Aktuelle Zeit: 20. Januar 2018, 05:08

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FPÖ zum IWÖ-Fragebogen
BeitragVerfasst: 21. Juli 2006, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Januar 2006, 11:41
Beiträge: 426
Von: Ing. Norbert Hofer [norbert.hofer@fpoe.at]
Gesendet: Dienstag, 04. Juli 2006 10:54
An: iwoe@iwoe.at
Cc: bgst@fpoe.at
Betreff: Waffenrecht

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich darf mich vorweg dafür entschuldigen, dass Ihr Schreiben vom Mai dieses Jahres nicht beantwortet wurde.

Ihr Schreiben vom 27.6.2006 ist heute bei mir eingelangt und ich darf als unseren Standpunkt wie folgt darlegen:

Generell steht jedem österreichischen Staatsbürger / EU-Bürger der Verlässlichkeit im Sinne des Waffengesetzes aufweist und das 18., bzw. 21.
Lebensjahr vollendet hat (bei genehmigungspflichtigen Waffen) das Recht zu, Waffen zu besitzen.

Linke Zeitgeistströmungen haben jedoch einen gesellschaftlichen Zustand geschaffen, in der Waffenträger / Waffenbesitzer als „bedenkliche Personen“ eingestuft werden. Dieser Entwicklung ist entgegenzutreten. Überzogene psychologische Tests im Vorfeld eines geplanten Waffenkaufes müssen neu überdacht werden. Wehrhafter Persönlichkeitsschutz ist eine wirksame Generalprävention gegen kriminelle Handlungen. Gerade in Zeiten in denen die Bevölkerung durch hohe Kriminalität belastet ist, muss auf den berechtigten Schutz der Bürger geachtet werden.

Zu ihren konkreten Fragen darf ich ergänzend ausführen:

1) Das Waffengesetz ist maßvoll zu liberalisieren.
2) Es darf kein generelles Verbot von Schusswaffen geben.
3) Die FPÖ steht zum verfassungsmäßig garantierten Recht auf Selbstverteidigung – und zwar auch durch Schusswaffen.
4) Eine prohibitive Verschärfung des Waffenrechts kann keine Senkung der Kriminalitätsrate in Österreich mit sich bringen.
5) Eine veränderte Anwendung des Waffenrechts bei unveränderter Rechtslage hat in einem Rechtsstaat zu Bedenken zu führen.
6) Eine Vereinheitlichung des Vollzugs hat möglichst unbürokratisch zu erfolgen.
7) Verordnungen, die das Waffengesetz vorsieht, sind zu erlassen. Dies obliegt dem verantwortlichen Mitglied der Bundesegierung.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Hofer


--------------> Besuchen Sie uns auf unseren Websites: www.fpoe.at und
--------------> www.strache.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Juli 2006, 13:41 
Offline

Registriert: 12. Juli 2006, 10:39
Beiträge: 41
Wohnort: STMK
Bravo! :D

Diesen Ausführungen ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen!


Besonders der Punkt 6 gehört so rasch wie möglich umgesetzt, es kann nicht sein, dass jede BH ihr eigenes Süppchen bei der Vergabe von WBK und WP kocht!


Gibt es auch konkrete Antworten zu den von der IWÖ gestellten Fragen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. August 2006, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
passt wohl am ehesten hier herein ..

HC-Strache hat uns mit einem Rap-Song beehrt. Wer mal die Website www.fpoe.at besucht, wird ohnehin darauf stoßen, hier noch der direkte Link:

http://wirgebendentonan.fpoe.at/HC_Stra ... zuerst.mp3

:lol:

Georg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. August 2006, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 17:52
Beiträge: 3939
Wohnort: Gars am Kamp
Zugegeben - ein "FPÖ-Rapper" ist neu.
Trotzdem: BildBildBild

Ich sage einmal: Einfach Bild

_________________
Gruß
Richard Temple-Murray


Cui bono?

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. August 2006, 14:20 
Offline

Registriert: 12. Juli 2006, 10:39
Beiträge: 41
Wohnort: STMK
Naja, ist halt nicht jedermanns Sache so eine Musik. Für mich zählen aber Inhalte und somit lassen mich solche Wahlkampfgags ohnehin kalt. Andere Parteien machen sowas ja auch, z.B. der Voves im steirischen Landtagswahlkampf.

Waffenrechtlich bin ich jedenfalls voll auf FPÖ-Linie!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de