Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2017, 03:55

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regierungsprogramm 2008
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Auszug aus dem Programm der neuen Regierung im Bereich Sicherheit:

Zitat:
Aktive Unterstützung von Abrüstungsmassnahmen und Rüstungskontrolle, wie die Fortsetzung der Teilnahme an internationalen Aktivitäten gegen illegale und kleine Waffen sowie Minen und Streumunition.


Das volle Regierungsprogramm
Quelle auf Seite 136 ganz oben

Das wirklich interessante ist das und, das meiner Meinung nach herausgestrichen gehört.

Wen es interessiert - bisschen darüber und darunter steht sehr viel von wegen was unser Bundesheer bei "Friedenseinsätzen" alles machen sollte, vor allem in Richtung eines EU-Heeres bzw. EU-Einsätze.

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2007, 21:56
Beiträge: 1048
Wohnort: Enzesfeld (Nö)
Ich wollte das gerade durchlesenlesen, aber nach den ersten drei Seiten
hab ich die Lust verloren da mir schlecht wurde und ich sonst heute noch
einen Wutanfall bekomme.
Bei so Stichwörtern wie: Größtmögliche Freiheit für alle, Absolute Sicherheit,
Oder der Rechtsstaat als Säule der Sicherheit oder dem ganzen Schwachsinn
was da noch gestanden ist bekomme ich einen Wutanfall.
Das ist so abgrundtief bescheuert geschrieben, dass ist eine verscheißerung des Volkes.
Oder habn das unsere Politiker sarkastisch gemeint?
Gerade das getenteil von dem passiert gegenwärtlich.
Das ist doch absolute Gehirnwäsche was da drinnen steht!
Welcher Psychologe hat diesen Text aufgesetzt?
Mir kommt das so vor als ob der unterschwellige Sinn dahinter ist, dass jeder Bürger
absolut blind sein gesammtes Wohlbefinden und sorgen in die Hände der Obrigkeit
legen soll, verzweifelt sich an den gedanken klammernd das dies seine einzige Rettung sei!

_________________
Grüße Manuel

Wer Freiheiten aufgibt um Sicherheiten zu bekommen verdient weder Freiheit noch Sicherheit.

22-250rem, 300win mag, 8*57IS, 6,5*55, 223rem, 22lr, 12/76, 12/70, 357mag, 9 Steyr, 9 para

IWÖ Mitglieds Nr.5682


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2007, 21:56
Beiträge: 1048
Wohnort: Enzesfeld (Nö)
Was soll der Begriff kleine Waffen Bedeuten????
Habe das eben auch gesehen.
"Kleine Waffen " diesen Begriff kenne ich nicht!
Und es gibt dafür auch keine genormte Klassifizierung.
Wenn schlicht und einfach der Private Waffenbesitz gemeint wäre
hätte man das denke ich nicht geschrieben. Das würde heimlich einfach
beschlossen werden.

!!!!!!!!! Ich würde sofort eine Stellungsnahme verlangen wie das
ausgelegt wird oder was damit gemeint ist!!!!!!!!!


Wird es da seitens der IWÖ eine Öffentliche Klarstellung geben?
Das ist der EINZIGE Grund warum die IWÖ überhaupt ins Leben
gerufen wurde!

_________________
Grüße Manuel



Wer Freiheiten aufgibt um Sicherheiten zu bekommen verdient weder Freiheit noch Sicherheit.



22-250rem, 300win mag, 8*57IS, 6,5*55, 223rem, 22lr, 12/76, 12/70, 357mag, 9 Steyr, 9 para



IWÖ Mitglieds Nr.5682


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Kleinwaffen ist in der Regel das was du tragen kannst, Großwaffen sind also Panzer, Flak, Haubitze etc. usw.

*edit*

Habe übrigens erst vorhin die Querschüsse gelesen und gesehen dass auch unser Gen.Sek. das Regierungsprogramm gelesen hat. Hat mich gewundert dass ihm das nicht aufgefallen ist?

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2007, 21:56
Beiträge: 1048
Wohnort: Enzesfeld (Nö)
Sowie Minen und Streumunition???
Irgendwie war der, der das geschrieben hat gerade eingeraucht oder
angsoffen.
Über Illegale Waffen mit "kleinen Waffen" aber auch im speziellen Minen und
Streugeschoße??????????????????
Das ist doch absolut sinnfrei?
Hat der Text irgendeinen Zusammenhang?

_________________
Grüße Manuel



Wer Freiheiten aufgibt um Sicherheiten zu bekommen verdient weder Freiheit noch Sicherheit.



22-250rem, 300win mag, 8*57IS, 6,5*55, 223rem, 22lr, 12/76, 12/70, 357mag, 9 Steyr, 9 para



IWÖ Mitglieds Nr.5682


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Oktober 2007, 21:56
Beiträge: 1048
Wohnort: Enzesfeld (Nö)
was haben dann Minen und Streugeschoße damit zu tun?
Was ist mit Streugeschoßen gemeint?

_________________
Grüße Manuel



Wer Freiheiten aufgibt um Sicherheiten zu bekommen verdient weder Freiheit noch Sicherheit.



22-250rem, 300win mag, 8*57IS, 6,5*55, 223rem, 22lr, 12/76, 12/70, 357mag, 9 Steyr, 9 para



IWÖ Mitglieds Nr.5682


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 18:49 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:09
Beiträge: 1018
small arms. peinliche 1:1 übersetzung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
also für mich liest sich das so, als ob man schon mal den weg für das neue waffengesetzt still und heimlich ebnet.

seien wir uns mal ehrlich. es ist nicht der worst-case (rot-grün), aber der second-worst-case (rot & der linke flügel der övp [selbst der rechte flügel der övp fällt in dem bereich regelmäßig um, wie dann erst der linke]) eingetreten. sieht in meinen augen gar nicht gut aus für uns und daher sind wir jetzt gefordert.

mfg stefan

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Juni 2007, 14:36
Beiträge: 959
Wohnort: Steiermark
small arms heisst unterstützung für die iansa

_________________
The nine most terrifying words in the English language are: I'm from the government and I'm here to help.
Ronald Reagan
IWÖ Mitglieds-Nr.: 5569

Grüße, Thomas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2008, 21:55 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:09
Beiträge: 1018
Ich sehs gelassen- auf SPÖ Seite sind wieder eher die Pragmatiker in der Führungsebene. Mit dem ÖGB kann man in dieser Wirtschaftskrise sicher nicht die Jobs in der Waffenbranche zudrehen. Vielleicht kommen unter diesen Vorzeichen auch wieder einmal nüchterne Profis in Sachen Innere Sicherheit (ala Löschnak) zum Zug. So schlecht wie nach schwarz-blau war die Situation für die Beamten im SPÖ geführten Innenministerium der frühen 90er nämlich sicher nicht. Und Kommentare zum "schwarzen Block" erspar ich mir....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2008, 10:46 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3461
goschi hat geschrieben:
Was ist mit Streugeschoßen gemeint?

Das sind kleine und billige Plastik- oder Sperrholzminen die in Massen vom Flieger oder Hubschrauber ausgestreut werden. Die sind mit herkömmlichen Minensuchgeräten mangels Metallteilen nicht auffindbar und bleiben Jahrzehntelang scharf.

Ein typischer Vertreter ist wie ein Schmetterling geformt (Autorotation, Verteilung über eine große Fläche). Die dünnen und biegsamen Seitenwände sind innen mit Sprengstoff und Kontaktzünder beschichtet. Schon relativ wenig Druck bringt die beiden Beschichtungen aneinander und zündet den Sprengsatz. Splitterwirkung und Gewebezerreissung zwingen zur Unterschenkelamputation, wenn man es schafft, die Blutung bis zum Transport in den OP in Grenzen zu halten.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2008, 12:10 
goschi hat geschrieben:
was haben dann Minen und Streugeschoße damit zu tun?
Was ist mit Streugeschoßen gemeint?


Bild
http://de.wikipedia.org/wiki/Schmetterlingsmine


Furchtbare Dinger.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2008, 12:21 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Mine bleibt Mine.
Mit Streugeschoßen ist das gemeint:
http://en.wikipedia.org/wiki/Cluster_bomb


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2008, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8642
Wohnort: Vorarlberg
Tatsache ist und bleibt, daß bestimmte Kräfte in der EU eine an und für sich gute Initiative gegen Minen und Streubomben, aber auch gegen die Verbreitung von small arms (und damit ist eigentlich AK47 und Co in der 3. Welt gemeint) zu einer Entwaffnungskampagne in Europa umgemünzt haben. Nun gibt halt der österreichische Jäger/Sammler/Sportschütze/SVer seine Waffen ab, während in China die AKs im Sekundentakt aus der "Presse" laufen und in Krisenherde verschifft werden.

Ist etwa so als möchte man Nordkorea am Bau von Atomwaffen hindern und sperrt dafür in Europa jedes AKW und jede Forschungsstätte zu :idea:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2008, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. September 2007, 23:06
Beiträge: 5482
Wohnort: Wien
Zitat:
Nun gibt halt der österreichische Jäger/ Sammler/ Sportschütze/ SVer seine Waffen ab, während in China die AKs im Sekundentakt aus der "Presse" laufen und in Krisenherde verschifft werden.


China, USA, Russland, Israel, Indien, Pakistan....und andere "Großmengeninverkehrbringer" von Minen und Streubomben, haben bei der Initiative eh nicht mitgemacht!

http://oe1.orf.at/inforadio/99486.html

...es wird sich also nur für "Legal-Klein-Handwaffenbesitzer" etwas ändern!

_________________
.22lr, .223rem, .308win, 9x19mm, .45acp, .357mag, .44mag, 12/70
IWÖ Nr.: 5710
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Volksvertreter verkaufen das Volk.

Don't steal! - The government hates competition!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de