Aktuelle Zeit: 24. Januar 2018, 01:56

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2008, 19:20 
Offline

Registriert: 21. Juli 2006, 23:40
Beiträge: 1551
Wohnort: Wien
@ angel: AMEN!

DVC,
Coolhand

_________________
Ich bremse auch für Grün-Wähler!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Oktober 2008, 21:34 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 22:23
Beiträge: 426
angel hat geschrieben:

sollte es also wirklich nocheinmal von nöten sein das wir durch diesen sumpf gehen damit auch der letzte erkennt wie schmutzig der selbige ist, dann soll es in gottes namen so sein.

wenn man die stimmen von blau und orange zusammenzählt liegen die sowieso nurmehr 1,02% hinter den roten :)

Stimmen Prozente
SPÖ / 1.430.206 / 29,26
ÖVP / 1.269.656 / 25,98
GRÜNE / 509.936 / 10,43
FPÖ / 857.029 / 17,54
BZÖ / 522.933 / 10,70
FRITZ / 86.194 / 1,76


Warum sollte es zwingend so sein, daß in allen Parteien der Status quo festgeschrieben ist? In der Politik drehen sich die Räder derzeit sehr schnell. Erst diesen Freitag hat die grüne Wien-Chefin, Frau Vassilakou, eine Abkehr von Multikulti vollzogen http://diepresse.com/home/politik/innen ... k/index.do Zitat: "Multikulti ist ein öder Ausdruck, der mir nicht gefällt."
Das ist schon ein gewaltiger Rumpler und eigentlich eine schöne letzte Reverenz an Dr. Haider.
Warum sollten sich nicht auch andere Parteien, rot oder schwarz, einmal in ihren Betten herumdrehen. Ich weiß, im Moment sieht es nicht gerade danach aus, aber die aus den Verliererparteien zu gründende Linksruckregierung wird ja möglicherweise doch nicht die ganzen 5 Jahre halten. Angesichts der angekündigten harten Zeiten wird es beiden Koalitionsparteien kein besonderes Anliegen sein noch solange Wähler zu vertreiben bis sie unter einem Kanzler Strache oder Petzner Opposition spielen dürfen :-)
Jetzt ist die beste Zeit und Chance gehörigen Druck zu machen. Dr. Haider und Herr Strache haben sich deklariert, der Wahlerfolg beider sicher nicht zuletzt damit im Zusammenhang. Den anderen Parteien steht das doch auch offen- gerade die SPÖ- mit ihrer langen Schützentradition- soll doch in letzter Zeit nicht mehr gar so Brüsselgläubig sein. Da wäre doch eine bürgerfreundliche Umsetzung des Kallenbachdiktates eine gute Chance Flagge zu zeigen.

Abseits dieser Spekulationen sollten wir aber auch eines nicht vergessen: die Lücke im Briefwahlverfahren (abgestimmt werden kann auch nach dem Vorliegen des vorläufigen Endergebnisses) muss dringend geschlossen werden. Diesmal ist durch diese Lücke vermutlich ein Mandat gewandert (von Rot zu Grün: die Grünen hatten in den spät eingelangten Wahlbriefen etwa 25%, in den restlichen Wahlbriefen etwa 10%, wie in der direkten Stimmabgabe ["Die Presse" berichtete]). Bei guter Organisation einer Gruppe könnte es bei den nächsten Wahlen massive Manipulationen geben. Die Folgen die das haben könnte, will ich mir gar nicht so genau ausmalen!

_________________
Niemals wollen wir so tief sinken
von dem Kakao, durch den man uns zieht,
auch noch zu trinken.
(Erich Kästner) Nr.546


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de