Aktuelle Zeit: 23. Februar 2018, 08:17

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 8. März 2017, 22:47 
Offline

Registriert: 4. Oktober 2014, 23:27
Beiträge: 648
Wohnort: Graz
http://www.krone.at/oesterreich/kaerntn ... ory-558069

Zitat:
Kärntnerin bringt Granate zu Altstoff-Sammelstelle

Die Altstoff-Sammelstelle Nord in Klagenfurt musste Mittwochvormittag wegen einer abgegebenen Handgranate aus dem Ersten Weltkrieg für rund eine Stunde gesperrt werden. Eine Frau wollte das Kriegsrelikt, das sie für ungefährlich gehalten hatte, entsorgen. Die Mitarbeiter der Sammelstelle schlugen Alarm.

Ein 47- jähriger Bediensteter des Altstoff- Sammelzentrums hatte die Granate beim Sortieren von abgegebenem Gerümpel entdeckt und daraufhin die Polizei verständigt. Diese und der Entschärfungsdienst des Bundesministeriums für Inneres rückten umgehend an und nahmen die Granate mit.

Das rund 17 Zentimeter lange Relikt aus dem Ersten Weltkrieg hat einen Durchmesser von 3,7 Zentimeter, erklärte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Sie wird nun in einem Munitionsdepot sprengsicher verwahrt und - falls sie noch scharf ist - unschädlich gemacht.

Die Frau hatte die Handgranate zusammen mit anderem Hausrat entsorgen wollen. Das Material stammt aus dem Haus eines Bekannten, das sie räumt.


Meine Frage:
Rein rechtlich gesehen, hat die gute Frau da nicht eine Kat. A (vermutlich) ohne WP geführt?

_________________
LG Eichhörnchen

---------------------------------------------------------
Stand your ground!
Das Todesdreieck für Legalwaffenbesitzer: §§8, 12 und 13 WaffG
Eine Statistik beantwortet immer nur die an sie gerichteten Fragen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. März 2017, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1064
Wird wahrscheinlich eine 3,7 cm PAK 36 oder Flak 40 Granate gewesen sein. Daher natürlich Kriegsmaterial und das darf nichtmal angefasst werden. Abgesehen vom puren Leichtsinn, so eine Granate selbst zu transportieren, ist das auch strafbar, da hilft auch kein WP - den wär man dann vermutlich auch gleich los.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. März 2017, 10:01 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3485
Ganz so schlimm wie in GB ist es hier (noch) nicht. Dort hatte ein Hausbesitzer eine über den Zaun in seinen Garten "entsorgte" Schrotflinte (IIRC sogar eine Pumpgun) zur Polizei gebracht und ist prompt wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt worden.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 9. März 2017, 20:53 
Offline

Registriert: 11. Februar 2011, 21:00
Beiträge: 153
Gunter hat geschrieben:
Ganz so schlimm wie in GB ist es hier (noch) nicht. Dort hatte ein Hausbesitzer eine über den Zaun in seinen Garten "entsorgte" Schrotflinte (IIRC sogar eine Pumpgun) zur Polizei gebracht und ist prompt wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt worden.


Ist bei den Piefkonen genau so.

Habe jetzt die genauen Quellenangaben nicht zur Hand, erinnere mich jedoch an einen Artikel in einer deutschen Waffenzeitschrift, in der über einen gleichlautenden Fall berichtet wurde.

LG Steamy

_________________
Mitglied Nr. 370


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. März 2017, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Ja, das Abgeben war frei, das Transportieren zur Polizei aber nicht. So fängt man Gimpel!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de