Aktuelle Zeit: 18. Februar 2018, 21:41

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. März 2017, 00:54 
Offline

Registriert: 25. Februar 2007, 21:44
Beiträge: 131
Stellt euch vor, ein potenzieller Attentäter trägt verdeckt eine Armbrust, zieht sie dann in einem vollen Einkaufszentrum heraus und veranstaltet ein Massaker! Auf jeden Fall sollte man die Magazine für Armbrüste auf 10 Pfeile limitieren! (Van Helsing hatte doch eine mit 100 Schuss oder so?) :evil:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. März 2017, 00:56 
Offline

Registriert: 25. Februar 2007, 21:44
Beiträge: 131
Sorry! Sollte zum Kronebeitrag hinzugefügt werden!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. März 2017, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Hauptsache was verbieten. Mehr Verbote und alles ist auf einmal sicherer.

Und wer verbietet endlich diese bescheuerten Politiker?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. März 2017, 10:44 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
Konrad hat geschrieben:
Stellt euch vor, ein potenzieller Attentäter trägt verdeckt eine Armbrust, zieht sie dann in einem vollen Einkaufszentrum heraus und veranstaltet ein Massaker! Auf jeden Fall sollte man die Magazine für Armbrüste auf 10 Pfeile limitieren! (Van Helsing hatte doch eine mit 100 Schuss oder so?) :evil:


Bei der Armbrust dauert nachladen zu lange und selbst ein belebtes Einkaufszentrum ist das nach dem ersten Schuss nimmer. Taktisch eignet sich die nur, um einzelne Posten (bei guten Treffern) relativ lautlos auszuschalten.

Da ist ein normaler Bogen (mit Jagdspitzen) und der Schießtechnik von Lars Anderson wesentlich besser geeignet; blöd ist nur, dass man dafür jahrelange Übung braucht und der typische "Amoktäter" soviel Arbeit nicht hineinstecken möchte.

Auch militärhistorisch gesehen musste man Bogenschützen mit Infanterie und/oder Kavallerie gegen Nahkampfangriffe decken.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. März 2017, 11:04 
Offline

Registriert: 25. Februar 2007, 21:44
Beiträge: 131
Gunter hat geschrieben:

Auch militärhistorisch gesehen musste man Bogenschützen mit Infanterie und/oder Kavallerie gegen Nahkampfangriffe decken.


Kein Problem: Dann verbieten wir zusätzlich Pferde und Bodyguards!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Revierler und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de