Aktuelle Zeit: 22. Februar 2018, 00:57

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 30. Juni 2017, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juni 2016, 08:44
Beiträge: 11
Hallo liebe Freunde,

wenn das Posting hier offtopic ist, bitte ich um Verschiebung.

Ich habe heute die interessante Feststellung gemacht, dass unsere ÖBB (wer war da schnell früher Generaldirektor?) bereits - politisch durchaus korrekt - den Zugriff auf das IWÖ-Forum aus dem WLAN des Railjets unterbunden hat.
Ich bekam beim Aufruf folgende freundliche Meldung:

Bild

So, die Seite entspricht also nicht den "Nutzungsbedingungen" der ÖBB und wird mit Gewaltaufrufen, Schweinkram und Islamisten auf die gleiche Stufe gestellt.

Gut zu wissen. Ich werde im Herbst sicher daran denken! ;-)

Liebe Grüße


Gesendet von iPad mit Tapatalk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 30. Juni 2017, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Das machen auch andere, z.B. Banken. Die blockieren alles, was irgendwie mit Waffen zu tun hat. Das gilt allerdings nur für dort Angestellte. Das mit der ÖBB geht ja gegen allgemeine Nutzer und das werden wir nachfragen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 30. Juni 2017, 23:43 
Offline

Registriert: 16. August 2013, 14:34
Beiträge: 306
Wohnort: Wien
Desswegen nutzt man - und erst recht in öffentlichen Netzwerken - ein VPN (Virtual Privat Network) https://de.m.wikipedia.org/wiki/Virtual_Private_Network

Ich bin mal so frei und empfehle einen Anbieter den ich seit 5j ohne Probleme und Verbindungslecks nutze.

Seien es Videos die in deinem Land gesperrt sind, Websites welche blockiert werden, oder man einfach nicht möchte das staatliche Organisationen mitlesen können, nutzt man eine VPN Verbindung.

https://hide.me/de/

Hide Me hat dafür eine Gratislösung von rund 2 Gigabyte im Monat für reinen Websitenaufruf, Mailverkehr und ähnliches.

Und Premiumlösungen bis hin zu unbegrenzten Datenvolumen sowie bis zu 5 Verbindungen (sinnvoll wenn man mehrere Geräte wie Smartphone, Tablet und PC nutzt oder sich mit Freunden teilt ;-) )

Ich verdiene daran nichts, bin aber vom Produkt vollends überzeugt.

Es gibt ein Programm von Hide Me für den PC/MAC und Apps für Android und Apple welche ein umständliches Konfigurieren vermeiden und auch unversierte eine sichere Verbindung mit dem Internet ermöglichen.

Versucht es ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 30. Juni 2017, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juni 2016, 08:44
Beiträge: 11
Danke für den Tipp. Aber ich will mein Nutzerverhalten gar nicht vor dem Staat verstecken, da nichts davon als unbotmäßig oder gar illegal zu qualifizieren ist (dachte ich zumindest bisher). In diesem Fall hat es ausgereicht, auf die Segnungen der EU in Form von #roaminglikehome zuzugreifen, da ich mich in einem Korridorzug befand. Vermutlich wissen die deutschen Provider noch nicht, dass das IWÖ-Forum "staatszersetzend" und subersiv ist. Na, ja. Wird schon noch, wenn ich mir die Entwicklungen in D so anschaue.


Gesendet von iPad mit Tapatalk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 1. Juli 2017, 06:01 
Offline

Registriert: 16. August 2013, 14:34
Beiträge: 306
Wohnort: Wien
http://maettig.com/content/Studium/Anon ... ation.html

Natürlich hat nicht gleich jeder Surfer etwas Illegales im Internet vor, dennoch gibt es gute Gründe, seine Anonymität wahren zu wollen. Die Industrie, insbesondere große Firmen wie Microsoft, Netscape oder Real, wird inzwischen fast wöchentlich dabei ertappt, dass sie heimlich Informationen über ihre Kunden sammelt. Darüber hinaus gibt es unzählige Werbefirmen, die mit Hilfe von Tricks dazu in der Lage sind, das Surfverhalten detailliert mitzuverfolgen, ohne dass der Anwender etwas davon bemerkt.

Ebenso gibt es unzählige Foren im Internet, in denen man seine Meinung äußern kann. Dummerweise aber haben die Server, auf denen das Geschriebene gespeichert wird, ein längeres Gedächtnis als das richtige Leben. Mal ehrlich: Wer möchte schon mit manchen seiner Äußerungen konfrontiert werden, die schon über zehn Jahre zurückliegen, im Affekt gemacht wurden oder ganz einfach deshalb überholt sind, weil man die Meinung inzwischen geändert hat? Man muss nicht gerade in die Zwickmühlen der Justiz geraten, um die Nachteile solcher auf lange Zeit gespeicherten Aussagen zu erkennen.

Manche Unternehmen gehen sogar bereits dazu über, bei Stellenausschreibungen ein Online-Profil der Bewerber erstellen zu lassen. Einfacher ausgedrückt: Die Firmen recherchieren mit Suchmaschinen nach Spuren eines Bewerbers im Internet. Ein paar unbedachte Äußerungen in einem Gästebuch oder Forum könnten dann durchaus entscheidend für den Arbeitsplatz werden. Es ist interessant, mit einer Suchmaschine nach dem eigenen Namen zu fahnden und die dabei gefundenen Beiträge aus der Sicht einer Personalabteilung oder einfach einmal aus der Sicht des eigenen Nachbarn betrachten.

Es kann also durchaus vorteilhaft sein, im Internet seine persönlichen Ansichten nicht unter seinem eigenen Namen publik zu machen, sondern diese entweder möglichst anonym zu verbreiten oder, insbesondere beim Mailverkehr, in angemessener Form zu verschlüsseln. Das ist auch deshalb wichtig, weil es seit langem staatliche Behörden und Geheimdienste gibt, die den öffentlichen Mailverkehr an Knotenpunkten gezielt überwachen und auf verwertbare Inhalte untersuchen.

Zu guter Letzt gibt es im Internet natürlich auch sogenannte "Hacker", die mit dem Ziel unterwegs sind, persönliche Daten zu sammeln oder sogar diese unbrauchbar zu machen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 1. Juli 2017, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1064
Wer 100% anonym surfen will, holt sich den Tor Browser.
Entwickelt als "Dissidenten-Browser" für Menschen, die in Ländern leben, wo das Posten der pers. Meinung lebensgefährlich sein kann. Also z.B. auch bald in D oder ev. A, wenns so weitergeht (Stichwort Bundestrojaner).
Nachteil ist, dass der Seitenaufbau langsam ist, dafür extrem sicher und nicht nachverfolgbar. Man kann auch bequem von einem USB Stick surfen, ohne die Software direkt am Gerät zu installieren.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: RE: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 3. Juli 2017, 11:49 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2013, 11:53
Beiträge: 118
Styrax hat geschrieben:
Desswegen nutzt man - und erst recht in öffentlichen Netzwerken - ein VPN (Virtual Privat Network) https://de.m.wikipedia.org/wiki/Virtual_Private_Network

Ich bin mal so frei und empfehle einen Anbieter den ich seit 5j ohne Probleme und Verbindungslecks nutze.

Seien es Videos die in deinem Land gesperrt sind, Websites welche blockiert werden, oder man einfach nicht möchte das staatliche Organisationen mitlesen können, nutzt man eine VPN Verbindung.

https://hide.me/de/

Hide Me hat dafür eine Gratislösung von rund 2 Gigabyte im Monat für reinen Websitenaufruf, Mailverkehr und ähnliches.

Und Premiumlösungen bis hin zu unbegrenzten Datenvolumen sowie bis zu 5 Verbindungen (sinnvoll wenn man mehrere Geräte wie Smartphone, Tablet und PC nutzt oder sich mit Freunden teilt ;-) )

Ich verdiene daran nichts, bin aber vom Produkt vollends überzeugt.

Es gibt ein Programm von Hide Me für den PC/MAC und Apps für Android und Apple welche ein umständliches Konfigurieren vermeiden und auch unversierte eine sichere Verbindung mit dem Internet ermöglichen.

Versucht es ;-)


Das derzeit weltweit beste VPN ist

https://nordvpn.com/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 3. Juli 2017, 11:55 
Offline

Registriert: 16. August 2013, 14:34
Beiträge: 306
Wohnort: Wien
@chabich

Hui. Das Jahresabo ist aber recht günstig. Die Hälfte von HideMe. Interessant.

Hab zwar grad ein Jahresabo abgeschlossen bei HideMe, werde aber den Tip von dir im Auge behalten.

Danke schön ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 3. Juli 2017, 12:12 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2013, 11:53
Beiträge: 118
Styrax hat geschrieben:
@chabich

Hui. Das Jahresabo ist aber recht günstig. Die Hälfte von HideMe. Interessant.

Hab zwar grad ein Jahresabo abgeschlossen bei HideMe, werde aber den Tip von dir im Auge behalten.

Danke schön ;-)



Gerne.

Verstehe Leute sowieso nicht, die in der heutigen Zeit noch ohne VPN, Protonmail und Threema bzw. Signal etc. im Internet unterwegs sind. Für mich geht's hier neben der Sicherheit auch vor allem um das Prinzip! Und zwar dem Prinzip, daß ich alleine entscheiden will, wer meine Kommunikation (mit)liest und wer nicht. Für mich steht das Recht auf Privatsphäre auf einer Stufe mit den restlichen Menschenrechten. Recht auf Privatsphäre ist gleichbedeutend mit Recht auf Freiheit.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 3. Juli 2017, 12:18 
Offline

Registriert: 16. August 2013, 14:34
Beiträge: 306
Wohnort: Wien
Ich bin da ganz bei dir.

Privatsphäre wird (oder ist teilweise schon) das Luxusgut der Zukunft. Und, staatlich nicht kontrollierbare Währungsgüter!

Wird recht streng werden die nächsten Jahre, vor allem jetzt wo neben der Homoehendiskussion das Netzdurchsetzungsgesetz im Eilgang durchgewunken wurde. Da kommt Freude auf.

Stay tuned ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 12. Juli 2017, 20:17 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2013, 11:53
Beiträge: 118
zakrajsek hat geschrieben:
Das machen auch andere, z.B. Banken. Die blockieren alles, was irgendwie mit Waffen zu tun hat. Das gilt allerdings nur für dort Angestellte. Das mit der ÖBB geht ja gegen allgemeine Nutzer und das werden wir nachfragen.


Habe heute selbst mal ausprobiert, ob die ÖBB im öffentlichen Zug-WLAN blockert ... und siehe da, es ist so:

http://172.16.192.5/block_pages/index.php?category=weapons&requesturl=forum.iwoe.at/index.php

Anscheinend wird alles, was in die Kategorie "Weapons" fällt, blockiert. China & Nordkorea lassen grüßen!

PS: Man sollte aber sowieso NordVPN & Co benutzen, wenn man bei öffentlichen Accesspoints unterwegs ist.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 12. Juli 2017, 21:26 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2013, 11:53
Beiträge: 118
chabich hat geschrieben:
zakrajsek hat geschrieben:
Das machen auch andere, z.B. Banken. Die blockieren alles, was irgendwie mit Waffen zu tun hat. Das gilt allerdings nur für dort Angestellte. Das mit der ÖBB geht ja gegen allgemeine Nutzer und das werden wir nachfragen.


Habe heute selbst mal ausprobiert, ob die ÖBB im öffentlichen Zug-WLAN blockert ... und siehe da, es ist so:

http://172.16.192.5/block_pages/index.php?category=weapons&requesturl=forum.iwoe.at/index.php

Anscheinend wird alles, was in die Kategorie "Weapons" fällt, blockiert. China & Nordkorea lassen grüßen!

PS: Man sollte aber sowieso NordVPN & Co benutzen, wenn man bei öffentlichen Accesspoints unterwegs ist.



Nachtrag: Das Pulverdampf Forum ist nicht gesperrt ... muß also was Persönliches sein ... :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 13. Juli 2017, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Das würde mich ehren, ist aber sicher nicht so. Pulverdampf ist einfach zu harmlos.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: RE: Re: Neue Website im Netz
BeitragVerfasst: 11. Januar 2018, 11:56 
Offline

Registriert: 31. Dezember 2013, 11:53
Beiträge: 118
zakrajsek hat geschrieben:
Das würde mich ehren, ist aber sicher nicht so. Pulverdampf ist einfach zu harmlos.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de