Aktuelle Zeit: 23. November 2017, 09:23

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. Oktober 2016, 20:45 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1505
http://www.tt.com/panorama/verbrechen/1 ... usreif.csp


Zitat:
Räuber prügelten 20-Jährigen in Innsbruck krankenhausreif | Tiroler Tageszeitung Online - Nachrichten von jetzt!

Innsbruck – Ein brutaler Raubüberfall ereignete sich am Montag kurz vor Mitternacht in Innsbruck: Dort behob ein 20-jähriger Versicherungsangestellter einen mittleren dreistelligen Geldbetrag an einem Bankomaten. Plötzlich packten ihn drei Männer am Arm und schoben ihn in den Innenhof eines Hauses in der Leopoldstraße.

Dort traten und prügelten die drei auf ihr Opfer ein und forderten seine Wertsachen. Der 20-Jährige übergab ihnen seine Geldtasche, mit der die Unbekannten anschließend flüchteten. „Der Mann hat dann mit seinem Handy einen Freund angerufen, der sofort die Polizei verständigte“, erzählt der zuständige Sachbearbeiter der Kripo Innsbruck, die den Fall mittlerweile übernommen hat.

Der 20-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und wurde in die Klinik eingeliefert, wo er aufgrund der Schwere der Verletzungen stationär aufgenommen werden musste.

„Es gibt leider nur eine vage Beschreibung der Täter. Die Kollegen konnten das Opfer nur kurz einvernehmen, da in erster Linie natürlich seine medizinische Versorgung wichtig war“, so der Kriminalpolizist. Später konnte dann doch eine ausführlichere Täterbeschreibung veröffentlich werden (siehe Kasten unten).

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief vorerst negativ. Der 20-Jährige, der immer noch im Krankenhaus ist, wurde im Laufe des Vormittags noch einmal genauer befragt. Die Polizei bittet um Hinweise. (TT.com)

Täterbeschreibung

Die erste Person wird als etwa 170 cm groß beschrieben, mit stämmiger Statur. Der Mann soll glatte, dunkle Haare gehabt haben. Bekleidet war er mit einem grauen Pullover mit Reißverschluss, dunklen Jeans und dunklen Sneakers.

Die zweite Person ist mit ca. 180 cm größer. Sie trug dunkle kurze Haare mit Undercut und einen leichten Vollbart. Der Mann trug eine dunkle Jacke mit einem Reißverschluss. Auch er trug eine dunkle Hose und dunkle Sneakers.

Der dritte Mann ist mit ca. 185 cm nochmal größer. Sie trug ebenfalls glatte, dunkle und kurze Haare. Zudem soll dieser Mann einen löchrigen Vollbart gehabt haben. Auch er trug eine dunkle Jacke mit Reißverschluss.

Alle drei Männer werden auf etwa 20 bis 25 Jahre geschätzt. Sie sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent.


Der stündliche Einzelfall.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de