Aktuelle Zeit: 23. Mai 2018, 12:47

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Februar 2009, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. März 2007, 17:14
Beiträge: 597
Wohnort: NÖ.
Chris106 hat geschrieben:
Haben wir mit der FPÖ nicht schon eine waffenliberale Partei zur Wahl? Besteht so nicht die Gefahr unsere Stimmen zu stark aufzuteilen?


Diese Gefahr besteht natürlich: Wenn wir "Durchfallen" fehen der FPÖ unsere Stimmen. Das wäre erst peinlich!

_________________
Mitgliednummer: 5598

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd!
(chin. Weisheit)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Februar 2009, 16:01 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Muß Mölzer ohne europäischen Versorgngsposten auskommen. Kein großer Verlust.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Februar 2009, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Speziell bei der EU-Wahl sind viele bereit aus Protest zu wählen. Um die Stimmen der FPÖ mach ich mir da keine Sorgen.

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Februar 2009, 16:50 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 12:01
Beiträge: 334
3030win hat geschrieben:
Chris106 hat geschrieben:
Haben wir mit der FPÖ nicht schon eine waffenliberale Partei zur Wahl? Besteht so nicht die Gefahr unsere Stimmen zu stark aufzuteilen?


Diese Gefahr besteht natürlich: Wenn wir "Durchfallen" fehen der FPÖ unsere Stimmen. Das wäre erst peinlich!


Die FPÖ hat auf EU-Ebene sowieso nichts zu melden. Bei einer Nationalratswahl ist eine Aufteilung der Stimmen natürlich blöd, wie bei der letzten Wahl dank Haider geschehen...

_________________
IWÖ-Mitglied Nr.:4405


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Wahl
BeitragVerfasst: 17. Februar 2009, 17:37 
Zitat:
Diese Gefahr besteht natürlich: Wenn wir "Durchfallen" fehlen der FPÖ unsere Stimmen.


Wieso der FPÖ?

Die Jäger, die Schützen und ein Großteil der Waffenbesitzer überhaupt sind traditionell ÖVP-Wähler, obwohl uns von dieser Seite außer großen Versprechungen nur sehr selten Gutes widerfuhr!

In letzter Zeit allerdings sind auf Grund des angeblichen Kurswechsels der SPÖ (offensichtlich nur Wahlkampfpropaganda) zahlreiche ehemalige SPÖ-Wähler wieder zur SPÖ zurückgekehrt.

Die beiden obgenannten Gruppen sollten unsere Zielgruppen sein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Februar 2009, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Eher wird wohl die Hölle zufrieren bevor nicht 99% der Jäger ÖVP wählen ... :roll:

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«



Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Februar 2009, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Wir werden alles erklären.

Jetzt haben wir unsere Mitkämpferin gefunden:

Es ist Carmen Schranz von der Fa. IGB, bekannt als die Produzenten diverser innovativer Wechselläufe.

Carmen ist ein Glücksfall: Tüchtig im Unternehmen, sprachgewandt, international von gutem Ruf und was das Wichtigste ist: kämpferisch.

Ich freue mich, sie dabei zu haben!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Februar 2009, 01:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:10
Beiträge: 286
Gratuliere!

_________________
Nr. 4165
http://maennerpartei.at/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Februar 2009, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
gratulation an alle 3 personen für den mutigen schritt
meine stimme habt ihr :!:

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Februar 2009, 15:53 
Offline

Registriert: 4. Februar 2009, 13:30
Beiträge: 642
Wohnort:
Meine Stimme habt ihr auch,
Ihr solltet aber vorallem das Internet für Wahlwerbung nützen.
HC hatt ebenfalls bei der letzten Nationalratswahl youtube als günstiges Werbemedium entdeckt.

_________________
Sollten wir es doch eines Tages schaffen und der Globus fliegt uns um die Ohren, wird es ein Experte sein der Stunden zuvor behauptet es sei technisch nicht möglich ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. März 2009, 17:18 
Offline

Registriert: 4. Dezember 2008, 23:25
Beiträge: 573
hab mir gerade den ganzen thread durchgelesen, aber ich blick noch nicht ganz durch. der letzte beitrag ist ja schon mehr als ein monat alt ... ist's noch aktuell, gibt es updates...

- wer kandidiert nun?

- wofür? schon direkt für die EU-Parlamentswahl oder ist da noch ein Schritt dazwischen? Thema Unterstützungserklärungen...

- was kann man als Unterstützer tun???

- was wird getan, um das thema an potentielle unterstützer/wähler zu kommunizieren?

bitte mehr infos!!! wo sollen die zu finden sein wenn nicht hier?

_________________
Für Regeln, Medikamente und Rufzeichen gilt der Grundsatz: soviele wie nötig und sowenige wie möglich


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. März 2009, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Februar 2008, 22:43
Beiträge: 2882
Wohnort: Oberösterreich, Wien
Schnittbrot, es wird noch alles bekannt gegeben! Der GenSek, weiß schon, was er tut!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. März 2009, 17:44 
Offline

Registriert: 4. Dezember 2008, 23:25
Beiträge: 573
GoldenColt hat geschrieben:
Schnittbrot, es wird noch alles bekannt gegeben! Der GenSek, weiß schon, was er tut!


das bezweifle ich ja eh nicht :D

information kann trotzdem nicht schaden, oder? na egal, ich werde mich in geduld üben müssen :wink:

_________________
Für Regeln, Medikamente und Rufzeichen gilt der Grundsatz: soviele wie nötig und sowenige wie möglich


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de