Aktuelle Zeit: 21. Februar 2018, 03:07

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25. Januar 2018, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2440
Wohnort: Niederösterreich
FSchmidt hat geschrieben:
Außerdem suche ich noch einen Manuskriptprüfer. Natürlich gegen Bezahlung. Ich möchte das Werk nicht fehlerhaft auflegen.


Ich würd es nur ohne Bezahlung machen

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25. Januar 2018, 08:36 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:32
Beiträge: 92
Danke für das Angebot. Es liegt noch viel Arbeit vor mir. Ich überlege auch ob ich nicht alles auf die neue Rechtschreibung umstellen soll. Als ich 1998 zu schreiben begann galt ja bekanntlich noch die alte. Ich habe dann so weitergemacht. Aber in der Zwischenzeit ist ja viel Wasser die Donau hinabgeflossen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25. Januar 2018, 15:10 
Offline

Registriert: 18. Mai 2013, 09:02
Beiträge: 395
FSchmidt hat geschrieben:
Zitat:
Hast Du eigentlich schon eine halbwegs günstige Druckerei???


Ja, ich habe ja schon mehrere Kostenvorschläge eingeholt. Schon vor einem Jahr stand ich unmittelbar vor der Auftragsvergabe und dann das...

Bei höherer Auflage wäre das schon günstiger, aber ich riskiere nichts. Ein Werk wie das meine, ist keine Lektüre die man in der Buchhandlung kauft und einfach liest. Ich würde sogar sagen, daß im gesamten deutschen Sprachraum nur 500 Leser für dieses Buch gibt. Andere interessiert das nicht. Und ich mir genügt es, wenn ich es an meine Freunde weitergeben kann.

Bei 100 Stück - was für jede Druckerei ein Bagatelle ist, wird es ein Exemplar schon 38 Euro für den Druck kosten. Bei 250 würde es nur noch etwa 25 Euro kosten. Aber ich habe gerade nachgeschaut und ich hätte genau 108 Bestellungen einschl. 20 für mich selber. Einen Vertrieb über die IWÖ, Waffenhandel, Jagd- und Schießsportverbände schließe ich aus. Ich kenne meine Pappenheimer.

Schon wegen des Pharma-Kapitels möchte ich es nicht öffentlich auflegen. Das Klagrisiko wäre zu hoch.

Aber kommt Zeit, kommt Rat und ich bitte noch um etwas Geduld.




Außerdem suche ich noch einen Manuskriptprüfer. Natürlich gegen Bezahlung. Ich möchte das Werk nicht fehlerhaft auflegen.



Ich sage es einmal aus meiner persönlichen Sicht...und ganz wertfrei:
Was du da in den vielen Jahren geschaffen hast ist sicher einzigartig, etwas Vergleichbares wird es nie geben!
Wer sich ernstlich mit dem Schießen beschäftigt kann ermessen wie viel Arbeit in so einem Werk steckt.
Dazu kommt dass deine Zahlen "ungeschönt" dargestellt werden weil du nur geprüfte Fakten als Basis heranziehst.
So gesehen sollte jeder Verein zumindest ein Buch erwerben, allein schon um im Bedarfsfall z.B. bei konträren Diskussionen entsprechende Daten zur Verfügung zu haben.

Eines kann ich dir versichern: Eine Preisfrage sehe ich nicht!
Meine Meinung ist dass so ein umfassendes Werk bei kleiner Auflage preislich nicht im "Schundheftlbereich" liegen kann.
Ich glaube dass ich mit dieser Meinung nicht allein stehe. Jedes Schießtraining beim IPSC kostet mich ungefähr € 50,- Munitionskosten...
Daher ist es für mich nicht wirklich von Bedeutung was dein Buch letztendlich kostet!
So etwas kauft man 1 x im Leben...daher...bitte dein Buch erscheinen lassen!

Liebe Grüße und viel Energie für dein Vorhaben!
Franz


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25. Januar 2018, 15:47 
Offline

Registriert: 7. März 2011, 22:29
Beiträge: 103
@centershot
+1

Ich habe mich bei der 1.ten Umfrage bereits für das Buch angemeldet und möchte diese Anmeldung nochmals erneuern.
Es ist, glaube ich, allen klar, dass das auch was kosten darf.

Gruß


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de