Aktuelle Zeit: 18. Februar 2018, 06:55

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. Juli 2007, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Mai 2007, 11:10
Beiträge: 1730
Wohnort: Tirol
Wer hat Praktische Erfahrungen mit den Präzisionsbüchsen der Firma Howa ?
Wer hat den Vertrieb in Österreich und wieviel Kosten die oben genannten Teile?Howa Büchsen sollen ja recht Stabil und Präzise sein,und beim Kauf der Büchse mein Geldtascherl schonen. :wink:

lg

maggo

_________________
Wer auf den Krieg vorbereitet ist, kann den Frieden am Besten wahren.
(George Washington)



Bild


IWÖ Mitglied


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Juli 2007, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
howa ist derzeit der abolute top-tipp für einsteiger im psg bereich. dumm wer sich heute zu den preisen keine in den schrank stellt!

vertrieb hat in at kein spezieller händler. der seidler hat schon 2 verkauft und angeblich der schwandner auch einige. rohof bekommt sie ohne probleme.

am besten kauft man sich das modell varminter mit dem schwarz gefärbten schichtholzschaft und dicken matchlauf. die axiom gefällt mir persönlich überhaupt nicht, man hört aber nur gutes über das teil.

preislich liegt das teil derzeit wohl zwischen 800 und 900€, wer geschickt ist kauft über den kruschitz bei einem deutschen händler (name fällt mir gerade nicht ein, google bringt aber genug ergebnisse), der das gesamtpaket um 950€ mit leupold 4-12x40 glas vertreibt. würde man dann gesamt auf ca. 1000€ kommen und hat ein spitzen gerät mit guter leupold optik. gibt noch einen weiteren händler, der um 1100€ das Paket mit nikon optik ausliefert. wäre meine zweite wahl, wenn man an das Paket mit leupold nicht mehr ran kommt.

nur als randinformation für diejenigen, die von howa noch nie etwas gehört haben: howa ist ein japanischer hersteller, der seit über 10 jahren läufe für weatherby und ruger (bin ich mir nicht ganz sicher obs ruger oder ein anderer bekannter ami-krachen hersteller war.)herstellt. anfänglich eher als geheimtipp bekannt, heute unter den insidern schon gefestigt sind howa büchsen waffen, die billiger, besser verarbeitet und präziser als die berüchtigte rem700 sind. einzig und alleine den abzug sollte man überarbeiten lassen bzw. gleich austauschen.

ich persönlich besitze noch (!) keine howa, habe aber schon einmal die howa eines bekannten aus linz geschossen. die präzision lag etwa auf dem selben niveau wie bei meinen mannlichern, also kritiklos gut bis sehr gut. ich werde mir wohl im laufe des nächsten jahres eine varminter in .223 zulegen. sobald ich genug zusammengespart habe also. eigentlich wollte ich neben meinen beiden mannlichern in .308 (65cm und 51cm lauflänge) noch eine mannlicher in .223, die howa bietet aber selbe leistung zu ~60% des preises.

einzig und alleine sind die howa läufe dafür bekannt nicht so lange zu halten wie die mannlicher läufe. diese bekommt man angeblich aber auch gar nicht klein :roll:
die howa läufe halten etwa so lange wie remington, winchester und ruger läufe, also runde 10.000 schuss ohne präzisionverschlechterung. an die 50.000 von mannlicher kommt aber nur mannlicher ran, nicht mal die schweizer läufe kommen da mit.
der vorteil der howa ist allerdings, dass die läufe extrem leicht zu wechseln sind und noch dazu auch sehr günstig zu bekommen sind. da kostet ein laufwechseln nur so runde 250€ komplett. bei mannlicher zahlt man mindestens das doppelte, wenn nicht sogar mehr.

mfg stefan

P.S. der costum-markt stellt sich gerade voll auf die howa büchsen ein, so wie zuvor nur auf mauser 98 und rem 700 waffen. die howa werden wohl der nächste große erfolgt in diesem bereich.

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Juli 2007, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Howa - Supreme Varminter
Test Bericht


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Juli 2007, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
also, aufgrund einer anfrage per pm und weils sicherlich den ein oder anderen so auch noch interessiert hier die links zu den derzeitigen angeboten von komplettpaketen nach preisen sortiert:

Howa 1500 Varmint, Stainless, Bull Barell, schwarzer Synthetic Schaft, inkl. Leupold 4-12x40 ZF Kal. 308 um 1026€
http://www.acp-waffen.de/produkt.php?site_id=1&p_id=10592

Howa M 1500 Varminter Supreme, Kal. 308Win (zum selben Preis auch in .223 und .243), Bull Barell, schwarzer Schichtholzschaft, mit ZF Nikko Sterling Nighteater 6-24x56 u. Montage, brüniert um 1075€
http://www.acp-waffen.de/produkt.php?site_id=1&p_id=7719

Howa M 1500 Varminter Supreme, Kal. 308 Win (zum selben Preis auch in .223 und .243), Bull Barell, Schichtholzschaft Pepper Syle, mit ZF Nikko Sterling Nighteater 6-24x56 u. Montage, Stainless Steel um 1214€
http://www.acp-waffen.de/produkt.php?site_id=1&p_id=7714

Howa 1500 Varmint, Stainless Steel, Bull Barell, schwarzer Synthetic Schaft, inkl. Nikon 6,5-20x44 belecht. Mil DOT Abs., Kal. 308 um 1499€
http://www.acp-waffen.de/produkt.php?site_id=1&p_id=10613


das gesamtpaket auf das ich mich in meinem obigen posting bezog ist das oberste paket. der preis ist mittlerweile leider auf 1026€ gestiegen, vor ca. 2 monaten waren noch 950€. Anfang des Jahre lag der Preis bei 890€. der kruschitz wäre bereit um ca. 40€ das teil nach österreich zu importieren. rechnet man dann noch die versandtkosten zusammen wird man wohl bei ca. 1100€ landen. ein vergleichbar gutes gewehr ist die steyr mannlicher pro hunter, die ab 1257€ listenpreis (10% rabatt gibts im mannlicher factory shop immer!), also eher 1130€ beginnt hier erst und ist noch komplett nackt.

das leupold glas bei dem ersten howa paket ist ein leupold VX-I 4-12x40 mit duplex absehen. das glas kostet derzeit alleine schon 397€.

Und hier noch ein weiterer Händler, der das oberste Paket mit Leupold Glas noch um 929€ verkauft. Bleibt nur zu hoffen, dass der noch welche hat!
http://www.pickert-jagd.de/deutsch/pd-482285522.htm?categoryId=1


so, und hier noch ein foto von genannten modell:
Bild

und hier ein foto, was man aus diesem modell mit ein bischen tuning machen kann:
Bild

mfg stefan

_________________
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de