Aktuelle Zeit: 23. November 2017, 07:23

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rückgaberecht bei waffen
BeitragVerfasst: 9. November 2017, 20:20 
Offline

Registriert: 15. Juli 2017, 07:41
Beiträge: 4
Wohnort: Im schönen Land Tirol :)
Hallo liebes forum,

Ich hätte da eine frage die ich hoffe hier bei den experten beantwortet werden kann ! :)

Ich habe mir vor gut eineinhalb wochen (am montag werdens 14tage) eine nagelneue waffe gekauft. Habe damit gesamt 100schuss gemacht... Allerdings hab ich was anderes ins auge gefasst - wie das manchmal halt so ist bei grossen kindern ;) - würde es gehen dass ich die 'neue' waffe zurückgebe (sind waffen vom 14 tägigen rückgaberecht ausgeschlossen ? Google konnte mir leider keine antwort drauf geben, in den agb steht ebenso nix von waffen) mittels dem rückgaberecht zurückgebe, das geld zurückbekomme und mir das andere gerät kaufe ? Oder müsst ich extra in die tasche greifen ?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Danke im vorraus, lg aus tirol :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückgaberecht bei waffen
BeitragVerfasst: 9. November 2017, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. September 2009, 15:13
Beiträge: 1206
Wohnort: Innsbruck
Hallo Original_Tiroler,

es gibt überhaupt kein 14 tägiges Rückgaberecht. Bei gar nichts, was du im Laden kaufst (außer du hast das zB mit deinem Verkäufer ausgehandelt). 14 tägiges Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag gibt es ausschließlich im Fernabsatz.

Liebe Grüße

_________________
Ein Narr sagt, was er weiß; ein Weiser weiß, was er sagt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückgaberecht bei waffen
BeitragVerfasst: 10. November 2017, 00:33 
Offline

Registriert: 15. Juli 2017, 07:41
Beiträge: 4
Wohnort: Im schönen Land Tirol :)
MrSigSauer hat geschrieben:
Hallo Original_Tiroler,

es gibt überhaupt kein 14 tägiges Rückgaberecht. Bei gar nichts, was du im Laden kaufst (außer du hast das zB mit deinem Verkäufer ausgehandelt). 14 tägiges Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag gibt es ausschließlich im Fernabsatz.

Liebe Grüße


Ach scheisse xD

Stimmt, jetzt wo ichs lese fällts mir wieder ein. Die viele frischluft tut mir offensichtlich nicht gut :D
Verdammt is das peinlich xD
Danke mr sigsauer :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Rückgaberecht bei waffen
BeitragVerfasst: 10. November 2017, 09:40 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3465
Sobald die Waffe abgefeuert wird (ausgenommen Probeschüsse beim Hersteller aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder zum Zweck der Qualitätskontrolle) ist sie nicht mehr "neu" sondern nur mehr "neuwertig" und kann bestenfalls gegen Abschlag beim Händler eingetauscht werden.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de