Aktuelle Zeit: 25. Februar 2018, 15:32

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Juli 2008, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8656
Wohnort: Vorarlberg
Meine Interpretation des SPÖ-Anwortschreibens: "Wir können nicht pro Waffen sein, da wir ansonsten bei einer Regierungsbeteiligung wieder ein Wahlversprechen brechen müssen" ...

Das Ganze riecht doch jetzt schon nach rot-grün ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Juli 2008, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5482
Wohnort: Wien
rot-grün wäre schlimm.....siehe Deutschland

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Juli 2008, 14:28 
rubylaser694 hat geschrieben:
rot-grün wäre schlimm.....siehe Deutschland



Das schlimmste wäre LIF-Grün-Rot

Dann könnten wir uns alle Warm anziehen.

Leonardo


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Juli 2008, 19:26 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:22
Beiträge: 605
Wohnort: Wien
Jetzt macht's euch nicht in die Hose.
Rot-Grün wird sich rechnerisch nicht ausgehen und das LIF wird an der 4 Prozent-Marke scheitern!

Freundliche Grüsse,
fischeg3
4998


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. August 2008, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Juni 2007, 14:36
Beiträge: 959
Wohnort: Steiermark
Also das ist ja wohl die Höhe.

Da erwartet eine Partei von den Leuten ihre Stimmen, lässt sie aber über ihre Absichten im Unklaren!

Auf die Wirtschaft übertragen heisst das: Firma XY verkauft Artikel die in Kartons verpackt sind, der Kunde weiß aber nicht was drinn ist :roll:

_________________
The nine most terrifying words in the English language are: I'm from the government and I'm here to help.
Ronald Reagan
IWÖ Mitglieds-Nr.: 5569

Grüße, Thomas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. August 2008, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8656
Wohnort: Vorarlberg
Die berühmte "Katze im Sack" ... :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. August 2008, 15:40 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:10
Beiträge: 686
Weltreligionen machen es nicht anders.

Auch da gibt es hinterher keine Möglichkeit zu reklamieren oder auf Betrug zu klagen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. August 2008, 18:29 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Deshalb soll man ja "glauben".
Wenn man sich das jahrhundertelange Rückzugsgefecht der Kirche gegen die Naturwissenschaft so betrachtet ..


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: IWÖ an SPÖ/Schiesser
BeitragVerfasst: 6. August 2008, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Januar 2006, 11:41
Beiträge: 426
An Herrn
Christian Schiesser
Klubsekretär
Sozialdemokratische Parlamentsfraktion
Reichsratsstraße 2, Tor 4
1017 Wien


Betrifft: Die Stellungnahme der SPÖ zu den Fragen der IWÖ



Sehr geehrter Herr Klubsekretär!

Besten Dank für Ihre Antwort auf unsere Fragen. Die Stellungnahme der SPÖ ist sofort im Forum der IWÖ-Homepage veröffentlicht worden und wird auch in der Wahl-Sondernummer unserer Nachrichten tausenden Lesern zugänglich gemacht werden. Die Haltung der politischen Parteien zur Frage des privaten, legalen Waffenbesitzes wird – davon sind wir überzeugt - das Wahlverhalten vieler Menschen entscheidend beeinflussen.

Etwas beunruhigt die österreichischen Waffenbesitzer aber immer noch: Wie steht die SPÖ heute zu ihrem parlamentarischen Initiativantrag vom 23. Mai 2002 betreffend ein „Bundesgesetz, mit dem der Privatbesitz von Feuerwaffen verboten wird“?

Dieser Antrag hat damals keine Mehrheit gefunden. Wir bitten sie nun, sehr geehrter Herr Klubsekretär, eine verbindliche Erklärung darüber abzugeben, ob die SPÖ zu diesem Gesetzesantrag immer noch steht, oder ob diese Initiative ein für allemal aufgegeben worden ist.

Die Aussagen in Ihrem Schreiben vom 30. Juli 2008 klingen einigermaßen beruhigend. Ohne die Zusicherung aber, daß die SPÖ den Gesetzesantrag aus dem Jahr 2002 nicht mehr verfolgen wird, fehlt Ihrer Stellungnahme die volle Glaubwürdigkeit.


Mit besten Grüßen

(Univ.-Prof. i.R. Dr. Franz Császár)
Präsident


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. August 2008, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
gut geschrieben, wie gewohnt ;)

_________________
mfg Chris

Mitglied #5647
Alpha vor Zehner!

Verkaufe Kahr PM9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. August 2008, 21:04 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:59
Beiträge: 45
NIE im Leben wird man eine derartig klare Absage dem einstigen Antrag gegeben!

_________________
*****
Das kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage ist der Mensch.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. August 2008, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
Impulse hat geschrieben:
NIE im Leben wird man eine derartig klare Absage dem einstigen Antrag gegeben!


stimmt, heutige politik kann nur mehr rückgratlos durchgezogen werden

_________________
mfg Chris

Mitglied #5647
Alpha vor Zehner!

Verkaufe Kahr PM9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. August 2008, 10:26 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:07
Beiträge: 865
Es wäre aber erfrischend, wenn sich eine Partei von nicht bewährten Konzepten offiziell verabschieden würde.

JPC 200

_________________
Hinweis: Bitte beachten Sie, daß dieser Kontakt und dessen Inhalt höchstwahrscheinlich lebenslang gespeichert wird. Sie können das verhindern, indem Sie die bestehenden Parteien und Politiker abwählen."

Mitglieds-Nr. 1384


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: SPÖ/Klubsekretär Schiesser an IWÖ
BeitragVerfasst: 7. August 2008, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Januar 2006, 11:41
Beiträge: 426
Sehr geehrter Herr Univ.-Prof. i. R. Dr. Franz Csàszàr!


Hiermit bestätige ich den Erhalt Ihres Schreibens vom 6. August 2008, in dem Sie eine Stellungnahme zum parlamentarischen Initiativantrag der SPÖ vom 23. Mai 2002 betreffend ein "Bundesgesetz, mit dem der Privatbesitz von Feuerwaffen verboten wird" einfordern.

Hier gilt natürlich weiter, was bereits im Jahr 2006 durch SPÖ-Sicherheitssprecher, Abgeordneten Rudolf Parnigoni eindeutig festgestellt wurde: Die SPÖ ist nach wie vor der Ansicht, dass klare Regelungen zur Kontrolle von Schusswaffenbesitz notwendig sind, jedoch ein Verbot in diesem Maß nicht zielführend ist.

Wir werden daher diesen Antrag auch in Zukunft nicht weiterverfolgen. Der SPÖ geht es um die Eigenverantwortung, die aus Schusswaffenbesitz hervorgeht. Schließlich ist ein Missbrauch nie ausgeschlossen. In diesem Sinne sollten BesitzerInnen von Feuerwaffen in jedem Fall eine entsprechende Mündigkeit an den Tag legen.

Von der SPÖ wird daher keine Initiative zur Verschärfung des Waffengesetzes ausgehen!



Hochachtungsvoll

Christian Schiesser
Klubsekretär
Sozialdemokratische Parlamentsfraktion
Reichsratsstraße 2, Tor 4
1017 Wien
Tel +43 (1) 40110/3460, Fax +43 (1) 40130/3620


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 7. August 2008, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. März 2008, 16:06
Beiträge: 1028
Wohnort: Nähe Wien
IWÖ-Zentrale hat geschrieben:
Von der SPÖ wird daher keine Initiative zur Verschärfung des Waffengesetzes ausgehen!

"Die Botschaft hör´ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube..."
"Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind..."
J. W. Goethe

_________________
The strongest reason for the people to retain the right to bear arms is, as a last resort, to protect themselves against tyranny in government. [Thomas Jefferson]


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de