Aktuelle Zeit: 22. Februar 2018, 14:35

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IWÖ an Landesjägermeister
BeitragVerfasst: 12. Oktober 2016, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Januar 2006, 11:41
Beiträge: 426
Betrifft: Waffenpässe für Jäger

Sehr geehrte Herren Landesjägermeister, liebe Weidkameraden!

Die Situation betreffend die Waffenpässe für Jäger wird immer schlimmer. Jüngste Entscheidungen der Waffenbehörden haben sogar den Jagdaufsichtsorganen den Waffenpaß verweigert. Das ist unfaßbar. Auch andere Berufsgruppen (Polizisten, Justizwachebeamte und Soldaten) leiden unter der immer restriktiver werdenden Verwaltungspraxis. Hier wird eindeutig gegen die gesetzliche Lage agiert und leider schließen sich die Verwaltungsgerichte dieser Vorgangsweise an und zementieren die Entscheidungen der Waffenbehörden.
Alle Initiativen der IWÖ und auch der Jägerschaft haben leider nichts genützt. Die von uns gemeinsam erwirkten Erlässe werden einfach nicht befolgt. Sie seien angeblich nicht rechtsverbindlich. Vernünftige Argumente sind nicht gehört worden. Weder im BMI noch bei den Waffenbehörden.
Es scheint also so zu sein, daß nur mehr eine Änderung des Waffengesetzes eine Lösung bringt, eine Änderung, die den Waffenbehörden das oft mißbrauchte Ermessen entzieht und durch eine klare gesetzliche Regelung ersetzt. Die IWÖ verlangt das schon seit 2001. Vergeblich.
Die Gewerkschaft der Polizisten hat das nun endlich erkannt und eine entsprechende Initiative im Parlament eingebracht, die demnächst zur Begutachtung anstehen wird. Damit soll ein unerträglicher Zustand legistisch beendet werden. Anders geht es nicht mehr.
Polizisten werden also bald wieder Waffenpässe bekommen. Was aber ist mit den Jägern? Das wird bereits von vielen Jägern gefragt.
Da die Gesamtproblematik demnächst im Parlament behandelt werden wird, ergäbe sich jetzt die Gelegenheit, auch für die Jäger eine gesetzliche Regelung zu fordern, die den früheren Zustand wieder herstellt, nämlich, daß die Jäger endlich wieder dann einen Waffenpaß bekommen, wenn sie die in den Erlässen bereits festgeschriebenen Voraussetzungen erfüllen.
Wir von der IWÖ ersuchen daher die Jägerschaft und vor allem die jagdlichen Funktionäre solche zielführende Initiativen zu setzen. Diese Phase des politischen Umdenkens sollte man unbedingt nützen.

Mit besten Grüßen und Weidmannsheil


Präsident
RA Prof.Dipl.-Ing.Mag. Andreas Rippel

Vizepräsident
Dr. Hermann Gerig

Generalsekretär
Dr. Georg Zakrajsek


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ an Landesjägermeister
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2016, 12:52 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1219
Wohnort: Wean
"Wir von der IWÖ ersuchen daher die Jägerschaft und vor allem die jagdlichen Funktionäre solche zielführende Initiativen zu setzen"

Der war gut. Über den werd´ ich noch lange lachen.

Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ an Landesjägermeister
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2016, 13:26 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
PETER hat geschrieben:
Der war gut. Über den werd´ ich noch lange lachen.
Peter
+1
Was die Salzburger Kollegen für Initiativen setzten, ahnt man schon beim ersten Blick auf ihre HP
http://www.sbg-jaegerschaft.at/
Damit meine ich übrigends NICHT den Stehsatz zur Begüßung
Zitat:
...Die Salzburger Jägerschaft vertritt die Interessen der Jägerinnen und Jäger ...
-Sondern die Stammtischinfos unter "Das Wichtigste auf einen Klick". Ist ein reiner Schickimickizirkel, der nur kassiert, hier und dort auftanzt und sich dazu schön anzieht. Sonst hört man von denen nie was.
Habe sowas ähnliches sonst nur bei der ÖH erlebt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ an Landesjägermeister
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2016, 14:09 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
aurum hat geschrieben:
.. Seit wann zieht man sich bei der ÖH schön an?
Hast recht, sorry. Die trugen meistens alles außer Hemden. :roll:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ an Landesjägermeister
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2016, 15:55 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
So auf die Art, das war ihre Tracht. Dann machten sie ihre Festl ein- bis zweimal im Semester und das wars dann im Wesentlichen. :roll:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IWÖ an Landesjägermeister
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2016, 07:17 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
Typisches Kammernsystem halt. An Interessen werden erstmal die Eigenen der Funktionaere und ihrer Mutterparteien vertreten und dann kommt lange nichts.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de