Aktuelle Zeit: 18. Januar 2018, 01:30

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 12:02 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:29
Beiträge: 90
Wohnort: Im Ländle
Egil hat geschrieben:
Ja und!? Warts erfolgreich?


Wenn man wüßte wer User Lahmar ist? :lol:

_________________
IWÖ Mitgliedsnummer: 5081


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Juli 2006, 23:06
Beiträge: 3955
Wohnort: Rot-Weiss
Ein Belgier :( .

Schade dass das so "kurzerhand" nicht geklappt hat. Aber er hat noch einige Waffen drinnen, uA die 5 K11. Wäre auch da dabei - ich würde sagen etwa 100€ reine Ersteigerungskosten pro Waffe, sprich 500€ Maximalgebot?

@GSchönbauer: wieviel muss man ca. für den Beschuss pro Waffe rechnen?

Georg

_________________
"The problem with Socialism is that eventually you run out of other people's money"
Lady Margaret Thatcher


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
Einen K11 will ich nicht haben.

Wir könnten eine Sammelbestellung bei einem schweizer Händler machen, ab umgerechnet 64€ bekommt man schon einen K31. Ich denke ein gutes Stück wird noch immer billiger sein als bei uns. Es kommen auch noch die Zollgebühren bei Einfuhr in die EU dazu!

Beschuss kostet 10,90€ plus zwei Patronen extra. Bei meinen M95 und K98 wurden mir je Patrone 2,90€ verrechnet.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2403
Wohnort: Hausruck
-UUUPS ..... war ein paar Stunden nicht da und schon ist der Zug abgefahren. Meine Uhr steht nämlich noch auf 8.5., da hab ich mich auf morgen eingestellt :(
das mit den K11 wär noch möglich, aber da müssten jetzt kuzfristig noch 3 mitspielen .....

mir persönlich wäre der K11 wegen der Optik ohnehin lieber....

GS

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?
(frei nach Messner)

Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8650
Wohnort: Vorarlberg
Der K11 hat einen kürzeren Lauf ... daso zum Ordonnanzschiessen nicht ganz so tauglich. Ich hab' mittlerweile seit 5 Jahren einen und damit trotzdem recht viel Spass.

K31 kostet bei uns halt etwa 200 Euro.

Siehe: www.froewis.co.at

Bei den Gebrauchtwaffen Rubrik Sammlerwaffen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
Leute ich interessiere mich nicht für die schweizer Dinger, aber trotzdem einen Vorschlag von meiner Seite:

wie wärs, wenn wir mal abklären wer von uns generell an welchem ordonanzgewehren interessiert wäre. hatte da heute mit einem netten kollegen schon eine diskussion drüber. so könnte man im ausland (speziell in Deutschland sind die Preise teilweise total im Keller) bei einem händler eine sammelbestellung aufgeben (z.B. 5 Stück von einem Typ) und so den preis drücken.

nur so eine Idee. ich z.B. möchte mir alleine das mit dem import aus dem ausland nicht antun, aber, wenn ein paar andere mitziehen, dann zahlt sichs richtig aus!

mfg Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2403
Wohnort: Hausruck
hört sich gut an; würde bei passender Gelegenheit dabei sein;
G11 oder Enfield Nr 4 ...
GS

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?

(frei nach Messner)



Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Mai 2007, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
yepp,

ich suche noch einen mosin nagant m28 oder besser m28/30 in gutem zustand.

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Mai 2007, 00:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
naja, ich hab auch noch ein paar auf meiner Liste ... :oops:

Schmidt Rubin K31
Steyr Gewehr M95
Enfield No 5 Jungle Carbine
La Coruna FR8
Mauser G33/40

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Mai 2007, 09:02 
Offline

Registriert: 7. Januar 2006, 13:15
Beiträge: 379
Wohnort: südl. Niederösterreich
Würde mich an einem Import aus der Schweiz beteiligen.

Ein nummerngleicher G11 mit gutem Lauf (inkl. Zubehör) würde mir vorschweben.

_________________
Gruß max


Suche .44 Magnum Wechsellauf für Desert Eagle XIX


IWÖ - Mitgliedsnummer 4557


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Mai 2007, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. April 2007, 11:45
Beiträge: 2215
Enfield No 5 Jungle Carbine
La Coruna FR8
k98 in .308 z.b. Israeli würde mich auch noch reizen

beim k98 müsste es ein besonders gut erhaltener zustand sein, bei den anderen beiden müsste vor allem der preis überzeugend niedrig sein.

mfg Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Mai 2007, 13:54 
Offline

Registriert: 26. Januar 2006, 00:47
Beiträge: 4520
"Norwegischer" K98k in 30-06 oder 7,62X51(hab absichtlich nicht .308 geschrieben, weil siehe surplusrifle.com, nicht gleich)
Ein Händler hier wollt 750;- für so einen! :shock:
In D sollts welche um die 400 geben.
In Norwegen hätt ich einen 1984er Krag-Jørgensen "an der Angel" allerdings will der Händler wegen dem Papierkram(in N noch schlimmer als bei uns) ums verrecken nicht exportieren. :x
Wer so einen weiß, den würd ich auch nehmen.
Martin für dich hätt ich beim gleichen Händler einen kurzen 1895er Krag von Steyr produziert gesehen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Mai 2007, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Ich bin ein Woche auf Urlaub und ein Haufen k31s wurden verkauft !! :x

Hiermit meine Wunschliste.

Schmidt Rubin K31
Chilenisches Mauser 7x57 (Loewe) aber nur mit OVS Stempel.

LG
Austro Boer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Mai 2007, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Egil hat geschrieben:
"Norwegischer" K98k in 30-06 oder 7,62X51(hab absichtlich nicht .308 geschrieben, weil siehe surplusrifle.com, nicht gleich)
Ein Händler hier wollt 750;- für so einen! :shock:


Norwegen K98k- Kongsberg €540 auf waffengebraucht.at.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de