Aktuelle Zeit: 21. April 2018, 15:47

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IPSC-Sportschützen-"werkzeug"
BeitragVerfasst: 28. Februar 2007, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
liebe forumsuser

es würde mich interessieren welche FFW ihr für diesen sport bevorzugt und warum

welche vor bzw nachteile ihr in den einzelnen modellen seht und wie ihr damit zufrieden seid.

so long
angel

ps suchfunktion habe ich verwendet aber nichts gefunden

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Februar 2007, 21:48 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:09
Beiträge: 1018
Wenn ich mir ansehe, daß etwa SIG schon ab 10.000 Schuß eine Gewährleistung ablehnt, kann ich eigentlich nur zur Glock (Production/Standard Class) raten.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. März 2007, 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:55
Beiträge: 545
Wohnort: WGS84 80°19´00"N / 57°55´00"E
Glock 34 für Standard Minor / Glock 35 für Standard Major ..... wer will schon wirklich Production schiessen?! 8)

_________________
"The man to protect you is you. Not the state, not the agent of the state, and not your hired hand. YOU!"
Jeff Cooper 1920-2006


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Steyr
BeitragVerfasst: 1. März 2007, 00:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:14
Beiträge: 2113
Wohnort: Wien/Waldviertel
FSchmidt hat geschrieben:
Da lob ich mir die Firma STEYR-Mannlicher. Die haben mir nach 13.000 Schuß ein komplettes "Innenleben" neu spendiert.


Allerhand die Fa. Steyr. Herz,Lunge, Niere, Leber. Alles Gratis! Besser als jede Krankenkassa! :lol:

@angel

Würde dir auch zur Glock 34/35 raten. Die brauchst nach 10.000 Schuß grad einmal putzen

Für die 34er ist die Munition halt wesentlich billiger als die Murmeln für die 35er.

cowroper

_________________
SASS # 66906, NRA # 168015547


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. März 2007, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:55
Beiträge: 545
Wohnort: WGS84 80°19´00"N / 57°55´00"E
@FS: was hast du denn angestellt mit deiner Steyr? Ich lob` nämlich auch die Firma Steyr, aber nicht wegen des tollen supports, sondern weil ich mehr als 40000 Schuss auf meiner M40 (Seriennummer unter 1000) habe und noch überhaupt nichts zu Bruch gegangen ist, daher brauch ich auch kein neues innenleben. Ok die Oberfläche ist mittlerweile nicht mehr die schönste (vom Holstern und ziehen ist sie ungleichmäßig "abgegriffen" aber frei von Kratzern etc...), aber das macht meine 40er für mich persönlich höchstens attraktiver :wink:

Allerdings ist die M für IPSC IMHO ungeeignet, weil die "Tanks" zu klein sind und es eben leider nur maximal "M"-Modelle gibt. Würde es eine "L"-Variante (also mindestens 5"-Lauf mit entsprechend langer Visierlinie geben) und 3 Murmeln mehr im Gepäck würde ich die Glock sofort gegen Steyr tauschen.
Die Steyr M/MA1 ist im IDPA-Sektor in USA sogar ziemlich beliebt und als Führwaffe mitunter eines der besten Eisen derzeit am Markt.

_________________
"The man to protect you is you. Not the state, not the agent of the state, and not your hired hand. YOU!"

Jeff Cooper 1920-2006


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: pro G17
BeitragVerfasst: 2. März 2007, 17:23 
Offline

Registriert: 7. Juli 2006, 08:59
Beiträge: 24
Wohnort: Wien
Wenn du IPSC schießen möchtest nimm eine G17. Die Preisersparnis zur 34 kannst du ja in Tuningteile inverstieren und ein evtl Wiederverkauf ist bei der 17er einfacher.
Major vergiss mal am Anfang. Die paar % machen erst an der Spitze etwas aus und schießen/treffen lernt man am besten durch üben (mehr Schuß bei gleichem Preis zur 40er)
Auch können die paar Patronen mehr im Magazin bei einer Stage die Zeit durchaus positiv beeinflussen.

DVC Fun


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IPSC-Sportschützen-"werkzeug"
BeitragVerfasst: 3. März 2007, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. März 2006, 17:39
Beiträge: 231
Wohnort: Vlbg
Schau dir auf jeden Fall auch die CZ75 SP01 an. Ist eine Ganzstahlwaffe, zuverlässig und im Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar. Schiessen kannst du sie in der Production und Standard Minor.

Die Vorteile aus meiner Sicht:

- sehr gutes Handling, liegt einfach gut in der Hand
- zuverlässig
- vernünftiges Abzugsverhalten
- grosse Mag. Kapazität mit 19+1
- no plastic
- grosser Markt an Zubehörteilen
- sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

Nachteile:

- relativ teure Magazine (ca. 50,--)

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 4336


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: IPSC-Sportschützen-"werkzeug"
BeitragVerfasst: 5. März 2007, 11:32 
Offline

Registriert: 7. Juli 2006, 08:59
Beiträge: 24
Wohnort: Wien
Moon hat geschrieben:
Schau dir auf jeden Fall auch die CZ75 SP01 an. Ist eine Ganzstahlwaffe, zuverlässig und im Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar. Schiessen kannst du sie in der Production und Standard Minor.


Ja einen Test ist sie sicher wert.
Schau mal die "Shadow" an:
http://www.cz-usa.com/product_detail.php?id=74
Nach meinen Infos kommte diese auch in die nächste Freigabeliste der Produktion. Wobei das in Österreich sowieso zu vernachlässigen ist, da
95% der Schützen mit Standard starten.

Die 50€ fürs Magazin sind relativ zu sehen :D gegen ein SVI Magazin ist
es wieder billig.

DVC Fun


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. März 2007, 19:58 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:08
Beiträge: 741
Also wer mit der Open-Class mit deren Akku-Bohrern und Fernsehapparaten nix am Hut hat, der ist mit einer Standart-Glock immer gut beraten!
Wer unbedingt Major schießen will soll sich eine Glock 22 in .40 S&W zulegen und einen Wechsellauf in 9mm von IGB dazukaufen.

Um eine Glock 17 mit einer Sig-Sauer P226 zu vergleichen müsste man sich bei der Sig für die Vollstahlversion entscheiden.

Die Sig wird man bei IPSC allerdings seltener finden.
Der erste Schuß über den DA-Abzug schreckt die meisten ab.
Durchaus berechtigt, da man den ersten Schuß via DA-Modus viel zu selten übt ist ein verreissen sehr wahrscheinlich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. März 2007, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
dahier ja schon einige fachausdrücke gefallen sind würde ich gerne wissen wer sich mit mir auf ein plauscherl (INFOGESPRÄCH) bezüglich ipsc und andere schiesssportdisziplinen einlassen will.

da ich an diesem sport sehr interessiert bin würde mir ein persönliches gespräch am meisten weiter helfen.

vielleich lässt sich ja eine kleine runde aufstellen von erfahrenen und nicht erfahrenen sportschützen zum gemeinsamen fragen und antworten austausch.

wen das fruchtet wäre ja auch ein monatlicher oder 2-monatlicher stammtisch denkbar der sicherlich neben der forumstätigkeit die kommunikation zwischen den mitgliedern des iwö und einzelner vereine verstärken könnte.

ich bin aus wien und würde mich über rege anteilnahme von euch freuen.

_________________
lg Angel

-=PEACE=-

IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. März 2007, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
hallo,

da gibts irgendwo auf der hauptseite einen eigenen punkt iwö-stammtisch, vielleicht findest da ja was, wenn net, => wer checkt das immer von der iwö?

Zitat:
- relativ teure Magazine (ca. 50,--)


passen die nicht von der "normalen" cz75? ich habe meine - verbunden mit gutem essen und ein paar sehr guten bieren - direkt in der tschechei gekauft. von wien aus ein hupferl nach norden. haben sicher keine eur 50,- (umgerechnet damals noch schilling) gekostet. holster etc. ging auch gleich mit.

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. März 2007, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:55
Beiträge: 545
Wohnort: WGS84 80°19´00"N / 57°55´00"E
Zitat:
dahier ja schon einige fachausdrücke gefallen sind würde ich gerne wissen wer sich mit mir auf ein plauscherl (INFOGESPRÄCH) bezüglich ipsc und andere schiesssportdisziplinen einlassen will.

ich glaub` zum schnuppern bist du in himberg (shooters hall) gerne gesehen und kannst auch einiges ausprobieren wenn du lust hast mal unter der woche etwas rumballern zu wollen schick`mir eine pm
übrigens.....was für ein "eisen" benutzt du denn derzeit?

_________________
"The man to protect you is you. Not the state, not the agent of the state, and not your hired hand. YOU!"

Jeff Cooper 1920-2006


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. März 2007, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. März 2006, 17:39
Beiträge: 231
Wohnort: Vlbg
deutschmeister hat geschrieben:
...
passen die nicht von der "normalen" cz75? ...


Doch, die Normalen kannst du ohne Probleme verwenden, allerdings haben diese nur eine Kapazität von 15 Schuss, die SP01-Magazine sind offziell für 18 Schuss gedacht, du bringst aber problemlos 19 rein. Und dieser Unterschied ist speziell für IPSC sehr wichtig.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 4336


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. März 2007, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
ifoundnoname hat geschrieben:
übrigens.....was für ein "eisen" benutzt du denn derzeit?


ich habe gerade erst den führerschein gemacht
den wbkantrag stelle ich nächste woche.....
ergo dessen noch kein eisen
ich würde aber mit ner glock 34,17 etc liebäugeln

deshalb bin ich natürlich noch auf die möglichkeit sich etwas ausleihen zu können angewiesen.

_________________
lg Angel

-=PEACE=-

IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 11:37 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:38
Beiträge: 470
Auch IPSC Spitzenschützen verwenden sie , in Salzburg war der Produktionsleiter bei der Hohen Jagd am CZ Stand .
Eine Schützenschwester der er die SP 01 einreden wollte sagte
ich hatte vorher eine CZ 75 die habe ich verkauft und mit der Glock 17 bin ich mehr als zufrieden.
Ich habe die CZ schon probiert die ist hervorragend .


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de