Aktuelle Zeit: 23. Mai 2018, 12:45

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mai 2009, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Februar 2009, 09:24
Beiträge: 1141
Wohnort: Glocal
Gut so - Prost! :)
Muss ja auch sein

_________________
"Dollars and guns are no substitutes for brains and will power." -Eisenhower


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mai 2009, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Unsere Generalversammlungen schauen anders aus. Da wird auch kein Bier getrunken, höchstens nachher - wie am Schießplatz.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mai 2009, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Noch schnell zu H.P.Martin.

Als schwerer Linker immer schon ein entschlossener Gegner des privaten Waffenbesitzes. Auf unsere Fragen hat er in der Vergangenheit nie geantwortet, daher haben wir uns das diesmal erspart. Es hat keinen Sinn.

Seine ehemalige Mitstreiterin, Frau Resetarits, war eine begeisterte Befürworterin der jetzigen WR-Richtlinie.

Noch Fragen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Mai 2009, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8664
Wohnort: Vorarlberg
Ausserdem kommt mir der HPM immer so vor, als hätte er selbst eine Hand in der Schatzkiste der EU (Stichwort: Futtertrog), während er mit der anderen auf die bösen Abgeordneten zeigt die das auch machen.

Die berechtigte Frage ist also: Will er wirklich am Proporz in Brüssel etwas ändern oder ist er nur neidig, daß die anderen Abgeordneten die gleichen Privilegien haben wie er :?:

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Mai 2009, 11:02 
Offline

Registriert: 18. Dezember 2007, 15:12
Beiträge: 3280
Wohnort: wien
rhodium hat geschrieben:
Die berechtigte Frage ist also: Will er wirklich am Proporz in Brüssel etwas ändern oder ist er nur neidig, daß die anderen Abgeordneten die gleichen Privilegien haben wie er :?:


hallo

ist mir eigentlich weniger wichtig

die frage ist von woher wuerde ich diese dinger denn sonst erfahren wenn nicht aus seiner kolumne ..?

der rest der medien greift die themen ja nur dann auf wenn er in der krone vorher drauf rumtrommelt (zb luxustopf, pensionsfond auffuellung ect)

lg
g


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 10:52 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
hp ist ein giftzwerg der beleidigt ist weil ihn seine genossen nicht mehr mitspeilen lassen wollten.
Was mir kopfzerbrechen bereitet ist der Mölzer. Bleibt der Waffenabstimmung fern und will das im Nachhineien mit seiner Anfrage reparieren. Bei der Asylabstimmung war er jetzt auch nicht da.
Soll sich vielleicht weniger Gedanken um die deutsche Ostgrenze machen und mehr in der Gegenwart bewegen.
Ich weiß nicht. Es gibt niemanden!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 10:57 
Offline

Registriert: 18. Dezember 2007, 15:12
Beiträge: 3280
Wohnort: wien
Egil hat geschrieben:
hp ist ein giftzwerg der beleidigt ist weil ihn seine genossen nicht mehr mitspeilen lassen wollten.


hallo

die krone versucht ihn offenbar diesmal ernsthaft aufzubauen

vermutlich um dem rechten lager stimmen weg zu nehmen und den roten sunnyboy zu stabilisieren

was auch klappen kann

er hat nicht nur seine ganzseitige bleiwuesten kolumne taeglich sondern fallweise auch noch doppelseiten dazu - alles im textteil - und fast tagelich auf der leserbriefseite ist rechts oben ein "leserbrief" mit bezug auf HPM

wuerde mich ned wundern wenn das wirkung zeigt bei der wahl

lg
g


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:04 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Sch.... hab ich den kanal voll.
ich will ne tea party machen. Anyone in?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Februar 2009, 09:24
Beiträge: 1141
Wohnort: Glocal
Falscher Kontinent :x

_________________
"Dollars and guns are no substitutes for brains and will power." -Eisenhower


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:10 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Warum? Würde sagen 200 Jahre zu spät, also hier höchste Zeit. Wann verabshciedet die EU ihren stamp act?
No hope in socialism! Taxed to death.
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Expat hat geschrieben:
Falscher Kontinent :x
Nein. Falsches Jahrhundert.
Leute sind, in der modernen Welt, zu bequem.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Egil hat geschrieben:
No hope in socialism! Taxed to death.

Die Proleten begrüßt diese Steuern. Sie werden jetzt "Versicherungen" genannt. Krankenversicherung, Pensionversicherung.............. :twisted:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Januar 2006, 18:07
Beiträge: 709
Wohnort: Graz
Austro Boer hat geschrieben:
Expat hat geschrieben:
Falscher Kontinent :x
Nein. Falsches Jahrhundert.
Leute sind, in der modernen Welt, zu bequem.

Falscher Kontinent und falsches Jahrhundert. Europäer sind Untertanen. Wenn wir uns einst auf die Hinterfüsse stellen, wird es schon lange zu spät sein.

_________________
Mitgliedsnummer: 5023


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Februar 2009, 09:24
Beiträge: 1141
Wohnort: Glocal
"Don't tread on me" ist auch mein Favorit - aber gerade für Österreich als Transitland mitten in der EU ohne Seezugang sehe ich keinen eigenen Weg aus der EU.
Da müsste man sich mit der Schweiz oder den Deutschen (haha*) zusammentun um eine Sezession durchzuziehen.

*haha, weil: Deutschland wird sicher nicht aus der EU austreten - bleibt nur die Schweiz als Partner

_________________
"Dollars and guns are no substitutes for brains and will power." -Eisenhower


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2009, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Die Schweiz ist auch ohne Seezugang


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de