Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2017, 04:02

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 2. November 2017, 20:40 
Offline

Registriert: 16. November 2015, 18:41
Beiträge: 229
Schönen Abend!
Ich hab bei einem der anderen Foren dort mitgelesen:
https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=27&t=38231
Da gibts doch eine neue AR15 VSRB unter 1t€. Made in Austria. Ist das was, was man sich selber zu Weihnachten schenken sollte?

Ist sowas in KAT C eine taugliche Allzweckwaffe (SS, JW, NW,..) oder was wären die Alternativen?
Remington, IO und Troy würden ja mehr Geld kosten und haben andere Sperenzchen..
Freue mich auf Rückmeldungen. LG


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. November 2017, 22:50 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007, 15:32
Beiträge: 902
Wohnort: Klagenfurt
Danke für das Teilen der Infos. ich liebaugle ja schon länger mit einem Repetierer im Kaliber 223. Wollte mir ja ursprünglich mal die Remington 7600 Vorderschaftsrepetierflinte zulegen, die wurde dann aber nicht mehr hergestellt und ist somit schwer zu bekommen. Falls man die 7600 doch bekommt dann ist sie natürlich sehr teuer.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2017, 06:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1038
Abseits der Troy PAR und oben genannter Remington gibts ja keine Alternativen. Von IO würde ich pers. die Finger lassen.
Sollte der Prototyp in Serie gehen, ist das sicher überlegenswert. Zumal da offenbar Sodia involviert ist, also eine renomierte Firma. Der Verschlußprototyp sieht mal sehr wertig aus, Lauf dürfte ein Lothar Walther mit weitem 5,56er Lager sein. Wer sich einen Platz auf der WBK sparen will, sollte auf die Serienwaffe mal ein Auge werfen, zumal die Leute von Phantom Arms keine halben Sachen (siehe AR 15) machen.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2017, 11:23 
Offline

Registriert: 2. Februar 2007, 15:32
Beiträge: 902
Wohnort: Klagenfurt
Resistance hat geschrieben:
Abseits der Troy PAR und oben genannter Remington gibts ja keine Alternativen. Von IO würde ich pers. die Finger lassen.
Sollte der Prototyp in Serie gehen, ist das sicher überlegenswert. Zumal da offenbar Sodia involviert ist, also eine renomierte Firma. Der Verschlußprototyp sieht mal sehr wertig aus, Lauf dürfte ein Lothar Walther mit weitem 5,56er Lager sein. Wer sich einen Platz auf der WBK sparen will, sollte auf die Serienwaffe mal ein Auge werfen, zumal die Leute von Phantom Arms keine halben Sachen (siehe AR 15) machen.

MfG
Resistance


Ist mit IO die Interordnance R94 in 7,62x39mm gemeint?

Was ist an der so schlecht? ich fand die Waffe eigentlich ganz interessant, habe sie aber aufgrund der Munitionsfrage nicht näher in Betracht gezogen. Als Mensch ohne WBK ist man was die Munitionsfrage betrifft doch ohnehin schon recht stark eingeschränkt, und da ist eine Büchse in 223 Rem, doch die bessere Wahl da es ein gängigeres Kaliber ist als die russische 7,62x39.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2017, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1038
agent00 hat geschrieben:
Ist mit IO die Interordnance R94 in 7,62x39mm gemeint?
Was ist an der so schlecht? ich fand die Waffe eigentlich ganz interessant, habe sie aber aufgrund der Munitionsfrage nicht näher in Betracht gezogen. Als Mensch ohne WBK ist man was die Munitionsfrage betrifft doch ohnehin schon recht stark eingeschränkt, und da ist eine Büchse in 223 Rem, doch die bessere Wahl da es ein gängigeres Kaliber ist als die russische 7,62x39.

Was an der schlecht ist? Erstmal die Haptik, zweitens ist die Verarbeitung (was man so hört) nicht gerade toll - kein Wunder bei einem Preis von ~ 800.-. Zuführ bzw. Auswerferproblem usw, ist halt billig produziert. Was daran gut ist, ist das Kaliber. Ich pers. hätte gern einen HA in 7,62x39.
Von IO gibts ja seit neuerem einen AR 15 Klon als Repetierer RG 15 im Kal. .223 Rem. Kostet ca. 1600.- Aber das ist kein VSR, sondern man repetiert über den Spannschieber - also wieder (m.M.n.) ein Haptikproblem.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 6. November 2017, 09:40 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3461
Resistance hat geschrieben:
... Ich pers. hätte gern einen HA in 7,62x39. ...


UGW!!! (Hände über dem Kopf zusammenschlag) Ein anfälliges System (AR15) in einem minderen Kaliber???

Ich kenne ein paar Leute (nicht in Österreich, weil hier ist das KM) die ein AK System in .223 haben (quasi das "Gegenteil") und damit sehr zufrieden sind.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 6. November 2017, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1038
Gunter hat geschrieben:
UGW!!! (Hände über dem Kopf zusammenschlag) Ein anfälliges System (AR15) in einem minderen Kaliber???

Das AR 15 System oder besser gesagt, das Stoner System ist für die 7,62x39er sicher nicht ideal. Aber das hab ich auch nicht gemeint, ich meine generell einen HA in dem Kaliber (gern auch eine AK).
Auch eine AK 74 im Kal. 5,45x39 wäre interessant, aber leider in diesem Land nicht zu realisieren.
Ich wäre ja schon glücklich, wenn es außer dem AR 10 noch eine halbwegs vernünftige Alternative in .308 gäbe. Aber wie gesagt, in diesem Land....

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de