Aktuelle Zeit: 23. Mai 2017, 05:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1075 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 110 11 12 13 1472 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2015, 20:01 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:22
Beiträge: 587
Wohnort: Wien
Wir sollten nicht locker lassen und weiter Briefe und Emails schreiben!
Nutzt's nix, schad's nix.


Übrigends:
Auf keines meiner Schreiben habe ich eine Antwort bekommen, auch nicht vom bayrischen Innenminister.
Sehr seltsam, werd ich halt nochmal schreiben.

Bitte auch die deutsche Petition unterzeichen und den Link verbreiten:
https://www.openpetition.de/petition/online/keine-verschaerfung-des-waffenrechts-waffengesetz-in-deutschland-durch-die-eu

Freundliche Grüsse,
fischeg3
4998


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2015, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3254
Wohnort: 1210 Wien
Also, mir geht es genau so, habe alle 18 österreichischen EU-Abgeordneten angeschrieben, Reaktion bisher 0, 00....
grüsse
sousek, M.Nr. 718


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2015, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. März 2013, 07:25
Beiträge: 291
Habe soeben die deutsche auch unterschrieben!!!! Danke

_________________
SV Mistelbach
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 7. Dezember 2015, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. März 2013, 07:25
Beiträge: 291
sousek hat geschrieben:
Also, mir geht es genau so, habe alle 18 österreichischen EU-Abgeordneten angeschrieben, Reaktion bisher 0, 00....
grüsse
sousek, M.Nr. 718


Schwarz, Blau waren die einzigen.....

_________________
SV Mistelbach
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 05:08 
Offline

Registriert: 13. September 2015, 17:23
Beiträge: 254
Wohnort: Wien
Hier gibt es die Diskussion der IMCO vom 7.12. in der Videothek:
http://www.europarl.europa.eu/news/de/n ... Protection

Die Sprache lässt sich auf deutsch umstellen.

_________________
MNr: 10248 || *glock glock* ... "whos there?"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 11:10 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:38
Beiträge: 470
mr400watt hat geschrieben:
Hier gibt es die Diskussion der IMCO vom 7.12. in der Videothek:
http://www.europarl.europa.eu/news/de/n ... Protection

Die Sprache lässt sich auf deutsch umstellen.


Es hat sich ausgezahlt das Sportschützen Jäger Sammler usw die Abgeordneten angeschrieben haben.
Grün wäre Zeitverschwendung, die sind klar die Waffengegner.

Die Rückmeldungen die ich und viele Schützen bekommen haben
FPÖ klar

Josef Weidenholzer ( Bearbeiter ein Sven ? )
SPÖ = ist eh nicht so arg, wies drinnen steht , bei Nachschreiben, leider ist uns da eine Fehlinterpretation entstanden, wir werden uns bemühen die Anliegen der legalen ....
Othmar Karas es ist keine Anlassgesetzgebung ( aus der Schublade ) der ist falsch



Die Schwedin die so wie bei uns die Doris Bures das Wort erteilt hat auf 2 Minuten beschränkt.

Die C Waffen sind so nicht betroffen da wird sich der Peter Pilz ärgern, weil er einen SSG 08 keinen Holzschaft verpassen kann.

Etwas in Richtung AK47 gings vom Kaffehaus Hinterhof in Belgien um 700 E erhältlich , und das in einigen Ländern AK 47 Halbautomaten problemlos in A Waffen umgebaut werden.... muß verhindert werden ( Privatpersonen ) und Waffen Waffenteile Muni im Internet kaufen.....
auch das viele legale Halbautomaten mit 30 ( 31) Schuß von Sportschützen Reservisten usw verwendet werden auch bei Sportbewerbe und Sport bzw Jagd soll man nicht beschränken.

ich hab gestern einen Teil angehört, FPÖ Obermayr war sehr gut,
Da wurden 9 NGO eingeladen die sich nicht auskennen , und keine Betroffenen Jäger Sportschützen usw.

Karas typisch diplomatisch und er möchte wissen welche Auswirkungen es auf die Mitgliedsländer konkret hat ...

Ein Engländer der Sprache nach , konnte nicht feststellen welcher Partei er angehört , ein Waffengegner jedenfalls. Er sprach von 10 000 Schußwaffen Opfer ( Zeitraum und Länder nannte er nicht ) die durch B Waffen ......

Bei der EU wird es hoffentlich nicht so sein, der Abgeordnete wählt der Junke zählt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10486
Hier eine tschechisache Stellungname bei ef

http://www.ef-magazin.de/2015/12/08/805 ... -in-europa

Die Tschechen machen uns das vor!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 11:43 
Offline

Registriert: 3. August 2013, 11:28
Beiträge: 46
Wohnort: Graz
zakrajsek hat geschrieben:
Hier eine tschechische Stellungname bei ef

http://www.ef-magazin.de/2015/12/08/805 ... -in-europa

Die Tschechen machen uns das vor!


zitat daraus:......Sollte der Vorschlag der Richtlinie dennoch durchgesetzt werden, sei bereit, nicht zu gehorchen. Ja. Wenn die Kommission vorhat, gesetzestreue Bürger nicht nur für die Terroranschläge und -verbrechen zu bestrafen, sondern auch für ihre eigene Nachlässigkeit, Inkompetenz und Unfähigkeit, ihre gesetzmäßigen Pflichten zu erfüllen, dann haben wir jedes Recht, damit aufzuhören, gesetzestreu zu sein, und ruhig, aber entschlossen „nein“ zu sagen. Wir sind weder Kriminelle noch Terroristen. Wir sind ehrliche Leute, die Waffen besitzen, um unser Leben, das Leben unserer Lieben und unser Land zu schützen.

Wir haben das moralische Recht und die Verpflichtung, uns gegen derartige Akte von Ungerechtigkeit zu wehren. Ich glaube fest daran, dass wir uns am Ende durchsetzen, wenn wir uns vereint gegen diese bürokratische Unterdrückung erheben......

das ist einmal eine klare ansage....+1

ob das unsere " biertisch-demokraten/biertisch-patrioten " auch so sehen....?

mfg
willi

_________________
IWOE Mgl. 9102

... think for yourself, question authority....
( timothy leary )


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3254
Wohnort: 1210 Wien
Also, endlich die erste Antwort aus Brüssel, von einem gewissen Dr. Georg MAYER (FPÖ). Schlusssatz seines Schreibens:"Wir werden uns auch gegen die Verschärfung der Richtlinie
91 / 477/EWG aussprechen....."
grüsse
sousek, M.Nr. 718


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 14:33 
Offline

Registriert: 10. Februar 2013, 12:34
Beiträge: 4128
Wohnort: Südliches Niederösterreich, Cajamarca
panhandle hat geschrieben:
ob das unsere " biertisch-demokraten/biertisch-patrioten " auch so sehen....?

Von den dunkelschwarzen Demopatrioten lese und höre ich nur weiches Geschwätz. Die echten Patrioten äußern sich dazu nicht mehr!

_________________
Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt.
Klagt nicht, kämpft!
Die Wahrheit läßt sich weder löschen noch sperren.
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Deus lo vult!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 20:17 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4953
mr400watt hat geschrieben:
Hier gibt es die Diskussion der IMCO vom 7.12. in der Videothek:
http://www.europarl.europa.eu/news/de/n ... Protection
Die Sprache lässt sich auf deutsch umstellen.


Danke,
Versuche mal Redner und Stichworte zuzuordnen: Ohne Anspruch auf vollständige und korrekte Widergabe. Bin kein so guter Schriftführer. Die Zeit-Fundstellen im Stream stimmen aber ungefähr, einfach bei der Stelle selber reinhören.

Video ab ca. 1:22 h
Einführungs-blabla, Zitat "... großes öffentliches Interesse zu Formulierungsfragen ..."
Sprecher EU-Kommission: Studien durch eine Beraterfirma, Feuerwaffenkategorien,
ca. 1:27 h
Konkrete Verbotspläne für HA, zb. die aus Vollauto umgebaut wurden und solche die HAs ähneln, zB. HA Kalaschnikovs, Gas und Signalwaffen, deaktivierte Waffen, reaktivierte Waffen, Kriterien gegen Reaktivierung von Kat. A., "Vereinfachte Erklärung" für andere Kat.: Verbbot des Verkaufs von Feuerwaffen im Internet durch Privatpersonen (untermalt durch ein behauptetes Beispiel, wie leicht Waffen im Internetz zu bekommen seien). Einführung von W. aus dem Ausland nur über Händler und "Makler"; Sammler; Austausch v. Informationen zw. Mitgliedsstaaten.

Fragerunde:
1:34h
Evelyne Gebhardt, SPD, DE: Raunzt über Internetkampagne, befürwortet Kommissionsvorschlag, Fragen zu Details.
1:38h
Daniel Dalton, Conserv. GB: Drängen von Besitzern in die Illegalität. Fragt nach Zahlen betr. Verbrechen mit deaktivierten Waffen. Umsetzung v. Internetverboten? Skeptisch.
1:42h
Dita Charanzova, CZ, Liberale: Skeptisch, Gesetzestreue Bürger sollten nicht benachteiligt werden,
rechtstreue sollten in ihren Rechten gestärkt werden, :idea: Sport und Jagd!
1:44h
Pascal Durand, FR, Grüne: Beispiel USA Schusswaffentote, Toter Jogger durch Jäger, "Vereinfachung" der Kategorien. Waffenlobby.
1:49
Robert Jarosław IWASZKIEWICZ, PL Kongres Nowej Prawicy: Skeptisch, :!: Spricht über Vermengung für illlegale und legalen Waffenbesitzern. Legale Waffen hätten mit den Terroristen nichts zu tun.
Der Pole wird durch den Sprecher der Kommission einfach abgedreht :?:
1:53h
Marc Tarabella, BE, Sozialisten: Geschwurbeltes über Gesetzes-arbeiten gegen illegale Waffen. Jäger und Schützen sollten keine Kollateralgeschädigten werden.
1:55:45h
Nächste Rednerin u. Staat, nicht erkannt, skeptisch zur Illegalisierung rechtstreuer Bürger.
1:58:30h
Marita Ulvskog, SE, Sozialisten: HA für Jäger und Schützen, Fünfjahresgrenze für WR Dokumente, überzogener Verwaltungsaufwand, "... nicht Maßnahmen ergreifen, die Bürger nicht gegen uns aufbringen". :idea:
2:02h
Olga Sehnalova Sozialisten, CZ: Viele E-mails bekommen aus der Tschechischen Republik. LWB sollten nicht bestraft werden und in die Illegalität gedrängt werden. Fragt nach Zahlen zu legalen und illegalen Waffen. Welches Land sei denn ein gutes Beispiel für Waffengesetzgebung?
2:04:35h
Franz Obermayer, Österreich: Legalle-Illegale Begriffsmischmasch durch Kommission. Österreich als Positivbeispiel für "Best Practice". Signalwaffen und Segelsport. Illegale Kriegswaffen seien leichter verfügbar als zurückgebastelte Dekowaffen. Gegen Diskriminierung der Falschen.
Zur Objektivität des "Preparity Kommittees". Warum keine Vertreter der Jäger, Schützen und Sammler, dafür neun NGOs von denen keiner weiß, was sie tun.
[SEHR STARK!] :!:
2:07h
Jussi HALLA-AHO, FI, Konservativer: Viele Elemente des Vorschlages seien ideologisch gefärbt. Negative Folgen für viele europ. Bürger und Unternehmen. HA würden von Reservisten, Jäger und Schützen verwendet. Legale praktisch nie für Verbrechen verwendet. Terrorismus sollte nicht als Vorwand dienen.
2:09:30h
Adam SZEJNFELD, PL, Christdem.: Mit Vorsicht an solche Regeln herangehen und rational bleiben, sonst können sie kontraproduktiv werden. Folgenabschätzung, wie viele Jäger, Sammler, Arbeitsmarkt u. Vermögen usw. wären denn betroffen?
2:13h
Kommissionssprecherin bei der Rechtfertigung.
"Wieviele Jäger verwenden denn Klaschnikovs in der EU" (etwas dämlich).
Kommissionssprecher: (Danke, phonetisch, nicht erkannt) tut auch etwas angerührt. Verteidigt Entwurf. Schwurbelt.
2:18h
Roberta Metsola, Malta Chridem: Das hier soll keine Reaktion auf Paris sein. Illegale Waffen leicht erhältlich. Auswirkungen Jäger, Schützen Sammler und Leute die legal zum Selbstschutz Waffen tragen. Habe viele Emails bekommen. Hat die Kommission auch die Menschen angehört die Betroffen sind?
2:20:37h
Othmar Karas, Österreich, Chridem: Stellt Verunsicherung fest. Legales könne illegal missbraucht werden. Heute sei erst Anfang der Debatte. Will von EK Aufstellung eine Folgenabschätzung auf das Recht in den MS, Jäger, Schützen u. Sammler. Erwähnt E-Mails an die EK die ausgewertet werden sollen!
2:23h
Kaja Kallas, Est, Liberale:Auf welche Empfehlungen gehe der Vorschlag bez. Kategorien zurück?
2:23:30h
Vicky Ford, GB, Kons.: über begriffliches zur Deaktivierung
2:26h
Kommissionssprecher (Name nicht erkennbar): In den letzten 10 Jahren seien 10.000 Menschen durch den Gebrauch legaler Schusswaffen getötet worden, daher sei das hier ein Problem. Bei Terroranschlägen seien auch legale Waffen verwendet worden. Jahrelange Studien seien diesem Entwurf vorausgegangen. Für Jäger werde sich nichts verändern. Kat. B Langw. für zB. Sportschützen würden nicht angetastet.
Verboten werden sollten nur HAs die Vollautos ähneln, zB HA Kalaschnikovs. HA Kalaschnikovs im Internet, ganz leicht umbaubar. Jäger und Schützen die diese Verwenden, werden in lächerliche gezogen. Informationaustausch, Deaktivierung.

2:30 Zusammenfassung werde erarbeitet. Ende.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 8. Dezember 2015, 20:27 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4953
Also erste Bewertung meinerseits:
Nur ein deutscher Redner, soviele Lügen von der EK in so kurzer Zeit (besonders der am Schluss), alle reden von E-Mails die sie bekommen hätten, viel Skepsis, Karas fordert sogar die Auswertung von Onlinestellungnahmen der Bürger, (das muss der Link sein, der hier irgendwo im Forum existiert). Obermayer sehr gut vorbereitet, stark!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 9. Dezember 2015, 08:12 
Offline

Registriert: 10. Februar 2013, 12:34
Beiträge: 4128
Wohnort: Südliches Niederösterreich, Cajamarca
horidoman hat geschrieben:
alle reden von E-Mails die sie bekommen hätten, viel Skepsis, Karas fordert sogar die Auswertung von Onlinestellungnahmen der Bürger, (das muss der Link sein, der hier irgendwo im Forum existiert).

Bei so einem schwachsinnigen Vorschlag der EK dürfen sich die Abgeordneten nicht wundern. Den Vorschlag von Karas, die Mails auszuwerten, finde ich nicht schlecht. Vielleicht geht manchen Abgeordneten dann ein Licht auf. Das Geschwurbel über die vielen Toten durch legale Waffen kann nur ein Märchen sein. Wer weiß schon wie viele Notwehrfälle da drin stecken. Die sollen endlich mal klare Zahlen auf den Tisch legen.

_________________
Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt.
Klagt nicht, kämpft!
Die Wahrheit läßt sich weder löschen noch sperren.
Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Deus lo vult!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 9. Dezember 2015, 09:01 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4953
Also noch mal zum Luftschnappen der nämliche Link zum angesprochenen Onlinekommentar:
https://ec.europa.eu/transparency/regdo ... anguage=de

Man sollte der Europäischen Kommission bei dieser Runde nochmal mitteilen, das wir sie beim flunkern erwischt haben und einige falsche Behauptungen richtigstellen.

Und hier nochmal Link zum Video,
Wer viel wenig Zeit hat, insbesondere ab 2:26h, als der Kommissionssprecher (eigentlich ziemlich frech) Unglaubliches verzapft.
http://www.europarl.europa.eu/news/de/n ... Protection

Wenn man nicht wüsste, wie diese Leute nicht erst ab der Eurobarometerumfrage gelogen und manipuliert haben! Das geht jetzt genauso weiter.
Für die neu Hinzugekommenen: Eine recht übersichtliche Auflistung der Manipulationen bei Fakten, Zahlen und andere unsaubere Tricks der Europäischen Kommission findet sich hier bei FACE (ausführlich, engl.).
http://www.face.eu/sites/default/files/ ... matted.pdf
(Kurzversion, deutsch)
http://www.face.eu/sites/default/files/ ... rms_de.pdf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: EU- Verbot von Halbautomaten?
BeitragVerfasst: 9. Dezember 2015, 09:28 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4953
PS:
Immer eine gute Quelle wenn es ein seriöses Argumentarium braucht ist alles von Katja Triebel, zB in diesem Blog.

https://legalwaffenbesitzer.wordpress.c ... in-europa/
Zitat:
Feuerwaffen in Europa
5. Dezember 2015 / Katja Triebel
Durch Unterstützung von Melissa Burkhard (Übersetzung) und Maximilian Heurteur (Format und Design) gibt es jetzt den Report über Waffenbesitz in Europa endlich auch auf Deutsch.
Ich habe die letzte Seite mit den Daten der Evaluation vom Dezember 2014 ergänzt.
Die EU Kommission hatte diese Evaluation 11 Monate lang versteckt. Den Link habe ich im Proposal zur neuen EU-Waffenrichtlinie entdeckt ...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1075 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 110 11 12 13 1472 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de