Aktuelle Zeit: 20. Januar 2018, 08:50

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 9. Juni 2017, 14:15 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 51
Wer sein Kreuzerl bei einem Politiker oder Partei macht nur weil diese sein persönliches Interesse am Waffenbesitz seiner Meinung nach am Besten vertritt, sorry der ist mit Verlaub einfach nur dumm. Den Waffenbesitz über alles andere zu stellen, da kommt mir eher der Gedanke ob dieser überhaupt fähig ist und eine besitzen sollte.

Eine kommende bzw. abzusehende Vorschrift zu ignorieren oder abzutun ist jedem seine Sache, die Dinge zu hinterfragen und für sich persönliche ein Szenario zu schaffen auch. Sich über andere lustig zu machen die es tun ist schwach.

Dem einzelnen vorzuwerfen er täte nichts, ist wiederum genau das selbe Schema. Man geht zu einer Interessensgemeinschaft um genau das zu signalisieren. Diese bzw. alle Händler in Ö, Hersteller, andere Gemeinschaften sind gefragt zu organisieren und zu mobilisieren.
Ich sehe da nichts und genau darin liegt für mich persönlich der Fehler im System und darum kommt es auch so wie es kommt.

Das ist meine Meinung und einzige Aussage dazu! Ich bin weder Politiker noch will ich politisieren.
Ich möchte mein Hobby ohne große Auflagen und Probleme frönen und mich bzw. die Gemeinschaft gut vertreten wissen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. Juni 2017, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10574
Das was kommt, hinzunehmen ist eines, dagegen anzukämpfen ist was anderes. Und das geht halt leider nur politisch. Ich selber war in Brüssel und habe es versucht, hat nicht funktioniert. Aber es waren nur drei Österreicher da.

Ob wir auch bei der nächsten Wahl genau so allein bleiben werden?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. Juni 2017, 15:38 
Offline

Registriert: 17. Januar 2017, 21:57
Beiträge: 51
Da bin ich deiner Ansicht und das meine ich auch mit fehlender Interessensvertretung.
EU und International, davon habe Ich keine Kenntnis, in Ö hört und sieht man nichts.

Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2017, 08:56 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3476
DesertEagleCal50 hat geschrieben:
...persönliches Interesse am Waffenbesitz ...


Genau da liegt der Irrtum. Beim Waffenbesitz geht es eben nicht um ein "persönliches Interesse" wie z.B. beim Briefmarken- oder Bierdeckelsammeln, sondern um eine der beiden grundlegenden bürgerlichen Freiheiten, für die 1848 sogar demonstriert, gestürmt und gestorben wurde.

Die amerikanischen Gründerväter hatten ihre Prioritäten beisammen. Der erste Verfassungszusatz erkennt die Meinungsfreiheit, Redefreiheit, Versammlungsfreiheit, Religionsfreiheit und freie Presse an; der zweite Verfassungszusatz das Recht des Bürgers auf den Besitz und das Führen von Schusswaffen, sowohl zur gemeinschaftlichen als auch zur persönlichen Verteidigung an, mit der Absicht, notfalls einer "Standing Army" (dem Berufsmilitär) der Regierung überlegen zu sein, sollte diese die genannten Rechte zu schmälern versuchen.

Die US Politik kennt 4 "boxes", die der Reihe nach anzuwenden sind:

- Die "soap box" als Rednerpult, um auch politische Reden halten zu können,
- Die "ballot box", um über die Zusammensetzung der Regierung bestimmen zu können,
- Die "jury box", um doofe Gesetze für ungültig erklären zu können,
- Die "cartridge box", um eine tyrannische Regierung mit Gewalt absetzen zu können.

Bei uns werden Seifenkisten nur als Fahrzeug genutzt, die Wahlurnen massiv manipuliert, den Geschwornengerichte nur über die Erfüllung eines Tatbildes abzustimmen erlaubt, und die Waffen versucht man uns vorsorglich wegzunehmen...

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de