Aktuelle Zeit: 22. Februar 2018, 10:54

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31. August 2017, 18:05 
Offline

Registriert: 8. Juli 2015, 18:42
Beiträge: 12
Hallo liebe User!

Ich möchte Euch aus gegebenem Anlass (m)eine Geschichte erzählen. Auch als Info für künftige Anträge einer WBK. Kurz zu den Rahmendaten. Habe meine WBK seit zwei Jahren; mit natürlich 2 Plätzen. Einer davon ist mit meiner Glock belegt, der Zweite frei. Da ich regelmäßig mein Hobby auslebe und auch diverse Bewerbe mitschieße habe ich mir überlegt zwecks Ersparnis an Munitionskosten und Leihwaffengebühr ein Wechselsystem in Kaliber .22 für meine Glock zu kaufen. Ich muss dazu sagen,dass ich natürlich das WS als Zubehör zur Glock haben möchte und mir den zweiten freien Platz für eine etwaige reine Sportpistole in Zukunft frei halten möchte.
Soweit so gut. Ich fahre zu einem tollen Waffengeschäft in den 7. Bezirk und kaufe mir das WS. Nach 9 wöchiger Wartezeit wird das Ding endlich geliefert. Nur bekommen tut man es noch nicht. Man bekommt vom Händler einen Zettel der als "Vorlage für den Voreintrag" bei der Behörde dient. Gut, am nächsten möglichen Tag des Parteienverkehrs auf die BH. Mit habe ich diesen Zettel und meine WBK.
Das Schreiben des Händlers interessiert den dort schon mal gar nicht. Und außerdem ist man mit einer "normalen" WBK NICHT berechtigt Zubehör zu kaufen oder zu besitzen. Also muss eine neue WBK beantragt werden ( großer Nachteil der Scheckkarten Dinger). Mein Rat: Beim ersten Antrag der WBK das Zubehör auch gleich mitbeantragen!!!!! So, um eine neue WBK beantragen zu können darf der Waffenführerschein nicht älter als 6 Monate sein. Also wieder heim. Nächsten möglichen Kurs suchen, das Gelabere anhören, 5 Schüsse abgeben und nat. Zahlen. Fotos machen lassen. Wieder auf den nächsten Tag mit Parteinverkehr warten und wieder hin. Antrag neu machen. Auch soweit so gut. Und jetzt kommts. Der SB hat meine alte WBK eingezogen. Ich mache ihn aufmerksam, dass ich nun wohl meine Glock "illegal" zu Hause im Safe hätte und bei einer Überprüfung blöd aussehen würde. Bzw. auch nicht auf den Schießstand fahren kann. Ob es eine Bestätigung gäbe. Kommentar: "Nein, ist nicht vorgesehen".Und außerdem, de Überprüfung ordnen eh wir an, und des sicher net in der nächsten Woche". Hab dort meine Kosten für die WBK bezahlt und bin wieder heim. Der SB sagte, die WBK komme in ca. einer Woche. Ich habe nun bis auf die Einzahlungsbestätigung keinen Nachweis oder ein gültiges Dokument. Eventuell einen Neuantragstatus im ZWR oder Ähnliches???? Was sagen die Experten dazu, wie seht ihr das?
Und nun würde ich auch gerne wissen; wenn meine WBK auf die Berechtigung Zubehör "erweitert"ist, kann der Händler das WS nun selbst eintragen oder muss die Behörde es Voreintragen? Wie gesagt, denen auf der BH hat der Voreintragszettel nicht interessiert. Eine neue Waffe regestriert ja auch der Händler im ZWR und nicht die Behörde. Oder habe ich da einen Denkfehler.
Würde mich über Kommentare und Antworten sehr freuen
Danke, sg

_________________
MgNr:10100


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31. August 2017, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. März 2013, 07:25
Beiträge: 298
Hallo meines Wissens nach verhällt sich das mit den Zubehörteilen so. Nehmen wir mal an du hast zwei Plätze wo einer so wie bei dirmit einer KW belegt ist. WBK hat keinen eintrag auf Zubehör. Folgendes. Kaufst du ein Wechselsystem das zur Waffe passt ist es so wie in deinem Fall mit der Ausstellung einer neuen WBK dir Zubehör beinhaltet, behaftet. Kaufst du ein Zubehörteil wo die Basis der Zugehörigkeit fehlt, nimmt es einen Platz auf der WBK ein. Das das der Waffenreferent die WBK einzog ist das nicht üblich. Normal fragen sie ob sie derweil gebraucht wird. Bei mir war es jedenfall so. Unrechtmäßiger Waffenbesitz würde ich mir auch keine Gedanken machen da du ja den Einzahlungsbeleg der neuen WBK hast. Da sind Amtssiegel und Eingangsdaten drauf. Glaubhaft ist das ganze auch da du ja schon Waffen besitzt die in ZWR eingetragen sind. Wie sind die da wohl hingekommen. Nur über eine WBK. Also auch kein Problem.........

Gesendet von meinem HTC Desire 820 mit Tapatalk

_________________
SV Mistelbach
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31. August 2017, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. März 2013, 07:25
Beiträge: 298
Nur zum BM oder am Schießplatz würde ich nicht fahren ohne Waffenrechtliches Dokument..... Rate ich ab davon.

Gesendet von meinem HTC Desire 820 mit Tapatalk

_________________
SV Mistelbach
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31. August 2017, 18:35 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 51
Antrag auf Zubehör geht erst mit WBK, also schön nochmals zahlen und 2 Wochen warten.
Dann wird das 22.er als Zubehör ein/umgetragen , gratis
Dann hast eine WBK mit Zubehör Schriftzug auf der Rückseite und alles ist gut, bis zur nächsten Erweiterung, dann darfst dir wieder eine neue kaufen...
Ja so is aber man kriegt es hin .

Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31. August 2017, 19:01 
Offline

Registriert: 8. Juli 2015, 18:42
Beiträge: 12
Danke für die rasche Antwort.
D.h. Karte abwarten. Dann mit dem Vorantrag zur BH, zahlen für Antrag, warten und mit dem Bescheid
Zum Händler. Hab ich das richtig gereiht?

Naja, typisch österreichisch. Als Neubürger ohne jegliche Dokumente kriegst an Patzn Kohle usw.
Und da musst wegen jedem Fürzchen zahlen.
Des ganze WS mit den Nebengeräuschen kostet mir schon knapp a Vermögen.
A Wahnsinn. :roll:

_________________
MgNr:10100


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 06:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. März 2013, 07:25
Beiträge: 298
Italmario hat geschrieben:
Danke für die rasche Antwort.
D.h. Karte abwarten. Dann mit dem Vorantrag zur BH, zahlen für Antrag, warten und mit dem Bescheid
Zum Händler. Hab ich das richtig gereiht?

Naja, typisch österreichisch. Als Neubürger ohne jegliche Dokumente kriegst an Patzn Kohle usw.
Und da musst wegen jedem Fürzchen zahlen.
Des ganze WS mit den Nebengeräuschen kostet mir schon knapp a Vermögen.
A Wahnsinn. :roll:


Darf ich fragen welche BH das war?

Gesendet von meinem HTC Desire 820 mit Tapatalk

_________________
SV Mistelbach
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 08:00 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
Auf den alten, Papier-WBKs wurde das Zubehör mit Schreibmaschine und Amtssiegel eingetragen. Manche Waffenbehörden haben verlangt, dass der Eintrag vorab gemacht wird, bei anderen reichte es nachträglich.

Bei der Umstellung ging die Eigenschaft "Zubehör" verloren, d.h. man war bei voll belegter WBK plus Zubehör laut ZWR "über der erlaubten Anzahl", und zwar so lange, bis man durch Vorlage der WBK mit den Stempeln das hat nachtragen lassen.

Sofern man noch einen Platz auf der WBK frei hat, kann man diesen auch mit einem Wechselsystem belegen, da kann der SB auf der BH Kopfstände machen so viel er will.

Wenn auf der WBK noch nicht das Zauberwort Zubehör prangt, dann muss bei der Eintragung des ersten Zubehörteils auch eine neue WBK her, da das Plastikteil nicht geändert werden kann. Dabei kann man wählen, ob man die neuen WBK zugeschickt bekommen möchte, oder im Austausch für die alte WBK beim Amt abholen. Im ersteren Fall wird die alte WBK sofort eingezogen, damit man dann nicht auf einmal zwei hat. Kopie (sollte der SB vor Ort machen können) plus Einzahlungsbestätigung wegen "Erweiterung" sollten im Fall einer Kontrolle oder für den Schießstand reichen.

Sobald auf der WBK auch "Zubehör" steht sollte der Händler das auch direkt im ZWR so eintragen können. Möglicherweise ist das nur zulässig, wenn im ZWR auch die Eigenschaft "Zubehör" bei der WBK vermerkt ist.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 1. September 2017, 21:19 
Offline

Registriert: 26. Dezember 2014, 23:10
Beiträge: 201
Ich wollte damals auch gleich Zubehör eintragen lassen, ging nicht.
Die Dame war wirklich bemüht aber für diesen Antrag benötigte es bereits eine vorhandenen WBK.

_________________
Melius est stantem mori quam genibus nixum vivere.
IWÖ Mitglied Nr: 10620


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2017, 08:07 
Offline

Registriert: 28. Dezember 2016, 14:06
Beiträge: 10
Wohnort: Wien 1230
Ja ich wollte beim Erstantrag auch gleich Zubehör eintragen lassen, ging aber nicht.

Aber wie auch immer, ich wollte fragen weil ich mir einen Dan Wesson Revolver gebraucht von Privat kaufen will und da sind 2 Extraläufe in verschiedenen längen dabei.
Wie funktioniert das jetzt?

_________________
IWÖ-Mitgliedsnr.: M-10028
Glock 34 gen4 M.O.S. 9mm Para mit Docter Sight C Stainless
Taurus 689 6" .357Mag Stainless Matt


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2017, 08:59 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
mpterra96 hat geschrieben:
Ja ich wollte beim Erstantrag auch gleich Zubehör eintragen lassen, ging aber nicht.

Aber wie auch immer, ich wollte fragen weil ich mir einen Dan Wesson Revolver gebraucht von Privat kaufen will und da sind 2 Extraläufe in verschiedenen längen dabei.
Wie funktioniert das jetzt?


Anrufen bei Deiner zuständigen Waffenbehörde und nachfragen, wie die das handhaben möchten und das ganze als Telefonprotokoll mitschreiben. Weil mit 2 Plätzen auf der WBK und (theoretisch) 3 WBK-Pflichtigen Teilen bist Du auf jeden Fall "drüber".

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de