Aktuelle Zeit: 20. April 2018, 10:52

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2406
Wohnort: Hausruck
PALAIS DOROTHEUM
Dorotheergasse 17
A-1010 Wien
Tel. +43 1/515 60-0
Fax +43 1/515 60-443

gleich hinter der Staatsoper

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?
(frei nach Messner)

Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Vielen vielen 1000 Dank.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:14
Beiträge: 2113
Wohnort: Wien/Waldviertel
Unter http://www.dorotheum.at kann man sich die Auktionsliste, teilweise mit Fotos, ansehen.
Man kann auch über ein Formular einen Ersteigerungsauftrag abschicken.
Hab ich schon ein paar mal gemacht.
Nachteil: Man muß ein Höchstgebot angeben und wenn dann jemand einen Euro mehr bietet ist die Sache gelaufen.

cowroper

_________________
SASS # 66906, NRA # 168015547


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 08:44 
Offline

Registriert: 12. Januar 2006, 10:07
Beiträge: 4776
Über die Herkunft der Stücke gibt der letzte Buchstabe im Katalogtext Auskunft
zb: hier W Es gibt aber auch A und M; Habe leider nirgends gefunden, was sie bedeuten. :D
Die Erläuterungen stehen aber bestimmt im gedruckten Katalog


Zuletzt geändert von horidoman am 6. Juni 2007, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:20
Beiträge: 623
horidoman hat geschrieben:
Über die Herkunft der Stücke gibt der letzte Buchstabe im Katalogtext Auskunft
zb: hier W


Aha, und was sagt mir das W? :P

_________________
JLE

"Auf Ansbach Dragoner, auf Ansbach Bayreuth, schnall um deinen Säbel und rüste dich zum Streit. Prinz Karl ist erschienen auf Friedbergs Höhen sich das Preusische Heer mal anzusehen...."

IWÖ Mitgliedsnummer: 1304


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 09:14 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3501
horidoman hat geschrieben:
Über die Herkunft der Stücke gibt der letzte Buchstabe im Katalogtext Auskunft
zb: hier W Es gibt aber auch A und M; Habe leider nirgends gefunden, was sie bedeuten. :D
Die Erläuterungen stehen aber bestimmt im gedruckten Katalog


Über die Herkunft gibt eine eventueller Buchstabe nach der Losnummer Auskunft. Derart gekennzeichnete Waffen wurden von Behörden eingezogen oder freiwillig abgegeben. Ohne Buchstabe bedeutet Einbringung von Privatpersonen.

Der letzte Buchstabe im Katalogtext definiert die waffenrechtliche Einstufung.

W = WBK pflichtig (Kat B)
M = meldepflichtig (Kat C)
A = Altersnachweis (Kat D)

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 09:20 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3501
ChrisH hat geschrieben:
wie läuft denn das ab, grad katalog durchgesehen. Da sind 500 stück an waffen, scheinbar werden aber nur die aufgerufen wo es mehrere interessenten gibt, richtig?. Danach kann man dann die restlichen einfach so kaufen um den rufpreis?


Aufgerufen werden alle zum Zeitpunkt der Versteigerung nicht zurückgezogenen Posten. Wird auf einen Posten nicht geboten, kann man innerhalb einer kurzen Frist (IIRC eine Woche oder 2 nach der Auktion) zum Rufpreis kaufen (ohne Besichtigung); sonst kommt das Ding bei der nächsten Versteigerung wieder dran, eventuell mit geringerem Rufpreis. Habe auch schon erlebt, daß eine Losnummer zweimal aufgerufen wurde - beim ersten Mal kein Gebot, später hat sichs einer doch noch überlegt und es wurde nochmals aufgerufen und zum Rufpreis verkauft.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
hab die liste durchgeackert und ein, zwei stück würden mich eventuell reizen. vielleicht schau ich dort auch vorbei und ersteigere das ein oder andere stück. mal schauen 8)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 16:24 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1227
Wohnort: Wean
@Austro Boer:

Lass Dir die Waffen aus der Vitrine geben. Du brauchst sie nicht nur hinter Glas bewundern. So kann man wenigstens Verschlußgang, Abzug usw. "trocken" testen.
Habe bis jetzt im "Pfandl" (Dorotheum) 2 Kurzwaffen ersteigert und keine neg. Erfahrungen gemacht. (Colt Phyton, S&W 686)

Gruß
Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
hab mal einen thread geöffnet um sich eventuell zu verabreden

:!: http://iwoe.org/bbforum/viewtopic.php?t=4691 :!:

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Juni 2007, 18:14 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:10
Beiträge: 686
cowroper hat geschrieben:


Nachteil: Man muß ein Höchstgebot angeben und wenn dann jemand einen Euro mehr bietet ist die Sache gelaufen.



Man kann auch mit dem Sensal in telefonischer Verbindung bleiben und hat dabei den Vorteil dass bei zwei gleichen Geboten der Sensal den Zuschlag erhält.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Juni 2007, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2006, 20:39
Beiträge: 155
Wohnort: Wien
Hallo am Montag nach der Auktion.

Hatte mir am Donnerstag ein paar der Teile angesehen, und auf meinen Favoriten ein schriftliches Gebot mit meiner persönlichen Schmerzgrenze deponiert...

Was soll ich sagen, diesmal hatte jemand anderer eine "höhere" Schmerzgrenze, und es is nix draus geworden, aber was solls: hätt ich mehr geboten, wärs kein Schnäppchen mehr gewesen, und ich hätt mir das Teil schon fast "neu" kaufen können.

Wer von Euch hatte mehr Glück?

Ich will Posts und Fotos sehen!!!!

LG, Gü

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 5265


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Juni 2007, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
ein freund von mir hat auf paar mitgeboten, alles nix geworden. Mir hätte ja die beretta sehr gut gefallen :cry:

_________________
mfg Chris

Mitglied #5647
Alpha vor Zehner!

Verkaufe Kahr PM9


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Juni 2007, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. März 2006, 20:39
Beiträge: 155
Wohnort: Wien
Die 71-er, das andere kk-Modell, oder die 87-Cheetah?

LG, Gü

PS: Ha, eben erst gesehen, da war ja auch Dein Liebling dabei, eine 92-er, hatte ich vorselektiert... :wink:

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 5265


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Juni 2007, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:14
Beiträge: 2113
Wohnort: Wien/Waldviertel
Schleckerimwind hat geschrieben:
Ich will Posts und Fotos sehen!!!!L

Hab diesmal Glück gehabt. Meine UHRenfamilie hat Zuwachs bekommen.

UHR Rossi Puma, .45 Colt und UHR Winchester Jubiläumsmodell, Commemorative Cowboy, .30-30.

Zum SchnäppchenPreis(man verzeihe diesen piefkinesischen Ausdruck).

cowroper

_________________
SASS # 66906, NRA # 168015547


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de