Aktuelle Zeit: 22. Mai 2018, 15:40

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Massenschlägerei auf Friedhof
BeitragVerfasst: 15. Mai 2016, 14:13 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1503
http://www.krone.at/Welt/Massenschlaege ... ory-510233

Zitat:
200 Beteiligte

Bei einer Massenschlägerei auf einem Friedhof in der russischen Hauptstadt Moskau sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Weitere 26 Menschen seien bei den Auseinandersetzungen am Samstag verletzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf die Gesundheitsbehörden. Laut Polizei wurden 50 Beteiligte festgenommen.

Medienberichten zufolge beteiligten sich rund 200 Einwanderer aus ehemaligen zentralasiatischen Sowjetrepubliken sowie aus dem Nordkaukasus an der Auseinandersetzung. Fernsehbilder zeigten, wie mit Stöcken und Eisenstangen bewaffnete Männer aufeinander einprügelten. Es seien auch Schüsse gefallen, teilten die russischen Behörden mit.

Auslöser der Schlägerei war laut dem russischen Innenministerium offenbar ein Streit darüber, wer das Recht habe, auf dem 200 Hektar großen Friedhof im Südwesten Moskaus zu arbeiten. Das Areal am Stadtrand gilt als einer der größten Friedhöfe Europas.


Etwas genauer wird hier auf die Täterherkunft eingegangen:

https://deutsch.rt.com/kurzclips/38320- ... fern-sich/

Zitat:
Hunderte Personen haben sich auf einem Moskauer Friedhof eine Massenschlägerei geliefert. Die meisten von ihnen waren Berichten zufolge Migranten, die mit Schlägern, Stöcken und Metallstangen bewaffnet waren. Außerdem wurde auch mit Kalaschnikows geschossen. Es soll sich um Menschen aus Tadschikistan und Usbekistan gehandelt haben, die angeblich von Leuten aus Dagestan und Tschetschenien angegriffen worden sind.


Wo DIE sind, gibts Probleme.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de