Aktuelle Zeit: 23. November 2017, 07:30

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2016, 12:36 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 502
Zitat:
Ein Unbekannter hat am Freitag im Vorarlberger Feldkirch mehrmals auf einen 40- jährigen Mann geschossen. Der Schütze verfehlte glücklicherweise sein Ziel, das Opfer blieb unverletzt. Die Polizei fahndet nach dem Täter und sucht dringend Zeugen des Vorfalls.

Der 40- Jährige war mit seinem Pkw kurz vor 1 Uhr nach Hause gekommen. Bereits beim Zufahren zum Wohnblock in der Wolf- Huber- Straße sei ihm der dunkel gekleidete Mann verdächtig vorgekommen, weil er sich zu verstecken versucht habe. Der Feldkircher sprach ihn darauf an, worauf sich der Unbekannte zunächst abwendete. Auf neuerlichen Zuruf hin habe er aber aus kurzer Distanz auf den 40- Jährigen geschossen. Als das Opfer flüchtete, fielen laut Polizeiangaben zwei weitere Schüsse.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 45 alten, 1,80 bis 1,90 Meter großen Mann handeln. Er trug einen Pullover, ein Gilet, eine Hose und eine Wollmütze - alles in Schwarz.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei hofft, dass Beobachtungen von anderen Personen auf die Spur des Täters führen. Konkret sucht die Exekutive nach einer Frau, die unmittelbar nach der Tat gegen 1 Uhr beim Postamt Tisis war. Sie könnte eine wichtige Zeugin sein. Außerdem werden die Insassen eines silberfarbenen Autos, das zu dieser Uhrzeit beim Leopold- Scheel- Weg war, gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Personen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden dazu aufgerufen, sich mit dem Landeskriminalamt Vorarlberg unter der Telefonnummer 059/133- 80- 3333 in Verbindung zu setzen. Hinweise werden vertraulich behandelt.


http://www.krone.at/oesterreich/unbekannter-schoss-auf-40-jaehrigen-und-fluechtete-fahndung-laeuft-story-535656


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de