Aktuelle Zeit: 21. April 2018, 08:07

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Waffenbesitzkarte mit 21 Jahren
BeitragVerfasst: 27. März 2018, 15:08 
Offline

Registriert: 3. Februar 2017, 16:26
Beiträge: 4
Hallo,
Ich möchte in naher zukunft eine WBK beantragen.
Kann es sein dass hierzu kein nachweis über den abgeschlossenen grundwehrdienst mehr erforderlich ist ?
Welchen Grund sollte ich nennen um eine WBK zu bekommen?
Da ich kein sportschütze bin kann ich eigentlich nur selbstverteidigung angeben oder ?

Vielen Dank schon mal für die antworten.

Lg aus Innsbruck


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenbesitzkarte mit 21 Jahren
BeitragVerfasst: 27. März 2018, 15:27 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3501
Mathias hat geschrieben:
Hallo,
Ich möchte in naher zukunft eine WBK beantragen.
Kann es sein dass hierzu kein nachweis über den abgeschlossenen grundwehrdienst mehr erforderlich ist ?
Welchen Grund sollte ich nennen um eine WBK zu bekommen?
Da ich kein sportschütze bin kann ich eigentlich nur selbstverteidigung angeben oder ?


Präsenzdienst ist nicht mehr erforderlich wegen der Gleichstellung mit EU Bürgern.

"Bereithalten zur Selbstverteidigung in Wohn- und Betriebsräumen" steht im Gesetz, kann also eigentlich (weil im Westen gehen die Uhren manchmal auch anders) nicht abgelehnt werden.

"Sportschütze" ist derzeit nirgends definiert, daher gilt die "übliche Wortbedeutung", die für Sport "zum Vergnügen, zur körperlichen Ertüchtigung oder als Wettbewerb" umfasst. Die Beibringung von Ergebnislisten oder der Nachweis der Mitgliedschaft in einem einschlägigen Verein sind dazu a priori nicht erforderlich, sondern das wird erst beim Wunsch nach Erweiterung des Berechtigungsumfangs schlagend. Kann man also auch angeben und ggf. ein Schießbuch führen.

"Sammler" erfordert derzeit neben dem Nachweis von Fachliteratur und einem Sammlungskonzept ein Gespräch mit einem Sachverständigen, in dem man überdurchschnittliches Wissen zum Sammlungsgegenstand zeigen muss. Geht meistens nur dann durch, wenn man die "üblichen" 2 Plätze schon einschlägig belegt hat.

"Jäger" muss man mit einer Landesjagdkarte nachweisen.

PS: Schon Mitglied? Beitritt rechtzeitig vor Antragstellung kann hilfreich sein.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenbesitzkarte mit 21 Jahren
BeitragVerfasst: 27. März 2018, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3350
Wohnort: 1210 Wien
Servus MATHIAS
Herzlich Willkommen hier im Forum, bezüglich der WBK würde ich auf alle Fälle "Selbstverteidigung" anführen. Wie Gunther schon angeführt hat steht das im Waff.G. und kann eigentlich nicht abgelehnt werden und zwar §22 Abs.1. Da steht wie folgt: Eine Rechtfertigung im Sinne des § 21 Abs.1 ist jedenfalls als gegeben anzunehmen, wenn der Betroffene glaubhaft macht, daß er die Schusswaffe der KAT.B innerhalb von Wohn oder Betriebsräumen oder seiner eingefriedeten Liegenschaften zur Selbstverteidigung bereithalten will......."
Hoffe, das hilft Dir weiter, übrigens: Schon IWÖ-Mitglied??
grüsse nach IBK
sousek, 718


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenbesitzkarte mit 21 Jahren
BeitragVerfasst: 27. März 2018, 20:13 
Offline

Registriert: 3. Februar 2017, 16:26
Beiträge: 4
Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen antworten.
Dann werde ich mir jetzt mal das psychologische gutachten besorgen und dann gehts weiter.
Mitglied bin ich noch keines aber das werden wir ändern.
Vielen Dank nochmal

Lg Mathias


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenbesitzkarte mit 21 Jahren
BeitragVerfasst: 28. März 2018, 14:29 
Offline

Registriert: 3. Februar 2017, 16:26
Beiträge: 4
Ich habe heute mir der LPD Abteilung Waffenamt telefoniert und die haben mir gesagt ich kann erst nach dem Grundwehrdienst eine WBK beantragen.
Wollte euch nur auf dem laufenden halten.
Lg Mathias


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Waffenbesitzkarte mit 21 Jahren
BeitragVerfasst: 28. März 2018, 18:19 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3501
Mathias hat geschrieben:
Ich habe heute mir der LPD Abteilung Waffenamt telefoniert und die haben mir gesagt ich kann erst nach dem Grundwehrdienst eine WBK beantragen.


Diese Auskunft ist definitiv FALSCH (bzw. überholt). Mein Junior (21J) hat in Wien seine WBK bekommen, ohne dass der Präsenzdienst abgeleistet wäre. Die korrekte Fragen bei einer solchen Auskunft lauten: "Wo steht das?" und "Kann ich das schriftlich haben?".

help.gv.at hat geschrieben:
Voraussetzungen
- Antrag durch eine verlässliche EWR-Bürgerin/einen verlässlichen EWR-Bürger
- Mindestalter 21 Jahre
- Glaubhaftmachung einer Rechtfertigung für den Besitz einer Schusswaffe der Kategorie B (z.B. zur Selbstverteidigung innerhalb von Wohn- und Betriebsräumen oder eingefriedeten Liegenschaften)
- Psychologisches Gutachten darüber, dass die Antragstellerin/der Antragsteller nicht dazu neigt, insbesondere unter psychischer Belastung mit Waffen unvorsichtig umzugehen oder sie leichtfertig zu verwenden (ist nicht erforderlich, wenn die Person Inhaberin/Inhaber einer gültigen Jagdkarte ist)
- Nachweis des sachgemäßen Umgangs mit Schusswaffen (z.B. Schulungsbestätigung einer Waffenfachhändlerin/eines Waffenfachhändlers, umgangssprachlich oft als "Waffenführerschein" bezeichnet)

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de