Aktuelle Zeit: 20. Oktober 2017, 23:42

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 16. September 2017, 22:10 
Offline

Registriert: 18. Januar 2013, 06:34
Beiträge: 63
guten Abend
ich habe eine frage wo ich mir nicht im klaren bin. ich habe einen waffenpaß und möchte nach tirol fahren, natürlich über das deutsche eck. darf ich das wenn ich einen eu. FWP habe. und darf ich zb. jetzt mit der waffe in der tasche nach ungarn nur was einkaufen gehen?? auf der bh habe ich schon vor jahren gefragt das wegen nach tiroö übers deutsche eck und man hat gesagt das darf aber ich glaube das eben ned so wirklich. ich weiß nur wenn ich vom verein zb, nach ungarn auf einen bewerb eigealden darf ich die waffe ungeladen mitnehmen, ist das richtig?????danke ,einer von euch weis das sicher wie es wirklichrichtig ist


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 16. September 2017, 23:23 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 501
Der europäische Feuerwaffenpass ist kein Dokument das zum Führen einer Waffe berechtigt, noch berechtigt es generell dazu, eine Waffe im Ausland zu erwerben und zu besitzen beziehungsweise einzuführen. Der europäische Feuerwaffenpass dient lediglich dazu, unter bestimmten Vorraussetzungen Veranstaltungen wie die Jagdeinladung (schriftlich!) oder die Einladung zur Schießsportveranstaltung (ebenfalls schriftlich) mit der eigenen Waffe wahrzunehmen und zu diesen Zwecke Waffen und Munition, welche man im Pass eingetragen hat, einzuführen (bzw auch wieder zurück). Der Weg dort hin hat direkt zu erfolgen, das heißt ohne dabei ein Drittland zu durchqueren (zb von Deutschland durch Österreich nach Italien). Dafür wäre eine Durchfuhrgenehmigung erforderlich. Weiters sind auch die lokalen Gesetze zu beachten.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 16. September 2017, 23:31 
Offline

Registriert: 18. Januar 2013, 06:34
Beiträge: 63
hallo
das heißt ich darf nicht wenn ich nach tirol auf urlaub fahre die waffe natürlich sowieso ungeladen mitnehmen??
mfg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 17. September 2017, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2431
Wohnort: Niederösterreich
Wenn du übers deutsche Eck fährst: Nein.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 17. September 2017, 08:54 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 20
Zusatz:

Die deutschen Behörden sind bei solchen Sachen sehr empfindlich.

1.) EU Feuerwaffenpaß, Waffendokumente nicht vergessen.

2.) Die persönliche Einladung ist unbedingt mitzunehmen.

3.) Die Waffe ist in einem Behältnis versperrt im Kofferraum zu transportieren.

4.) Die Munition ist getrennt von der Waffe, ebenfalls in einem Behältnis versperrt im Kofferraum zu transportieren.

5.) Einhandmesser (die Klinge kann mit einer Hand geöffnet werden) sind in DL verboten und sind daher ebenfalls in einem Behältnis versperrt im Kofferraum zu transportieren. Dazu gehören auch Leatherman.

Auch keine Uniformen, Jagd und Sportschützen Bekleidung anziehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 17. September 2017, 11:59 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 501
Nach neuester Gesetzeslage ist in Deutschland das Führen von Multitools wie Leatherman verboten.

* Franz hat das schon geschrieben, habe ich überlesen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 18. September 2017, 09:11 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3469
Nach der Umsetzung der EU Richtlinie sollte es möglich sein, mit EU-FWP und schriftlicher Einladung ggf. auch EU-Drittländer zu durchqueren, d.h. A-CZ-D mit Ziel in Mitteldeutschland oder sogar A-D-A über die deutschen Ecken.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 18. September 2017, 15:25 
Offline

Registriert: 20. Juni 2016, 18:32
Beiträge: 60
FSchmidt hat geschrieben:

5.) Einhandmesser (die Klinge kann mit einer Hand geöffnet werden) sind in DL verboten und sind daher ebenfalls in einem Behältnis versperrt im Kofferraum zu transportieren. Dazu gehören auch Leatherman.



genaugenommen ist ja jeder "taschenfeitl", mit etwas geschick, mit einer hand zu öffnen.

wie definieren unsere nachbarn denn "einhandmesser"? oder muss man jedes jausenmesser in einem "safe" versperrt im kofferraum transportieren.
wenn ja, wie sieht das mit küchenutensilien im wohnmobil aus?

dankt chris schon mal.

_________________
chris
IWÖ M-Nr. 10963


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 18. September 2017, 15:58 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3469
winnfield hat geschrieben:
FSchmidt hat geschrieben:

5.) Einhandmesser (die Klinge kann mit einer Hand geöffnet werden) sind in DL verboten und sind daher ebenfalls in einem Behältnis versperrt im Kofferraum zu transportieren. Dazu gehören auch Leatherman.



genaugenommen ist ja jeder "taschenfeitl", mit etwas geschick, mit einer hand zu öffnen.

wie definieren unsere nachbarn denn "einhandmesser"? oder muss man jedes jausenmesser in einem "safe" versperrt im kofferraum transportieren.
wenn ja, wie sieht das mit küchenutensilien im wohnmobil aus?

dankt chris schon mal.


"Einhandmesser" ist ein Messer, das zum öffnen und feststellen der Klinge mit nur einer Hand geeignet ist. Neuerdings werden, wie bereits erwähnt, auch Multifunktionswerkzeuge in diese Kategorie eingeordnet.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 19. September 2017, 21:38 
Offline

Registriert: 18. Januar 2013, 06:34
Beiträge: 63
danke, was mich wundert ich geh auch fischen, und habe mir einmal vor 25 jahren so eine jacke die aus leinen winddicht ist und sich super trag die habe ich immer im auto, und wenn es windig ist zieh ich es an bei uns, ja das ist hut das zu wissen da muß ich die aus dem auto geben sonst bin ich im häfen, hatte ich noch nie, brauche ich auch ned wirklich
mfg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Europäischer Feuerwaffenpaß
BeitragVerfasst: 20. September 2017, 00:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 20
Das mit der Schützen- und Jagdkleidung oder auch Military-Look war nur als Warnung vorgesehen von mir. Deswegen geht man nicht ins "Häfen." Man macht den Polizeibeamten aber dadurch erst auf einen aufmerksam und dann kommen eventuell die Schikanen.

Ich bin schon öfters übers Deutsche Eck gefahren und ich wurde noch nie kontrolliert.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de