgelassen, die von den deutschen als beutemunition benutzt wurden. beim abfeuern gab es dann ein großes kabuuuum und der verschluss ging durchs jochbein. böse sache!

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Juli 2007, 18:55 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Gabs auch in Vietnam.
passieren sollte wegen des Diebstahls eigentlich nichts, weil was soll ich noch außer Tresor machen und die absolute Sicherheit gibts ja nict, daß weiß sogar die RLV.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Juli 2007, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. März 2007, 17:14
Beiträge: 597
Wohnort: NÖ.
Am Schluss war der Tresor nur mit zwei Fünferdübeln montiert.

_________________
Mitgliednummer: 5598

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd!
(chin. Weisheit)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Juli 2007, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Zu den präparierten Munitionssorten noch eine Anmerkung:

In Ex-Jugoslawien sind anscheinend AK47-Magazine mit Sprengfalle aufgetaucht. Sobald die oberste Patrone "wegrepetiert" wurde --> Bumm!

Eine üble Sache. Rund 40 g Sprengstoff, also wie eine schwache Handgranate.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de