Aktuelle Zeit: 18. Januar 2018, 01:35

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 10:15 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Zitat:
Da habe ich kein Verständnis!

Versuch, bitte, meinen diesbezüglichen Beitrag weiter oben zu lesen - und verstehen...
mfG. d.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Januar 2006, 08:24
Beiträge: 1611
Wohnort: Wien Süd
Diesen?:
Zitat:
…sich bemühen, ein Image des freundlichen und friedlichen Bürgers zu erhalten,

Vielleicht sollten wir nur noch mit Dartpfeilen schießen? Das würde sicher Gefallen bei allen AWN finden!
Nichts für Ungut,
:wink:

_________________
Gruss Erpi
Mitglied 3910
Ich bin zwar verantwortlich für das was ich schreibe, aber nicht dafür, wie es ein Anderer versteht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Januar 2006, 18:07
Beiträge: 709
Wohnort: Graz
Ich verstehe das so: die Fähigkeit im Training 17 Schuß in 3,5 Sekunden auf 4 Meter durch ein A4 Blatt jagen zu können, ermöglicht es im Ernstfall, drei schnelle Schüsse auf den Angreifer abzugeben, ohne groß nachdenken zu müssen.
Ich trainiere also ein Worst-Case-Szenario, um in einer "normalen" SV-Situation nicht total überfordert zu sein.

Auf der anderen Seite sollten wir unseren Zielsport vielleicht besser doch mit freundlichen Blümchenzielscheiben und kleinen Spuckrördln statt dieser pöhsen Mordinstrumente ausüben...

Hasenfuss

_________________
Mitgliedsnummer: 5023


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 11:37 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Wenn Ihr nicht verstehen wollt, dann lasst es.
Aber beklagt Euch nicht, wenn nicht alle Leute Eurer Meinung sind.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
hallo dave,

ich wollte dir nicht zu nahe rücken, nix für ungut.

das mit dem feldmäßigen zerlegen und dann auf zeitdruck zusammenbauen sollte nur zeigen, wie zittrig man da plötzlich werden kann, wenns eng wird. das gehirn schaltet unter streß die feinmotorik ab und flutet mit adrenalin, du arbeitest dann auf der reptilienebene, kampf oder flucht, nix mehr mit schlüssel ins loch oder einhändig handy bedienen. was nicht 1000 mal geübt wurde ist weg, kennen viele von prüfungen her. wenns dann vorbei ist, wird das adrenalin abgebaut und du weißt plötzlich alle antworten auf die fragen genauso gut wie die beste reaktion auf die situation. das sind dann die "hätt ich doch" momente :-)

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 12:03 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Jaa, und dann schießt Du das ganze Magazin auf einen Menschen leer - weil du das so geübt hast ..

Wie das bei der NY Polizei der Fall war, als drei Polizisten einen blöd mit einem Mobiltelephon Herumfuchtelnden mit 41 Schüssen hinrichteten.
Von denen allerdings "nur" etwa ein Drittel trafen ..

Naja, das Thema ist wohl doch eine Sache des Glaubens.
( Wie seinerzeit der VW-Käfer :) )
Und über Glauben kann man nicht diskutieren.

Ich habe übrigens oft genug erlebt (ich bin nämlich - Du wirsts nicht glauben - schon geraume Zeit auf diesem Planeten ansässig)- bei mir und bei anderen, wie Streß die Kapazitäten einschränkt.
Die Grundwehrdiener, die beim Gefühl der ersten scharfen Patronen komplett Mattscheibe haben, kenne ich zur Genüge. Und erst beim Handgranatenwerfen ..
Der Kraftfahrer, der beim Attentat auf Heydrich statt der Sicherung den Magazinhalter seiner Pistole betätigte, gehört auch in diese Rubrik.
Eben deshalb - siehe oben.

Und die Bemerkung betr. Unverständnis bezog sich auf die Leute, deren Verständnis nicht ausreicht, um sich vorzustellen, daß manche Schützenvereine - besonders in ländlichen Regionen - mit einem "Red-Neck" - Image wenig gemein haben wollen.

mfG. d.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 13:22 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3473
Dave hat geschrieben:
Jaa, und dann schießt Du das ganze Magazin auf einen Menschen leer - weil du das so geübt hast ..

Wie das bei der NY Polizei der Fall war, als drei Polizisten einen blöd mit einem Mobiltelephon Herumfuchtelnden mit 41 Schüssen hinrichteten.
Von denen allerdings "nur" etwa ein Drittel trafen ..


Im Fall Diallo (ich nehme an, daß dieser gemeint ist) waren es 4 Polizisten in Zivil, die eine Geldbörse mit einer Waffe verwechselt haben wollen. Die 41 Schüsse erklären sich IIRC daraus, daß Amadou Diallo in der Drehtüre eingeklemmt war und deshalb nicht umgefallen ist ("shoot them till they are down"), und nicht weil die Schüsse daneben gingen oder aus irgendwelchen Gründen (z.B. Schutzweste) nicht wirksam waren.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
Zitat:
Jaa, und dann schießt Du das ganze Magazin auf einen Menschen leer - weil du das so geübt hast ..


nein, ich lege mich auf den boden, damit die zeugen die täter von den opfern unterscheiden können und wehre mich nicht. :wink:

Zitat:
daß manche Schützenvereine - besonders in ländlichen Regionen - mit einem "Red-Neck" - Image wenig gemein haben wollen


das ist deren sache. es ist ihr verein und sie können machen, was sie wollen. jeder ist hier frei in seinem tun. die haben vielleicht in ihrer jugend zu oft auf echte menschen schießen müssen, als dass sie es lustig finden, auf pappkameraden zu ballern.

fakt ist jedoch, dass sportschießen und selbstverteidigungsschießen bis auf das verwendete gerät wenig bis gar nichts gemeinsam haben. man muss beides üben um erfolg zu haben, von selber kommt gar nix. und wenn ich sv für mich als grund nehme, eine waffe zu besitzen, habe ich die pflicht mir und meiner familie gegenüber, das nach bestem wissen und gewissen zu erlernen - und zwar von denen, die es können - wurscht, was andere davon halten.

meinen ersten kontakt mit diesem teil der schießausbildung machte ich durch einen befreundeten wega-polizisten. und der benutzte mannscheiben - obs den landlern nun passt oder nicht, ich muss ja nicht zu ihnen gehen, um zu üben, ist (noch) ein freies land :-)

aber du hast recht, ist auch eine glaubensfrage.

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 14:32 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Und vor Gericht erklärt Dir dann der Richter, daß spätestens der dritte Schuß Notwehrüberschreitung war, weil der Täter nach dem ersten Schuß laut Sachverständigengutachten bereits handlungsunfähig war.
Viel Spaß.

Übrigens, zwischen "ein ganzes Magazin leerschießen" und "sich auf den Boden legen" gibt es Zwischenstufen.
Auch wenn sie dir anscheinend entgangen sind .. ;)

Ähh.., du schießt doch sicher Glock ?

mfG. d.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Mai 2007, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
hallo,

Zitat:
Und vor Gericht erklärt Dir dann der Richter, daß spätestens der dritte Schuß Notwehrüberschreitung war, weil der Täter nach dem ersten Schuß laut Sachverständigengutachten bereits handlungsunfähig war.


wenn du auf einen am boden liegenden - offensichtlich jetzt unbewaffneten und wehrlosen angreifer - nochmals schießt, ja. da hast du völlig recht.

wenn er die kugeln beim mit messer auf dich zustürmen einfängt und erst knapp vor dir niedergeht, dann nein.

deshalb habe ich ja das training gemacht, damit ich dem angreifer den geringsten schaden zufüge, weil ich beurteilen kann (versuche), ob und was kommt und ob es überhaupt notwendig ist zu schießen, vielleicht reicht einmal laut durchladen und ein brüller in das erdgeschoß. wenn er flüchtet, ist es ein fall für die versicherung - passt. wenn er hochkommt, weiß ich, was zu tun ist.

Zitat:
zwischen "ein ganzes Magazin leerschießen" und "sich auf den Boden legen" gibt es Zwischenstufen.


:wink:

Zitat:
Ähh.., du schießt doch sicher Glock ?


nöö, halte nicht soo viel von tupperware, habe eine cz 75

aber ich wünsche weder mir noch sonstwem irgendeine solche situation, das ist auf jeden fall ein drastischer einschnitt in dein leben. ich glaube niemandem mit einigermaßen funktionierender birne ist es einerlei, eine auch noch so gerechtfertigte notwehr ausüben zu müssen. ich schieße nicht einmal auf tiere, weil ich dazu derzeit keine notwendigkeit sehe (ändert sich aber, wenn es notwendig sein sollte). mein sohn darf in meiner gegenwart keine käfer/spinnen etc. töten, weil er sie nicht essen wird, sie haben ihm nichts getan, da versuche ich achtung vor dem leben zu vermitteln.

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mai 2007, 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Januar 2006, 08:24
Beiträge: 1611
Wohnort: Wien Süd
Zitat:
Und vor Gericht erklärt Dir dann der Richter, daß spätestens der dritte Schuß Notwehrüberschreitung war

Das wäre mir lieber als an der Verhandlung im Rollstuhl oder gar nicht mehr teil zunehmen. Ich glaube auch, dass ich in der Aufregung sicherheitshalber mehrmals schießen würde.

_________________
Gruss Erpi

Mitglied 3910

Ich bin zwar verantwortlich für das was ich schreibe, aber nicht dafür, wie es ein Anderer versteht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mai 2007, 08:50 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Zitat:
... durch einen befreundeten wega-polizisten...

Wega ?
Das waren doch die Spezialisten, die vor einigen Jahren auf einen betrunkenen Bundesheerler, der mit einem Panzer ( aus Zwölfaxing ) spazierengefahren ist, sofort das Feuer eröffnet und ihn damit veranlaßt haben, reflexartig Luke dicht zu machen und nach Gehör zu fahren. Und wenn man ein 45 - Tonnen- Trumm nach Gehör fährt, gibt es einige Kollateralschäden.
Abgesehen, daß die herumfliegenden Abpraller auch nicht zur Luftverbesserung beitrugen.
Am Rande wäre noch anzumerken, daß die Wiener Polizei ( vor Gründung der WEGA ? ) in einem ähnlich gelagerten Fall dem Schwachkopf im Panzer mit Blaulicht den Weg freigemacht - und gewartet hat.
( Auch diesmal fuhren zwei Panzer dieser Einheit hinaus, um den Fall durch in-die-Zange-nehmen einigermaßen vernünftig zu bereinigen..)
Damals war der Schaden recht gering, da der Fahrer nach direkter Sicht fuhr, und geparkten Autos ausweichen konnte ..
Aber da hatten die Polizei noch nicht so schöne Sturmgewehre..
Gab es da nicht auch mal eine Szene, wo Polizisten einen Gewaltverbrecher zum Freitod animierten, indem sie die Einrichtung eines Nebenraumes kurz und klein schossen ?
Wirkliche Spezialisten.
Wie manche Schießplatzbetreiber bestätigen können ..
Nebenbei, der Polizist, der letzens einen Angreifer mit einem Bauchschuß aufhielt, war glücklicherweise kein Wega-Mann.
Der hat das mit einem Schuß geschafft ..


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mai 2007, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Januar 2006, 08:24
Beiträge: 1611
Wohnort: Wien Süd
Zitat:
wo Polizisten einen Gewaltverbrecher zum Freitod animierten,

Das ist doch eine optimale Lösung des Falles. Was sollte daran verbessert werden? :wink:

_________________
Gruss Erpi

Mitglied 3910

Ich bin zwar verantwortlich für das was ich schreibe, aber nicht dafür, wie es ein Anderer versteht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mai 2007, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
hi dave, lasst dir keine ruhe, gell :D

Zitat:
auf einen betrunkenen Bundesheerler, der mit einem Panzer ( aus Zwölfaxing ) spazierengefahren ist, sofort das Feuer eröffnet und ihn damit veranlaßt haben, reflexartig Luke dicht zu machen und nach Gehör zu fahren.


glaubst, dass der besoffene mit offener luke besser gefahren wäre? und seit erfindung des lichts gibts panzerglasspiegel bei den luken zum rausschauen. hast zwar einen toten bereich vor dir, is aber keine entschuldigung für zergatschte autos über hunderte meter. sonst wär jede panzerfahrt ein sehr blechintensives (oder baumintensives, je nach dem) unternehmen :-)

Zitat:
Nebenbei, der Polizist, der letzens einen Angreifer mit einem Bauchschuß aufhielt, war glücklicherweise kein Wega-Mann.
Der hat das mit einem Schuß geschafft ..


stimmt, da ich weiß, wie und was die trainieren, hätten die das ohne schuss geschafft :-)

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Mai 2007, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:55
Beiträge: 545
Wohnort: WGS84 80°19´00"N / 57°55´00"E
Zitat:
glaubst, dass der besoffene mit offener luke besser gefahren wäre?

...nein denn der typ war kein panzerfahrer sondern richtschütze. (das war der, der in simmering beim brückenpfeiler hängenblieb) ausserden war der nüchtern und hatte diese aktion lt eigenen angaben aus liebeskummer gestartet. vorbild war jedoch die fahrt ein paar monate zuvor (heiligenstädterstr.)

und jener der bis auf die heiligenstädterstrasse bis vor mama`s haustüre geschafft hat, war zwar volltrunken, aber immerhin einer der besten panzerfahrer die 12-axing je hatte und der fuhr mit 2 promille mit dem 60er immer noch besser als so mancher autofahrer nüchtern mit dem pkw. ......

_________________
"The man to protect you is you. Not the state, not the agent of the state, and not your hired hand. YOU!"
Jeff Cooper 1920-2006


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de