Aktuelle Zeit: 20. April 2018, 04:52

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KK!
BeitragVerfasst: 17. März 2007, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:05
Beiträge: 567
Wohnort: Weinviertel
Kurzer Bericht:
War heute - diese Saison das erste Mal - mit dem KK-Gewehr am 100m-Stand.
Leute, ich sage euch: Großkaliber hin oder her, ein KK-Repetierer gehört einfach in jeden Haushalt.
Hat richtig Spaß gemacht! Wenn ich bedenke, daß mich die 130 Schuß ein paar € gekostet haben... :mrgreen:

Zur Munition:
American Eagle HV - Präzision ausreichend, sehr zuverlässig. (Preis: war in Aktion zu € 1,50 für 50 Stück)
CCI Blazer - Präzision schon besser! Sehr zuverlässig. (Preis € 2,00 für 50 Stück)
Remington Golden Bullet HV - Präzision sehr gut! Aaaber: 1x nicht gezündet, mehrmals Schwierigkeiten beim Repetieren! (Preis: € 3,00 für 50 Stück)

Werde mir wohl ein paar Ziegel CCI Blazer zulegen... :wink:

Gruß,
ronhan

_________________
Grüße, Ronald


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. März 2007, 20:11 
Offline

Registriert: 6. Februar 2006, 19:56
Beiträge: 1119
Wohnort: Tirol
vorsicht, kk kann auch ins geld gehen wenn man einen selbstladelinearbeschleuniger benutzt :D , da fliegen gern mal so an die 4-500 murmeln an einem langen nachmittag in scheibenrichtung.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. März 2007, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
lasix hat geschrieben:
selbstladelinearbeschleuniger

bitte um erklärung was das ist.....

und was mich noch interessieren würde wäre, welches kk-gewehr zu empfehlen ist...
gibt es da grosse unterschiede???

ich bevorzuge östrerreichische produkte
auf "MADE IN AUSTRIA" stehe ich halt, was sich sicherlich beim kauf diverser waffen niederschlagen wird;-)

ausser es gibt driftige gründe auf ein ausländisches produkt umzusteigen

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. März 2007, 20:40 
Offline

Registriert: 6. Februar 2006, 19:56
Beiträge: 1119
Wohnort: Tirol
ooch menno, das is´n halbautomat, scherzhalber auch selbstladelinearbeschleuniger genant, selbstlade is klar, linear=gerade aus, beschleuniger=durch treibladung :wink: .

ja, es gibt sehr grosse unterschiede, obwohl kk gewehre in der regel recht schiessen und die 22lfb eine sehr hohe eigenpräzision hat.
kommt darauf an was man will.
´n gewehrchen das für die jagd bestimmt is wird keinen (oder selten)streukreise mit 5 schuss hinlegen wo das loch geringfügig grösser is als der geschossquerschnitt :D eine kk matchwaffe sehr wohl.

made in austria, seeehhhrrr schwierig. am ehesten noch eine vöre, die gibts meist für kleines geld.

wie gedenkst du den das kk gewehrchen einzusetzen, 50m hobby oder sportlich, bis 100m hobby, sportlich oder jagdlich?
magst du holzschäftung, kunststoffschäftung, futuristisches aussehen oder eher konservativ, traditionelles?
mit zielfernrohr oder diopter, kimme und korn?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. März 2007, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Hallo,

Ich kann jedem nur nahelegen der nicht seinen WBK mit einem KK-Selbstlader belegen will sich eine KK-Pumpe zu holen. Ich hab 2 Stück davon und ich kenne nix was mehr Spaß macht. Habe letztens alle 5 Minuten ein neues 50er Packerl rausholen müssen (bei 15 Schuss im Tank ..) - mein Freund der dabei das erste Mal scharf schießen war hatte noch 30 Minuten später ein Grinsen im Gesicht. Taugt leider nicht viel für's Scheibenschießen, aber einfach ein leeres Bierfass im Garten hingestellt und draufgeschossen was das Zeug hält.

Georg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. März 2007, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:05
Beiträge: 567
Wohnort: Weinviertel
Georg hat geschrieben:
einfach ein leeres Bierfass im Garten hingestellt und draufgeschossen was das Zeug hält


Wohnst wohl ziemlich abgelegen... :mrgreen:

ronhan

_________________
Grüße, Ronald


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 00:39 
Offline

Registriert: 16. Mai 2006, 08:22
Beiträge: 537
lasix hat geschrieben:
da fliegen gern mal so an die 4-500 murmeln an einem langen nachmittag in scheibenrichtung.

Habt ihr da nicht Probleme mit Lauferwärmung und Treffpunktlage, oder gibts das bei KK nicht so stark?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 00:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
lasix hat geschrieben:
ooch menno, das is´n halbautomat, scherzhalber auch selbstladelinearbeschleuniger genant, selbstlade is klar, linear=gerade aus, beschleuniger=durch treibladung :wink:


lol

also ich bin prinzipiell am sportlichen schiessen interessiert und auch just for fun (eh klor)
mit der jagd habe ich absolut nichts am hut
wie das ding letztendlich aussieht ist eher 2.rangig und ob da ein guckrohr drauf soll hängt davon ab ob ich ohne was treff lol

gibt es hier leute die langwaffe egal welches kaliber sportlich schiessen und die man mal zum schnuppern begleiten kann??

in wien und umgebung....??

ich denke da muss doch irgendwo ein wr neustädter sein oder zumindest einer der bei http://www.schiesszentrum.at/ ein und ausgeht ;-)

freu mich auf antworten

_________________
lg Angel

-=PEACE=-

IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 04:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
ronhan hat geschrieben:

Wohnst wohl ziemlich abgelegen... :mrgreen:

ronhan


11.000m² 2m hoch umzäunt - 4km außerhalb des "Zentrum's" (~1300 Einwohner) :lol:

Und selbst wenn ein Nachbar auf die Idee kommen sollte - ich hab ja nix illegales gemacht ..

Georg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 09:32 
Traumhaft *schwärm*


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. März 2007, 11:19 
Offline

Registriert: 6. Februar 2006, 19:56
Beiträge: 1119
Wohnort: Tirol
M16 hat geschrieben:
lasix hat geschrieben:
da fliegen gern mal so an die 4-500 murmeln an einem langen nachmittag in scheibenrichtung.

Habt ihr da nicht Probleme mit Lauferwärmung und Treffpunktlage, oder gibts das bei KK nicht so stark?


nö, der lauf wird höchstens etwas wärmer, wenn man´s nicht übertreibt :D .
mit hv muni hab ich den lauf aber auch schon sehr (sehr) warm bekommen :twisted: .
trefferbild war mir dann da eher wurscht, ging ja allein nur um den spass :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. März 2007, 20:32 
Offline

Registriert: 27. März 2007, 20:36
Beiträge: 174
Wohnort: Wien
Habe mir vor kurzen eine Sako Quad zugelegt, hauptgrund zum üben für die Jagdprüfung bei den Wienern.

Weiss aber nicht was ich von der halten soll!!!

Auf 100m Streukreise von 12cm und mehr je nach Patrone. Zugegeben sind mal billg Dinger gewesen. Habe mir aber jetzt RWS100, Lapua Midas und Master, SK Match Gold, Eleye SP zugelgt und werde das mal Testen gehen.

Aber wirklich neugiereig bin ich auf die .17HMR soll ja wahrlich ein Wunderding sein. :roll: :roll: :roll:

_________________
Lebe deine Träume


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 12:37 
Offline

Registriert: 8. Mai 2007, 13:59
Beiträge: 1641
Wohnort: UPPER AUSTRIA
Ich hab auch schon wegen der Sako Quad überlegt.... aber das beste Gewehr unter 1000,- ist und bleibt die CZ452 Varmint.... 5 Schuss auf 100m 12mm - besser geht mit meinem ZF ned, weil ich kein 30/30er Absehen hab, sondern einen Punkt, der verdeckt auch 100m eine grössere Fläche als 12mm!

Wohlgemerkt in 17 hmr - die 22er is ned interessant für mich!

_________________
kein ß!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Die Präzision der Quad ist recht ordentlich, wobei die 17 besser sind als die 22 mag. Ist aber sicher auch eine Frage des Glases.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de