Aktuelle Zeit: 20. Januar 2018, 17:15

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. April 2007, 17:08 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1525
Keine Ahnung, aber der Psychologe, mit dem ich gesprochen habe und ein Artikel im Internet haben den MMPI dahingehend kritisiert, daß er unnötig belastend und verwirrend für die Probanden ist. Anscheinend gibt es in der Langform (die Waffenuntersuchung beinhaltet nur die Kurzform) noch jede Menge depperter Fragen ("Manchmal habe ich Lust, eine Schlägerei zu beginnen?","Ich gehe sehr gerne auf die Jagd" :!: , "Manchmal stimme ich bei Wahlen für Leute, von denen ich sehr wenig weiß?")


Bei jobpilot.at habe ich folgenden Rat für Bewerber gefunden, die einen MMPI vorgelegt bekommen:

Zitat:
4. Der MMPI

Hier gilt: Hände weg, falls möglich. Der MMPI ist ein Persönlichkeitstest, der sowohl durch seinen Umfang (200 - 560 Fragen nach dem Schema "stimmt" / "stimmt nicht) als auch durch seine Unverschämtheit auffällt. Hier muß man sich als Bewerber schon mal zu Aussagen wie "Manchmal bin ich von bösen Geistern besessen" oder "Mein sexuelles Verhalten brachte mir bisher keine Unannehmlichkeiten" äußern.

Natürlich stehen Sie in einem AC unter Leistungsdruck und dem Wunsch, bestehen zu wollen. Vielleicht sollten Sie sich aber beim Anblick eines MMPI doch überlegen, ob Sie es sich wirklich gefallen lassen müssen, Ihre Psyche auf "Defekte" wie Hysterie, soziale Introversion oder Abweichungen vom Geschlechtsverhalten untersuchen und auseinanderlegen zu lassen.

Denken Sie immer daran: Persönlichkeitstests müssen auch als solche erkannt werden. Und Ihre Prüfer werden Ihnen dabei bestimmt nicht behilflich sein. Deshalb gilt: Auf der Hut sein, wann immer jemand mit Sätzen wie: "Wir haben hier noch einige Fragen an Sie...", "... antworten Sie einfach spontan..." an Sie herantritt. Ansonsten sollten Sie immer daran denken: Auch das Ausfüllen von Persönlichkeitstests ist erlernbar. Und Sie müssen keineswegs Ihren potenziellen Arbeitgebern Tür und Tor in Ihr Innerstes öffnen. Bei aller Manipulation und Erlernbarkeit sollten Sie aber nicht vergessen: Es geht nicht nur um die Wünsche Ihrer potentiellen Arbeitgeber sondern auch um Ihre eigenen. Sie, so wie Sie sind, werden später in Ihrer neuen Umgebung zurechtkommen müssen. Also machen Sie keinen neuen Menschen aus sich. Aber ein bisschen Make-up an den richtigen Stellen - das kann kaum schaden.


Über Waffenbesitz wird aber mit so einem Mittel entschieden ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. April 2007, 17:40 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Das macht mich wirklich wütend. Ich bin sehr erregt. Ich möchte einfach nur laut schreien.
Eine Frage für so Tests hätte ich die aufgenommen gehört:
"Ich wäre gerne Psychologe."
Die Frage mit Ja beantwortet wäre gleichbedeutend mit durchgefallen auf was auch immer getestet wird.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. April 2007, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Februar 2007, 20:16
Beiträge: 101
Wohnort: Linz/Land
tja da ist man mal wieder total ausgeliefert, falls man dem Psychologen nicht gleich symphatisch ist wirds schon eng.

_________________
die Heisenbergsche Unschärferelation
- IWÖ Mitgliedsnummer 5584


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 03:40 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1525
Ach ja, das zum Abschluß: Ein Vöglein hat mir gezwitschert, in Margareten wären die Leute eher hoplophob und würden sich beim Essen beklecksen, obwohl das gar nicht auf der Speisekarte steht. :roll:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 11:39
Beiträge: 412
Wohnort: Bierbaum
also ich hab glaub ich den 500er gemacht.
das hat ne weile gedauert.

auch sex fragen waren da mehrere.
ich weiß es jetzt nimmer genau, aber da war einiges in richtung dominanz und sm...

naja, fand den test aber ganz lustig. :D

_________________
ALLE WAFFEN ZU VERKAUFEN


-norinco 1911er
-glock 17
-g98 (mit 22er einschub)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 09:55 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
-=>TmP<=- hat geschrieben:
auch sex fragen waren da mehrere.
ich weiß es jetzt nimmer genau, aber da war einiges in richtung dominanz und sm...

Was hat das mit Zuverlässigkeit zu tun?

Das ist ja wie wenn man keinen Führerschein fürs Auto bekommt nur weil man Homosexuell ist. Oder umgekehrt homosexuell zu sein ist ja derzeit politisch korrekt und voll in und jeder sollte es sein wer was auf sich hält, also keine Autos mehr für heteros.

In US sind mehr als 50% der Bevölkerung übergewichtig. Ist man nun abnormal und verhaltensauffällig wenn man ein gesundes Gewicht hält?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 11:41 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1525
-=>TmP<=- hat geschrieben:
ich weiß es jetzt nimmer genau, aber da war einiges in richtung dominanz und sm...


Na zum Glück geh ich nicht zum Psychotest. :twisted: :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 11:39
Beiträge: 412
Wohnort: Bierbaum
ich hab da somanche frage mit "trifft shr zu " beantwortet und hab trotzdem meine mbk :wink:

_________________
ALLE WAFFEN ZU VERKAUFEN





-norinco 1911er
-glock 17
-g98 (mit 22er einschub)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 12:11 
Offline

Registriert: 24. Oktober 2006, 08:38
Beiträge: 1525
-=>TmP<=- hat geschrieben:
und hab trotzdem meine mbk :wink:


MBK? MultiBordellKarte? :D Das ist hier ein Waffenforum, bitteschön!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8650
Wohnort: Vorarlberg
"Nehmen Sie den hier anwesenden Psychologen für voll oder unterstellen Sie ihm, seine eigenen psych. Probleme durch Therapie anderer kurieren zu wollen?"

:shock: :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 11:39
Beiträge: 412
Wohnort: Bierbaum
ups, das sollte ein geheimnis bleiben,
ich meinte meine WBK :lol:

_________________
ALLE WAFFEN ZU VERKAUFEN





-norinco 1911er
-glock 17
-g98 (mit 22er einschub)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 16:10
Beiträge: 61
ja auch bei mir waren fragen zu meiner sexualität! ich wurde gefragt ob ich gerne eine frau wäre.-da hab ich schon ein bischen überlegen müssen :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. April 2007, 18:51 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
Zitat:
Nehmen Sie den hier anwesenden Psychologen für voll oder unterstellen Sie ihm, seine eigenen psych. Probleme durch Therapie anderer kurieren zu wollen?"

:shock:
Gibts die wirklich? Na spätestens bei der wär ich durchgefallen. :lol:
Bin ich froh, daß ich mir den Schwachsinn erspart hab.
Allerdings bin ich in meiner Laufbahn genug geschädigt worden.
(OA-Testung, Fliegrpsych Vorauswahltestung, Fliegerpsych Hauptuntersuchung. Test im KfV wegen einer Bewerbung(tatsächlich das seltsamste Erlebnis bis jetzt, die offensichtliche Öko-Psychtante hat meine Ergebnisse vom HPD glatt angezweifelt. Mehrere andere Testungen bei Vater Staat)
Manche Tests kann ich fast Auswendig(die Lebensgeschichten die man in ein paar Minuten lernen muß, hab ich schon 3 mal gemacht!!)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. April 2007, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
meine erlebnisse mit den psychoheinis gehen da konform, wenn du in einer gruppe von menschen einen von der weitn für deppat erklären kannst, hast mit sicherheit den psychologen erwischt, denn von un-auslandseinsatztestung über div. andere testungen in anderen institutionen gestraft (und immer bestanden) frag ich mich schon, wieso eigentlich bei all der fehleranfälligkeit der tests, die ja nur momentaufnahmen des derzeitigen gemütszustandes sind (wenn der psycho seinen schub beim verlassen des büros bekommt, ist der ganze test fürn hugo), diese noch immer en vogue sind, kann es sein, dass diverse entscheidungsträger die eigentliche entscheidung scheuen (vor allem im staatsdienst) und statt dessen lieber psychologen kinderschänder auf kinder loslassen und unbescholtene bürger von bööösen waffen fernhalten lassen?

ich hab jetzt keinen punkt gemacht, bin ich jetzt ein schlechter mensch, fall ich aus der reihe, hab´ ich bestanden oder brauch ich jetzt ein ritalin? :shock:

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. April 2007, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Januar 2007, 12:21
Beiträge: 925
Wohnort: ex Tiroler, Neo-Südburgenländer
Ritalin ist out, Prozac ist in...


:lol:

_________________
Mitglieds-Nr:5567
"...Glück ist nur das Bereitstellen der Gelegenheit..."
"...nach FEST kommt AB..."
"...wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein..."
"...ich kann mich nicht daran erinnern..."


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de