Aktuelle Zeit: 20. Februar 2018, 15:06

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 4. April 2017, 10:23 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
DesertEagleCal50 hat geschrieben:
Das 11. Gebot ist klasse :lol:
Meine WBK hat alles was es gibt... eh nur den Zubehöreintrag :shock:
Meine beiden bisherigen Waffen haben beide Wechselsysteme, 3 u 2 Stück.

Aber ich möchte mir jetzt von den neuen Plätzen eigentlich nichts wegnehmen für eine neue Waffe, die mir ein weiteres wichtiges Wechselsystem bringt, das Griffstück ich für SV nutzen werde. Da ich offiziell die Waffe täglich wieder tagsüber zerlege, benötige ich damit keine Meldung (auch wenn ich mal schießen fahre), da sie nicht 6 Wochen durchgehend zusammengestöpselt ist.
Damit verliere ich keinen WBK Platz.
Das wäre mein Resume jetzt daraus.
Danke.


Wenn Dich die Behörde zwischen Wohnsitz und Schießstand kontrolliert und die "zusammengestöpselte", über die erlaubte Anzahl hinausgehende Schusswaffe findet und mit dem ZWR vergleicht, dann wird es sehr schnell eine negative Erweiterung des Berechtigungsumfangs geben.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. April 2017, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Wie will die Behörde zwischen Schießstand und Wohung kontrollieren? Personendurchsuchung? Hausdurchsuchung? § 53 WaffG.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. April 2017, 10:47 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 51
Verkehrskontrolle. Pannendreiecke muss hergezeigt werden. Waffe im Kofferraum, man sagt es dem Beamten.
Ist dieser nun berechtigt oder muss ein begründeter Verdacht od. Ähnliches vorliegen, daß er es darf.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. April 2017, 18:00 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
DesertEagleCal50 hat geschrieben:
Verkehrskontrolle. Pannendreiecke muss hergezeigt werden. Waffe im Kofferraum, man sagt es dem Beamten.
Ist dieser nun berechtigt oder muss ein begründeter Verdacht od. Ähnliches vorliegen, daß er es darf.


Darum: Pannendreieck, Erste Hilfe Kasten und Warnwesten vom Sitzplatz des Lenkers aus erreichbar mitgeführt. Bei einer Kontrolle möglichst weit rechts halten, damit ausreichend Abstand zum Fließverkehr besteht. Spart aussteigen und neugierige Blicke in den Innenraum des Fahrzeugs.

Ist jedoch schon offenbar geworden, dass Schusswaffen dabei sind, dann darf er jedenfalls die Dokumente dazu verlangen.

§15 WaffG hat geschrieben:
§ 15. (1) Wer Waffen nur auf Grund der nach diesem Bundesgesetz ausgestellten Urkunden führen
oder besitzen darf, hat diese Urkunden bei sich zu tragen, wenn er die Waffe führt (§ 7 Abs. 1) oder
transportiert (§ 7 Abs. 3) und auf Verlangen den Organen der öffentlichen Aufsicht zur Überprüfung zu
übergeben.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. April 2017, 18:49 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 51
Niemals, wegen einer statistischen Wahrscheinlichkeit​, dass ich eine Kontrolle habe die einem Lotto 5er gleicht, soll mich das Zeugs vorne immer nerven. Eher nicht

Dokumente ist schon klar, war die Frage nach der Einsicht und Kontrolle, ohne Begründung darf er das nicht, glaub ich.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. April 2017, 08:48 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
DesertEagleCal50 hat geschrieben:
Niemals, wegen einer statistischen Wahrscheinlichkeit​, dass ich eine Kontrolle habe die einem Lotto 5er gleicht, soll mich das Zeugs vorne immer nerven. Eher nicht

Dokumente ist schon klar, war die Frage nach der Einsicht und Kontrolle, ohne Begründung darf er das nicht, glaub ich.


Also ich habe schon wesentlich öfter eine Verkehrskontrolle gehabt als einen 5er im Lotto :shock: vielleicht tippe ich die falschen Zahlen.

Warnweste steckt bei mir in der Fahrertüre, Kombipaket Pannendreieck/Erste Hilfe Kasten mit Klettverschluss am Teppich vor dem mittleren hinteren Sitz befestigt. Mein Ziel ist es, eine Verkehrskontrolle möglichst rasch und problemlos hinter mich zu bringen.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. April 2017, 10:03 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 51
Grundsätzlich wäre das natürlich auch mein Interesse.
Aber der Zufall dass ich kontrolliert werde mit Waffe im Kofferraum, möglich, aber unwahrscheinlich.
Wurde auch bisher keine 5x im Leben kontrolliert.
Ev. hast das falsche Auto oder siehst so düster aus ;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. April 2017, 19:37 
Offline

Registriert: 16. November 2015, 18:41
Beiträge: 229
DesertEagleCal50 hat geschrieben:
Grundsätzlich wäre das natürlich auch mein Interesse.
Aber der Zufall dass ich kontrolliert werde mit Waffe im Kofferraum, möglich, aber unwahrscheinlich.
Wurde auch bisher keine 5x im Leben kontrolliert.
Ev. hast das falsche Auto oder siehst so düster aus ;)

Das Gsicht sehen sie erst später. Es gibt wohl heuristische Daten bei der BPD, welche Autos möntsch aufhält weil drinnen Ärger wartet. Die üblichen Verdächtigen.
Wenn Du mit dem Polo Golf oder 3er BMW fährst bist Du im Radar. Wer mit einem alten Peugeot 807 herumfährt (gleiche Strecke, gleiche Uhrzeit, böses Gebiet) wirst im Planquadarat durchgewunken. Außer das Licht vorne ist ein wenig defekt - Aussage muss gestern kaputt geworden sein, ich hol nur den Buam von der Disko ab und fahr nachher heim und verbau die Ersatzbirn- und nichts wird kontrolliert. Hat sicher seinen Grund.

Aber Kontrolle und Waffe im Kofferrraum für sie sichtbar ist doch ein wenig Provokation von Deiner Seite. Was wenn da jeder kommt:
RG 15 A2 im Koffer, Verschluss hinten, volles Magazin daneben und der Spruch:
Ich war auf einem Weg zu einem wohlfeilen Tuner, ich kläre mit ihm morgen ab, ob ich seine Daten weitergeben kann?
Ein bisserl fühlen die sich dann auch gehäckelt...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. April 2017, 15:09 
Offline

Registriert: 15. Februar 2015, 20:44
Beiträge: 60
Wiseli hat geschrieben:
Wenn Du mit dem Polo Golf oder 3er BMW fährst bist Du im Radar.

insbesondere wenn er schwarz is,.. da muss nicht erst "Mustafa1" am Kennzeichen stehen :twisted:

_________________
There is no 'overkill.' There is only 'open fire' and 'I need to reload.'


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de