Aktuelle Zeit: 20. Oktober 2017, 23:37

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. August 2017, 16:41 
Offline

Registriert: 24. Juli 2011, 12:43
Beiträge: 59
Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Hermann Brückl, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Inneres betreffend Schusswaffenkriminalität

Anfrage: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XX ... 634034.pdf
Beantwortung: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XX ... 645822.pdf


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. August 2017, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1085
Interessant bei dieser Aufstellung wäre wohl, wie viele Schreckschußwaffen bei den div. Delikten verwendet wurden. Denn die Zahlen erscheinen sehr hoch, insbesondere beim § 107 StGB. Ich tippe mal, dass generell bei der gesamten Statisitik überwiegend Schreckschußwaffen/Softguns o. ä. im Spiel waren.
Weiters wundert mich, warum es keine Statistik zu den Waffenüberprüfungen gibt. In Zeiten des ZWR kann das ja keine Hexerei sein, dies edv-mäßig zu erfassen.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. August 2017, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10600
Überprüfungen 40.000 im Jahr. Beanstandungen im Promillebereich


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. August 2017, 07:47 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3469
Wenn man sich die Zahlen so ansieht, dann muss man dringend den Österreichern die illegalen Schusswaffen wegnehmen. :twisted:

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10. August 2017, 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10600
Funktioniert so: Man nehme den Österreichern die Waffen weg. Die Legalen geben ab, die Illegalen behalten sie. Aber um die Illegalen muß man sich nicht weiter kümmern. Problem gelöst.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de