Aktuelle Zeit: 18. Februar 2018, 19:36

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 21. März 2015, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Dezember 2011, 19:54
Beiträge: 855
Wohnort: 1070 Wien
Hallo

Habe kürzlich in einen neuen Laser investiert und möchte euch das Teil mal zeigen.

Ich hab in der G26 einen LaserMax Guide Rod installiert und war zuerst bestrebt genau das selbe in die G19 einzubauen.
Hab mich aber dagegen entschieden, weil ich die 19er am Bett hab und ich sofort die Option Licht ohne zweiten Handgriff wollte.

Nach ein bisschen herumsuchen hab ich mich für den Viridian C5L entschieden - klein, leicht, robust und wirklich stark.

Das Gehäuse ist kein "billiges" Plastik sondern Alu - drinnen steckt keine mickrige Knopfzelle sondern eine 3 Volt CR2 Batterie (je Typ 750-920mAh) ein LED-Licht mit 100 lumen und ein grüner Laser der an Leuchtkraft alles übertrifft was ich bisher gesehen habe.
Mit zwei Knöpfen links und rechts kann man die verschiedenen Programme aufrufen - Licht/Laser - Licht+Laser - Strobo - Leuchtintensität. Nach dem Ausschalten kommt man durch Betätigen eines der beiden Knöpfe automatisch in den gewählten Modus. Deutlich einfacher zu bedienen als die Kippschalter auf z.B. den Glock Modulen.

Billig war der Spass nicht
Erstanden über ebay um umgerechnet €275,- in USA
Versand war knapp €44,-
Zoll knapp €83,-
Total also €402,36

Bild

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=0vLmcpmR-XU

_________________
Werter Einbrecher. Die Türe die DU gerade aufgebrochen hast war zu DEINEM Schutz, nicht zu meinem!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 21. März 2015, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. September 2011, 23:52
Beiträge: 405
Schaut nicht schlecht aus.
Hab das GTL21 hat die selben Funktionen außer Stroboskop.
Machen die Taster Geräusche? Das wäre für mich ein NO GO.
Der Preis ist für das GTL21 fast identisch nur kann man es in AUT erwerben. Cool is das es sogar bei der 19er hinter der Mündung sitzt. Ich hab ne G17 und das GTL21 schaut drüber :-( = mehr putzen. Jedoch ist die Demontage beim Glock Licht wesentlich einfacher. Andererseits ist deins Multi-waffentauglich.
Ist es Wasserdicht?
Wie schauts mit der Justierung vom Laser aus? Geht das gut?

Ich bin der Meinung wer für die Glock ein Laser/Lichtmodul sucht ist mit dem GTL21 am besten beraten. Wer was universelles sucht für den is das sicher eine Option.

Wovon ich abraten würde ist nur das Lichtmodul von Gock zu nehmen. Erstens ist es kein Taster sondern Schalter und den hört man. Zweitens bekommt man eine LED Taschenlampe die wesentlichen stärker ist für wesentlichen weniger Geld.

Ps: am Schießstand hab ich den Laser meistens unten außer zum Üben. Mit Laser sieht man wie stark man zittert ;-)

Ich hoff du hast lange deine Freude damit.

_________________
Harry
---------------
IWÖ Mitglieds-Nr.: 7052

Von der Wiege bis zur Bahre...... Formulare, Formulare!!!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 21. März 2015, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Dezember 2011, 19:54
Beiträge: 855
Wohnort: 1070 Wien
Dirty Harry hat geschrieben:
Machen die Taster Geräusche? Das wäre für mich ein NO GO.

irrelevant leise

Dirty Harry hat geschrieben:
Ist es Wasserdicht?

War für mich kein Kriterium da nicht im Freien in Verwendung. Aus den technischen Spezifikationen ist nichts ersichtlich - Dichtungen gibst keine -allerdings ist die Passform der Gehäusekanten sehr präzise - auch das Gewinde des Batteriedeckels ist passgenau. Also normalem Regen sollte es schon standhalten.

Dirty Harry hat geschrieben:
Wie schauts mit der Justierung vom Laser aus? Geht das gut?

Sehr gut - es ist ein kleiner Schlüssel mit Griff dabei der für die beiden Imbustypen - Montage/Verstellung - bestens geeignet ist.

Dirty Harry hat geschrieben:
am Schießstand hab ich den Laser meistens unten außer zum Üben. Mit Laser sieht man wie stark man zittert


Ein paar Schuss mit Laser gönn ich mir immer....
Rein als Training um zu üben nicht über Kimme und Korn sondern rein über den Punkt zu zielen....

_________________
Werter Einbrecher. Die Türe die DU gerade aufgebrochen hast war zu DEINEM Schutz, nicht zu meinem!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 21. März 2015, 22:26 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1219
Wohnort: Wean
Danke für´s Zeigen!

peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 22. März 2015, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. September 2011, 23:52
Beiträge: 405
@kawa650: Danke für die Info.

Ich glaub das Gerede am Schießstand wenn man einen Laser oben hat, entsteht aus Eifersucht :-).

Dann bleibt nur noch eins zu sagen: Viel Spaß damit.

Lg

_________________
Harry
---------------
IWÖ Mitglieds-Nr.: 7052

Von der Wiege bis zur Bahre...... Formulare, Formulare!!!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 23. März 2015, 22:00 
Offline

Registriert: 11. Februar 2015, 22:08
Beiträge: 44
Zitat:
Billig war der Spass nicht
Erstanden über ebay um umgerechnet €275,- in USA
Versand war knapp €44,-
Zoll knapp €83,-
Total also €402,36



Wie hat das mit der Ausfuhr aus den USA geklappt? Ich will ein crimson trace cmr-205 kaufen. Das klappt aber weder über ebay noch sonst irgendwie. Danke für die Info.

_________________
Petition Rettung des Waffenpasses für Jäger:
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV ... ndex.shtml


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 23. März 2015, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Dezember 2011, 19:54
Beiträge: 855
Wohnort: 1070 Wien
RBM hat geschrieben:
Wie hat das mit der Ausfuhr aus den USA geklappt? Ich will ein crimson trace cmr-205 kaufen. Das klappt aber weder über ebay noch sonst irgendwie. Danke für die Info.


Geht mir manchmal ähnlich..
Gibt Händler die schicken, gibt Händler die schicken nicht.

Ich hab über "ebay.com" bestellt
problemlos war: http://www.ebay.com/usr/a-to-z-optics
und: http://www.ebay.com/usr/outfittercountry

Direktbestellung bei http://www.glockstore.com/ war hingegen erfolglos

Einen "Schmäh" den ich noch in Reserve aber noch nicht ausprobiert habe ist "http://buybuy.at/" .... keine Ahnung wie die auf so Zeug reagieren....

_________________
Werter Einbrecher. Die Türe die DU gerade aufgebrochen hast war zu DEINEM Schutz, nicht zu meinem!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 24. März 2015, 02:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2439
Wohnort: Niederösterreich
RBM hat geschrieben:
Zitat:
Billig war der Spass nicht
Erstanden über ebay um umgerechnet €275,- in USA
Versand war knapp €44,-
Zoll knapp €83,-
Total also €402,36



Wie hat das mit der Ausfuhr aus den USA geklappt? Ich will ein crimson trace cmr-205 kaufen. Das klappt aber weder über ebay noch sonst irgendwie. Danke für die Info.

Ich hab mir den Crimson direkt bestellt. Hat tadellos funktioniert.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 24. März 2015, 17:56 
Offline

Registriert: 11. Februar 2015, 22:08
Beiträge: 44
Pirker hat geschrieben:
RBM hat geschrieben:
Zitat:
Billig war der Spass nicht
Erstanden über ebay um umgerechnet €275,- in USA
Versand war knapp €44,-
Zoll knapp €83,-
Total also €402,36



Wie hat das mit der Ausfuhr aus den USA geklappt? Ich will ein crimson trace cmr-205 kaufen. Das klappt aber weder über ebay noch sonst irgendwie. Danke für die Info.

Ich hab mir den Crimson direkt bestellt. Hat tadellos funktioniert.


Und zufrieden?

_________________
Petition Rettung des Waffenpasses für Jäger:
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV ... ndex.shtml


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 24. März 2015, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2439
Wohnort: Niederösterreich
Tadellos auf der CZ, liegt super in der Hand, ist leicht und genau einzustellen, ich brauch keinen Ein/Aus Schalter. Für mich Perfekt!

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Laser und Licht für die Glock
BeitragVerfasst: 6. April 2015, 06:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. März 2012, 18:57
Beiträge: 10
Wohnort: mühl4tler highlands
...falls jemand Interesse hat:
...hier biet' ich Euch meinen CrimsonTrace Laser f. GLOCK 17, 34...
wird einfach hinten raufgesteckt- wird durch Druck eingeschaltet- leuchtet also nur bei Zielerfassung...
Bild
Bild
Bild
NP.: 360,-
VP.: 150,-

_________________
http://www.getready2fly.at
Bild
CZ452
GLOCK 34 gen4, 9para "die Göttin"
GLOCK 21 gen4, .45 "the big bore"

...GLOCK...-"born in the austrian alps"


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de