Aktuelle Zeit: 19. Januar 2018, 15:42

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: P08 - Hülse bleibt im Patronenlager
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2017, 13:00 
Offline

Registriert: 27. Juli 2017, 09:13
Beiträge: 6
Neues problem.

1x pro magazin bleibt mir die hülse im patronenlager. Sie wird nicht ausgezogen.
Natürlich gibt es dann eine störung weil die nächste patrone auf die hülse geschoben wird und sie verkeilt sich.
Störungsbehebung geht nur zu zweit. Einer hält den verschluss nach hinten. Der zweite entnimmt das magazin. Anders gehts nicht, da die p08 keinen manuell zu betätigenden schlittenfanghebel hat.
Nachdem ich aber den schlitten nach vorne auf die leere hüllse schnellen lasse und zurückziehe, wird sie ohne probleme ausgezogen.

Hat wer eine idee?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. Januar 2018, 17:07 
Offline

Registriert: 16. Januar 2009, 21:04
Beiträge: 737
Wohnort: Österreich
Kann sein, dass der Auszieher zu wenig Spannung hat. Und bitte... eine Pistole hat keinen Schlitten (Wintersportgeräte sind keine relevanten Waffenteile). Schon gar nicht die 08. Die hat einen Gelenkverschluss.

_________________
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet wird für jene pflügen, die dies nicht getan haben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. Januar 2018, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3318
Wohnort: 1210 Wien
REVIERLER hat natürlich recht, richtig sollte es heißen:"Verschlußfanghebel" da ein Schlitten eben ein Wintersportgerät ist.....das habe ich schon einmal geschrieben aber leider sind solche Falschdefinitionen offensichtlich nicht auszurotten.....
grüsse
sousek, 718


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. Januar 2018, 18:04 
Offline

Registriert: 7. Juli 2006, 20:02
Beiträge: 49
Welche Muni verschießt du?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. Januar 2018, 19:06 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 514
Auszieher inspizieren und/oder Feder tauschen. Späte Kriegsmunition war aus Stahlhülsen. Die sind alles andere als weich. Da muss der Auszieher am Berührungspunkt mit dem Hülsenrand nicht umbedingt neuwertig geblieben sein. Sind Ausziehspuren an den Hülsen erkennbar? Rastet der Auszieher tatsächlich immer ein? Ist alles gereinigt? "Eckt" der Auszieher irgendwo an und "kommt nicht runter"?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13. Januar 2018, 12:39 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Schau, ob der Auszieher “abgenudelt“ ist.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de