Aktuelle Zeit: 20. Februar 2018, 03:16

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlüsselfrage
BeitragVerfasst: 27. April 2017, 11:43 
Offline

Registriert: 15. Februar 2012, 19:40
Beiträge: 21
Hallo,



ich wende mich mal wieder mit einer banalen aber für mich wichtigen Frage an Euch.

Da ich vom Waffenamtsachbearbeiter leider nicht die erhoffte Antwort bekommen habe.

Da ich mittlerweile die WBK seit 2 Jahren habe und noch keine Kontrolle hatte und heute frisch den „Führerschein“ erneuert habe drängt meine Frage mal wieder hervor:



Ich habe mir einen Biometrischen Tresor gekauft – wie es sooft ist – ging das Ding nicht mehr nach 3 Monaten – normalerweise ärgerlich ABER nachdem ich auch einen Schlüssel habe für mich also zwecks Zugriff kein Problem.

Gehe ich recht davon aus , dass ich den Schlüssel täglich bei mir haben muss ?

ODER reicht es, dass der Schlüssel vor Fremden sicher verwahrt ist (es gibt dutzende Versteckmöglichkeiten) – meine Frau hat keine WBK und NEIN Sie würde nicht den Schlüssel finden ! ABER könnte man mir da einen Strick drehen oder soll ich den Tresorschlüssel zum Haustürschlüssel geben den ich immer bei mir habe (ausser er steckt an der Tür und somit das nächste Problem)



Bitte um Info wie Ihr „Schlüsselträger“ das macht….



Danke

Lg aus Linz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselfrage
BeitragVerfasst: 27. April 2017, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Wenn ein nicht Berechtigter zum Schlüssel kommt, ist das rechtlich genau so, als hätte er direkt ZUtritt. Daher: den Schlüssel so aufbewahren, daß diese Möglichkeit nicht gegeben ist. Mehr kann dazu nicht gesagt werden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselfrage
BeitragVerfasst: 27. April 2017, 11:53 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 521
Auf den Schlüssel wird bei der Verwahrungskontrolle geachtet (ob am Mann) oder am Schlüsselbrett etc - daher Achtung)
Den Schlüssel könnte man in einen kleinen Schlüsselsafe mit Zahlenschloss geben.
Gibt es auch mit mechanischen Drucktasten.
Das ist wirklich das einfachste.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Schlüsselfrage
BeitragVerfasst: 27. April 2017, 14:13 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
"Verstecken" ist keine "sichere Verwahrung", weder für Waffen noch für Schlüssel zu Waffenschränken.

Ich habe die Schlüssel zu den Waffenschränken in einem Schlüsseltresor (dessen Kombination selbstverständlich nur Zugriffsberechtigten bekannt ist) und die Zweitschlüssel außer Haus, ebenfalls versperrt. Somit muss ich nicht mit einem Kerkermeisterschlüsselbund rumlaufen.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de