Aktuelle Zeit: 17. Januar 2018, 13:11

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Oktober 2008, 20:59 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 22:51
Beiträge: 256
Leonardo hat geschrieben:
Ich meinte nur der Spruch"Einfach die Fresse halten" ist nicht passend. :twisted:


wenn jemand ein seit Jahrzehnten gebrauchtes Verfahren, hier die Blutalkoholbestimmung nicht versteht sollte er es auch nicht als "zum Himmel stinkend" bezeichnen, nur weil das Ergebnis nicht in sein Bild passt.

Zitat:
Ich bin der Meinung das jeder das glauben soll was er will.
Nur sieht es für viele nicht so aus als wenn alles so abgelaufen ist,wie sie uns versuchen einzureden.

Das hat nichts mit Verschwörung oder Dunklen Mächten zu tun.
Es passen nur viele Dinge einfach nicht zusammen.
Und wer nur ein wenig Verstand hat,hinterfragt solche Geschichten.
Oder glaubt ihr alles was in den Zeitungen steht? 8)


Nur ist es mit dem Glauben manchmal so eine Sache wenn Fakten anderes aussagen.

Zitat:
Und die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ist ja auch nicht das Beste was Österreich zu Bieten hat.
Es wäre besser gewesen ein Unabhängiges Experten Team zu Rate zuziehen.


Soweit ich das aus Gesprächen mit Beamten der Gendarmerie und Polizei entnommen habe, wird auch in Österreich die Arbeit vor Ort von Fachleuten und nicht von den Herren und Damen der Staatsanwaltschaft erledigt. Ich erinnere mich auch in Berichten von der Arbeit von Gutachtern vor Ort gehört zu haben, ein Fahrzeug der VW-Unfallforschung wurde in einem Beitrag gezeigt.

Zu den Bildern von der Unfallstelle passt nun mal die Erklärung. überhöhte Geschwindigkeit, gleich wie sie ermittelt wurde und Blutalkohol als Ursache dazu, da braucht es wirklich keine Einwirkung dritter mehr.

Zitat:
Also versuchen wir sachlich zu bleiben.Es geht doch auch ohne Untergriffe.


Daher nochmal die Aussage aus Dr. Haiders engstem Umfeld.

Zitat:
Jörg Haider war bei seinem tödlichen Autounfall betrunken. Untersuchungen der Gerichtsmedizin hätten 1,8 Promille ergeben, sagte am Mittwoch der neue Vorsitzende von Haiders Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ), Stefan Petzner. Eine Stellungnahme der Behörden und der Familie werde es nicht geben.


Karl


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de