Aktuelle Zeit: 22. Februar 2018, 10:53

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein K98
BeitragVerfasst: 5. Mai 2013, 19:02 
Offline

Registriert: 2. Januar 2013, 19:31
Beiträge: 48
Georg hat geschrieben:
Kannst du bitte eine Detailaufnahme des Totenkopfes einstellen? Normalerweise findet man Totenkopfstempel nur an der Laufwurzel, nicht aber auf der Hülse - deshalb mein Interesse. Auf der Hülse gab es lediglich die Einzelrunen bei den BNZ-gefertigten Waffen.



Hab mich geirrt!



Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mein K98
BeitragVerfasst: 9. Mai 2013, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Danke für das gute Bild. Ist die Waffe denn nummerngleich? Habe noch nie einen CE codierten Sauer & Sohn 98er mit einer Totenkopf-Stempelung gesehen, und angesicht der Anordnung der Stempelung war ich am Überlegen ob denn hier einfach ein anderer Lauf in dein Gewehr geschraubt wurde.

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mein K98
BeitragVerfasst: 10. Mai 2013, 10:54 
Offline

Registriert: 2. Januar 2013, 19:31
Beiträge: 48
Er ist auf den ersten Blick "Nummerngleich"!

Aber bei näherem Hinsehen entdeckt man dass die Nummer auf der Hülse an einer etwas flachen Stelle gestempelt wurde.

Die alte Nummer könnte somit "rausgeschliffen" worden sein um ihn Nummerngleich zu machen.....

MFG


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mein K98
BeitragVerfasst: 18. Juli 2015, 13:33 
Offline

Registriert: 11. Juli 2011, 20:23
Beiträge: 7
Hallo,

also die Anbringung der Seriennummer des Laufes kann so nicht stimmen.

Sauer und Sohn haben bis 1945 noch Waffen wie in Friedensqualität gefertigt.

Nicht einmal bei den Kriegsmodellen wurden Seriennummern so angebracht.

Der Lauf sieht aber so aus als ob er auch von Sauer und Sohn wäre anhand des Folgebuchstabens.

Verwirrt hat mich nur die Endabnahme des Heeres oben auf der Systemhülse.

Wie soll das sein? Wurde er vom Heer Abgenommen und dann an die XX übergeben?

Das kann ich mir nicht vorstellen.


mfg.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mein K98
BeitragVerfasst: 22. Juli 2015, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
iceman78 hat geschrieben:
Hallo,

also die Anbringung der Seriennummer des Laufes kann so nicht stimmen.

Sauer und Sohn haben bis 1945 noch Waffen wie in Friedensqualität gefertigt.

Nicht einmal bei den Kriegsmodellen wurden Seriennummern so angebracht.

Der Lauf sieht aber so aus als ob er auch von Sauer und Sohn wäre anhand des Folgebuchstabens.

Verwirrt hat mich nur die Endabnahme des Heeres oben auf der Systemhülse.

Wie soll das sein? Wurde er vom Heer Abgenommen und dann an die XX übergeben?

Das kann ich mir nicht vorstellen.


mfg.

Mal davon abgesehen, dass du eine Leiche ausgräbst: S&S hat 1945 nichts mehr gebaut, und die letzten CE44 waren auch nicht mehr allzu schön. Der Lauf dürfte gewechselt worden sein, weil der Index nicht stimmt - wie schon weiter oben geschrieben. Das "u" von S&S sieht mW anders aus.

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de