Aktuelle Zeit: 17. Oktober 2017, 17:04

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Dieses Unterforum dient der Faktensammlung, entsprechend sollen hier auch nur Fakten besprochen werden.

Geschieht etwa ein Verbrechen mit einer Schußwaffe, so hat es wenig Sinn ewig zu diskutieren, ob die Waffe legal besessen wurde oder nicht. Wenn es bekannt wird ist genug Zeit für Diskussionen.

"Was wäre wenn" - Spekulationen sollen unseriösen Medien vorbehalten bleiben.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Messerattacke in U6-Station
BeitragVerfasst: 27. Juni 2017, 14:17 
Offline

Registriert: 27. Februar 2012, 21:30
Beiträge: 513
Zitat:
Ein unbekannter Täter hat am Montag einen 49-Jährigen in der U6-Station Am Schöpfwerk in Meidling mit einem Messer verletzt. Offenbar hat das Opfer den Täter zuvor beim Hantieren mit Suchtgift beobachtet und zur Rede gestellt.
Anscheinend hatte der spätere Täter offen mit Suchtgift bzw. Suchtgiftutensilien hantiert und wurde vom 49-Jährigen deswegen zur Rede gestellt, da sich außerdem Kinder in der Nähe befunden hätten.
Nachdem der 49-Jährige seinen Unmut über das Verhalten des Unbekannten kundgetan hatte, folgte ihm dieser bis in die U-Bahn Station und weiter in die U6.

Opfer erlitt Stich- und Schnittverletzungen
Dort stach er mit einem Messer von hinten auf den 49-Jährigen ein, sprang noch vor Abfahrt wieder aus dem Zug und flüchtete. Durch die Attacke erlitt das Opfer eine Stich- und eine Schnittverletzung in Ellenbogen und Rücken mit erheblichem Blutverlust.
Laut Keiblinger handelte es sich bei der Tatwaffe um eine relativ kurze Klinge von fünf bis sieben Zentimetern. Der Verletzte wurde auf dem Bahnsteig der nächsten Station der U6, Tscherttegasse, von Zeugen der Tat erstversorgt und wurde danach in einem Spital behandelt.
Nach dem Unbekannten wird gefahndet.

http://wien.orf.at/news/stories/2851415/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Messerattacke in U6-Station
BeitragVerfasst: 27. Juni 2017, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8695
Wohnort: Vorarlberg
Zivilcourage geht heute eben nur mehr mit Stichschutzweste und FFW ...

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de