Aktuelle Zeit: 22. Mai 2018, 10:15

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: reinigung revolver s&w 686 frage
BeitragVerfasst: 12. Juni 2007, 14:42 
Offline

Registriert: 10. Mai 2006, 12:57
Beiträge: 64
hallo miteinander,

haben mir anfänglich revolver überhaupt nicht zugesagt so bin ich jetzt seit kurzem stolzer besitzer eines 686er von s&w in 357. magnum.

meine frage: an der vorderseite der trommel entstehen nach dem schießen runde schwarze schmauchspuren. hab sie nach dem ersten schießen (mühevoll, uh da kann man reiben und wischen) weggeputzt.
nach dem zweiten schießen stelle ich mir die frage: gehört das jedesmal ganz blitz blank sauber geputzt oder kann man es so lassen?
oder: wie und mit was ist es weniger mühevoll zu reinigen (ich nahm nur filz und öl)?

danke für die hilfe eines revolverneulings

magazinfeder

_________________
Mitglieds-Nr.:5403


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2007, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2406
Wohnort: Hausruck
Putzen ist nur am Anfang lustig, solange die Waffe neu ist ... :wink:

Ich mach's nur wie das jährliche Autoservice: selten, aber dafür gründlich! Und hier auch nicht hauptsächlich wegen dem Dreck, sondern wegen der dabei nötigen Sichtkontrolle aller Teile.

(überhaupt bei Deinem Stainless.....)

GS

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?
(frei nach Messner)

Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2007, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. November 2006, 21:57
Beiträge: 693
Wohnort: a echter tiroler!
hallo magazinfeder

ich zieh meinen 686er (auch bei der glock) nach dem schießen mit einem laufreiniger (schnur mit eingearbeiteten bronzebürsten) durch das selbe auch bei der trommel.
die schrupperei tue ich mir nur an wenn ich auch lust dazu habe denn das dauert dann schon mal 1-2 bier. verwende dazu einen waffenreiniger und öl das ganze stainless zeug´s mit einem hauchdünnen film ein.

gruß

_________________
zwar kein wunschkennzeichen, aber immerhin die nummer 5822 hier.

please stay at least a shotgun length away!

dem land tirol die treue!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2007, 17:41 
Offline

Registriert: 27. März 2007, 20:36
Beiträge: 174
Wohnort: Wien
Die Brandringe an der Vorderseite der Trommel wirst wohl oder übel hinnehmen müssen. Ausser du polierst dir die Finger wund nach jedem mal schiessen. Bin selber ein Putzfetischist und Edelstahlrevolver viel schiesser und habe irgendwann einfach aufgegeben. Irgendwann sieht das nämlich wieder gut aus wenn dich so eine Bohne aus der Höhle heraus umgeben von Brandringen anäugt!!!

_________________
Lebe deine Träume


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Juni 2007, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2406
Wohnort: Hausruck
Zitat:
Irgendwann sieht das nämlich wieder gut aus wenn dich so eine Bohne aus der Höhle heraus umgeben von Brandringen anäugt!!!


Ts,Tss,Tssss
Von dieser Perspektive hab ich das im Sinne des Wortes noch nicht betrachtet. Ich bin lieber auf der anderen Seite... :)

GS

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?

(frei nach Messner)



Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2007, 07:41 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1232
Wohnort: Wean
Ist zwar schon längere Zeit her, daß ich einen S&W 66 besessen habe, aber ich kenne das Problem. Ich konnte die Schmauchringe mit Metallpolitur aus dem KFZ-Pflegebereich entfernen. Mit der Bezeichnung bin ich mir aber nicht mehr absolut sicher-WENOL? Oder Du versuchst das gute alte SIDOL-ist zwar eher für Buntmetalle, aber passieren kann ja nichts. Aber es war eher was aus der Tube-wie gesagt Metallpolitur aus der KFZ-Pflege.........
Falls Du Erfolg hattest, bitte um kurze Rückmeldung!

Gruß
Peter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Danke für die Hinweise
BeitragVerfasst: 13. Juni 2007, 08:32 
Offline

Registriert: 10. Mai 2006, 12:57
Beiträge: 64
Danke für die Hinweise,

ja, hab mir beim ersten Mal die Finger wund geputzt.

Auf Rat eines Schützenkollegen habe ich es dann mit einer Paste (die ich von Ihm Testweise erhalten habe) versucht.

Geht ohne Kraft und Aufwand sehr schnell. Weiss noch nicht ob ich es in Zukunft immer Putze oder nicht. (Wird da nicht doch mit der Zeit etwas "miniamal abgeschliffen"?

@PETER
Bin jetzt im Büro und weiss auswendig nicht wie die Tube heißt, kommt allerdings aus der Fahrzeug-Branche.
Werde dir per PM mitteilen wie das Ding genau heißt.


Danke nochmals für die Tips

Magazinfeder

_________________
Mitglieds-Nr.:5403


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Juli 2007, 08:20 
Offline

Registriert: 6. Januar 2006, 18:21
Beiträge: 102
Sei so gut und teile mit uns den Namen des "Wundermittels"!

Kimme


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: sorry, war auf urlaub
BeitragVerfasst: 16. Juli 2007, 14:17 
Offline

Registriert: 10. Mai 2006, 12:57
Beiträge: 64
sorry, war auf urlaub, natürlich teile ich gerne den namen der pasta. folgt bis morgen (bin jetzt im büro)
lg
magazinfeder

_________________
Mitglieds-Nr.:5403


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: sorry, war auf urlaub
BeitragVerfasst: 16. Juli 2007, 14:18 
Offline

Registriert: 10. Mai 2006, 12:57
Beiträge: 64
sorry, war auf urlaub, natürlich teile ich gerne den namen der pasta. folgt bis morgen (bin jetzt im büro)
lg
magazinfeder

_________________
Mitglieds-Nr.:5403


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de