Aktuelle Zeit: 21. Februar 2018, 13:13

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16. April 2017, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Die toten Pferde, die geritten werden, das sind in Wirklichkeit wir. Und wenn noch nicht jetzt, sicher bald.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. April 2017, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2441
Wohnort: Niederösterreich
Vom eigentlichen Thema sind wir nun vollkommen weg...

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. April 2017, 10:23 
Offline

Registriert: 17. Februar 2011, 00:40
Beiträge: 207
Wohnort: wien
Naja, dieses selbstgefällige Jägereliten Video welches Alle nur beschwichtigen und weiterschlafen lassen soll, gibt auch nicht viel her.

Wir haben was erreicht, zu lustig, ja ihr habt eure Werte und Rechte verschenkt, vollkommen unnötig und ohne Zwang. Man ist bei denen immer nur froh, wieder nur ein blaues Auge bekommen zu haben und weiterhin noch bissi Bambis erschießen zu dürfen... Bis man ihnen das auch abdreht weil die neue NEO Elite steht eben nicht auf Jagen (siehe VdB), das macht aber in Zukunft sowieso die Drohne- 100x Besser und ohne sich dabei auffällig oft selbst besoffen anzuschießen und andere Menschen und Tiere zu gefährden. Die Jagd ist wohl mit Abstand der gefährlichste legale Schusswaffengebrauch von Zivilisten in Ö. Sieht man an der Statistik. (wurden in letzter Zeit auch aus den Medien gehalten, die Unfälle...)

60% der Menschen in der "EU" ignorieren die Gesetze der EU bereits bevor Sie präsentiert wurden.....(Saatgut, Gentechnik, Grenzschutzverletzungen, Schuldenunion, Russland Krieg, Bomben auf Kinder in Syrien, Irak und Afghanistan!! --alles ohne UNO Mandate und Rechte!)

Die EU ist auch offiziell im Krieg, aber komischerweise herrscht kein Ausnahmezustand?

_________________
-I=I====>leben und leben lassen<====I=I-

Steyr AUG Z
Glock 17


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. April 2017, 11:37 
Offline

Registriert: 17. Februar 2011, 00:40
Beiträge: 207
Wohnort: wien
Damit das Thema ein bisschen wieder aufgelockert wird, siehe man sich dieses Video an:

https://9gag.com/gag/aqbz137

_________________
-I=I====>leben und leben lassen<====I=I-

Steyr AUG Z
Glock 17


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17. April 2017, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1064
solarius hat geschrieben:
Damit das Thema ein bisschen wieder aufgelockert wird, siehe man sich dieses Video an:

https://9gag.com/gag/aqbz137

Das verwundert kaum jemanden mehr. Hauptsache, die WBK - Erweiterungen werden für LWB "im Interesse der öffentlichen Sicherheit" nicht genehmigt. Obwohl dieses Trauerspiel in GB stattfindet, dürfte es sich bei uns nicht viel anders zutragen. Wenn diese Szene oder jene in Schweden (http://www.youtube.com/watch?v=R69V4lzpDcE) "im Interesse der öffentlichen Sicherheit" ist, dann gute Nacht! Nur mehr krank das Ganze...

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19. April 2017, 08:16 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
solarius hat geschrieben:
Damit das Thema ein bisschen wieder aufgelockert wird, siehe man sich dieses Video an:

https://9gag.com/gag/aqbz137

:lol: Leider hört man nicht, ob die Polizisten bei diesem professionellen Einsatz auch gackern.
Das kann nicht echt sein!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. Juni 2017, 11:33 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1219
Wohnort: Wean
zakrajsek hat geschrieben:
Warum aber die Jäger den VdB gewählt haben, ist weiter rätselhaft. Und warum die alle dem Vorschlag des Landesjägermeisters von NÖ gefolgt sind, ist auch nicht klar. Aber sie haben gute Vertreter. Und darum kriegt auch keiner mehr einen Waffenpaß.


Scheint nicht so zu sein. Man lese den heutigen KURIER. Chronik Seite 14. War die IWÖ da auch beteiligt?

Peter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11. Juni 2017, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Das gilt aber nur für die Aufsichtsjäger, nicht für alle Jäger wie bisher. Das Urteil haben wir aber dem Dr. Raoul Wagner zu verdanken. Bravo! Der hat das erreicht.

Die normalen Jäger kriegen weiter nichts. Trotz parlamentarischer Enquete bei der ÖVP im November. Die ÖVP macht nichts. Das sollte man sich merken. Zumindest bis zum 15. Oktober.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2017, 09:33 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
Aus informellen Gesprächen kann ich den Eindruck nicht vermeiden, dass jede von uns als "Erleichterung" begrüßte Änderung von den lokalen Waffenbehörden als "Erschwernis" für alle anderen ausgelegt wird.

- Erweiterung für Sportschützen nach 5 Jahren -> nur mehr nach 5 Jahren (inzwischen gerichtlich richtiggestellt)
- WP für Exekutive -> kein Ausstellung an Wachkörper mit ähnlicher Aufgabe, und schon gar nicht an Private
- Schalldämpfer für angestellte Berufsjäger -> keine Genehmigung mehr für alle anderen, egal ob Jäger oder nicht
- WP für Aufsichtsjäger -> kein WP mehr für "normale" Jäger

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12. Juni 2017, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8656
Wohnort: Vorarlberg
@gunter

Mein Jubel über die Erweiterung ohne Listen war auch nur von sehr kurzer Dauer ....

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de