Aktuelle Zeit: 22. Mai 2018, 08:05

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Foto: K&K Artilleristen 1902
BeitragVerfasst: 3. Februar 2015, 22:32 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Ist vielleicht für einige Leser hier interessant:

Beim Durchstöbern alter Familienfotos habe ich unter anderem dieses Bild entdeckt. Deutlich erkennbar ist die lange Belichtungszeit, mit der damals fotografiert wurde.
Im Vordergrund ist ein Revolver Gasser M1870/74 zu sehen.

PS. Einer der Soldaten ist mein Urgroßvater

Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Foto: K&K Artilleristen 1902
BeitragVerfasst: 4. Februar 2015, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Sehr gut! Danke!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Foto: K&K Artilleristen 1902
BeitragVerfasst: 4. Februar 2015, 21:37 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:04
Beiträge: 956
Bei den beiden abgelichteten Waffen handelt es sich übrigens um zwei 9 cm Feldkanonen M.75/96, ein Geschütz mit Bronzerohr, und nachgerüstetem
gefederten Lafettensporn. Die Kanone war 1902 bereits veraltet wurde aber noch bis 1918 verwendet, und sogar mit Schutzschilden nachgerüstet.

Außerdem sind Steyr M95 Repetierstutzen zu sehen. An Artilleristen wurde damals kein Bajonett ausgegeben,Die Mannschaften tragen den Pioniersäbel Pioniersäbel M 1853/62

Bemerkenswert ist zu dieser Zeit dass der Montenegriner-Revolver noch in Gebrauch war.


Im Speisesaal im Hintergrund wurde mit Sicherheit nur rein biologisches Essen verabreicht.

http://www.heeresgeschichten.at/artille ... _75_90.htm


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Foto: K&K Artilleristen 1902
BeitragVerfasst: 5. Februar 2015, 09:08 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
Kann man den Aufnahmeort identifizieren?
Was steht auf der Rückseite (Name des Fotografen)?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Foto: K&K Artilleristen 1902
BeitragVerfasst: 5. Februar 2015, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Auf einem Kanonenwettkampf gegen Schwarzpulver VL-Kanonen würde das Ding aber sicher eine Superfigur machen. Gab da mal ein YouTube Video wo irgendwelche lustigen Amis eine alte Hinterladergebirgskanone mit Zement ausgegossenen Metalldosen wieder in Betrieb namen ... bei uns (leider) undenkbar.

OT wenn wir gerade bei Kanonen sind: was ist das für eine kleine Schiffskanone mit der im Film auf den gestrandeten Harrison Ford geschossen wird?

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de