Aktuelle Zeit: 22. Mai 2018, 17:36

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine kleine Sammlung
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. März 2007, 17:05
Beiträge: 38
Wohnort: Kalwang
Hallo!
Nachdem ich lange ein braver "Mitleser" war, wollte ich nun auch meine Waffen einmal vorstellen.

Bild

Ein VZ24, Kal. 8x57,
Ich treff nix damit :oops:

Bild

Taurus, .357Mag, 6 Zoll stainless

Bild

Lee Enfield (SMLE), .303 brit.

Bild

S&W, 4 Zoll, .357 Mag. Hab ich günstig (10 Euro :D ) gekriegt. Bei der Trommel sind die Patronen noch ganz versenkt nach dem laden.

Bild
Langer Nagant mit SA Stempel, 7,62x54R

Bild

kurzer 38`er Nagant mit Schichtholzschaft

Bild

M95 8x56R

Bild

Tschechische LP

Bild

K31, 7,5x55

Bild

Glock 17, 1 Generation mit 19 Schuss Mag.

Ich hoffe, daß es funktioniert und gefällt.

MfG
Aspro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
nette Teile, willkommen
bist du auch schon IWÖ Mitglied?

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. März 2007, 17:05
Beiträge: 38
Wohnort: Kalwang
Ja, bin ich seit heuer.´

(Nur meine Mitgliedsnummer hab ich wo verwurschtelt :oops:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 14:18 
Offline

Registriert: 5. Januar 2006, 11:17
Beiträge: 1955
Wohnort: südlich von Wien
Willkommen, aspro72!

Eine nette Sammlung! Der K31 sieht arsenalgepflegt aus, weisst Du das Herstellungsjahr?

Mit den besten Grüßen
Trenck

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 4198

Als "Kleinbürger mit Abstiegsängsten" bezeichnet die Gesinnungspresse Menschen, die ihr Leben mit Arbeit verbringen, aber keine Neigung verspüren, für noch mehr fremder Leute Rechnungen aufzukommen.
Michael Klonovsky


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. März 2007, 17:05
Beiträge: 38
Wohnort: Kalwang
Herstellungsjahr K31 --> einzige Zahlen drauf (exl. Waffennummer) ist 59.
Kann dies das Herstellungsjahr sein.
Ist so gut wie neu der K31


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2007, 15:20
Beiträge: 889
Wohnort: 1220 Wien
Aspro72 hat geschrieben:
Herstellungsjahr K31 --> einzige Zahlen drauf (exl. Waffennummer) ist 59.
Kann dies das Herstellungsjahr sein.
Ist so gut wie neu der K31


so einen k 31 würde ich suchen
wo gibt es den???
ich liebe arsenalgepfle ggg t

_________________
lg Angel
-=PEACE=-
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5566
grossbuchstaben werden ignoriert und satzzeichen nur spärlich verwendet.
rechtschreibfehler sind meistens flüchtigkeitsfehler.
ausserdem bin ich ß-verweigerer ;-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Mai 2007, 23:01 
Offline

Registriert: 5. Januar 2006, 11:17
Beiträge: 1955
Wohnort: südlich von Wien
Aspro72 hat geschrieben:
Herstellungsjahr K31 --> einzige Zahlen drauf (exl. Waffennummer) ist 59.
Kann dies das Herstellungsjahr sein.
Ist so gut wie neu der K31


Bei den Schweizer Schmidt-Rubin Gewehren wurde das Herstellungsjahr nicht eingeprägt, sondern ergibt sich aus der Seriennummer. Hier
http://swissriflewebsite.com/riflemanufacturedates.htm
gibt's eine Übersicht der Zuordnung zwischen Seriennummer und Herstellungsjahr (fast ganz unten, Tabelle mit "Model 1931 Carbines").

Trenck

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 4198

Als "Kleinbürger mit Abstiegsängsten" bezeichnet die Gesinnungspresse Menschen, die ihr Leben mit Arbeit verbringen, aber keine Neigung verspüren, für noch mehr fremder Leute Rechnungen aufzukommen.
Michael Klonovsky


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Mai 2007, 14:02 
Offline

Registriert: 7. Januar 2006, 13:15
Beiträge: 379
Wohnort: südl. Niederösterreich
Trenck hat geschrieben:
Bei den Schweizer Schmidt-Rubin Gewehren wurde das Herstellungsjahr nicht eingeprägt Trenck


Richtig! Aber es gibt einen Trick wie man die Herstellungszeit eingrenzen kann. Wenn du die Schaftkappe entfernst, findest du das Herstellungsjahr des Schaftes (lateinischer Buchstabe für Monat und zwei Ziffern fürs Jahr). Der Schaft meines K31 ist im Oktober 1941 hergestellt worden.
Laut der swissriflewebsite (beantwortet fast alle Einstiegs Fragen zum Thema Schmidt Rubin Gewehre) wurden die restlichen Teile 1942 hergestellt und zu einem K31 zusammengebaut.

@Aspro72
Wie bist du mit deinem SMLE zufrieden (Schussleistung)? Hast du Literatur zum Gewehr? Komm bei der Identifizierung von meinem nicht weiter. Online gibt es zwar einige Seiten, doch kann ich noch nicht eindeutig sagen, wo meiner hergestellt wurde.

Welchen Griffüberzug hast du bei deiner Glock 19?

_________________
Gruß max


Suche .44 Magnum Wechsellauf für Desert Eagle XIX


IWÖ - Mitgliedsnummer 4557


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. März 2007, 17:05
Beiträge: 38
Wohnort: Kalwang
Mit der Trefferleistung des SMLE bin ich durchaus zufrieden.
Die größte Schwachstelle beim Schießen werd wohl ich sein :D

Der Überzug auf der Glock (17) ist ein Pachmayr Slip on. Da ich das alte Griffstück hab, ist der nötig. Am Anfang hat es ein wenig gerutscht, aber mit ein paar Tropfen Uhu hab ich es in den Griff bekommen.

Beim K31 hab ich noch nicht die SerNr. kontrolliert. Sobald ich es gemacht hab, kann ich das Herstellungsjahr angeben.

Nebenbei ---> für den 31´er hab ich inkl. 24 Schuss Muni € 150,-- bezahlt. Ich glaub, kein schlechter Preis. :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2007, 15:56 
Offline

Registriert: 7. Januar 2006, 13:15
Beiträge: 379
Wohnort: südl. Niederösterreich
Aspro72 hat geschrieben:
Mit der Trefferleistung des SMLE bin ich durchaus zufrieden.

Du Glücklicher, meiner will einfach nicht so wie ich will, bin deshalb auf der Suche nach einer ZF Montage um auszuloten an was es liegt.

Zitat:
Nebenbei ---> für den 31´er hab ich inkl. 24 Schuss Muni € 150,-- bezahlt. Ich glaub, kein schlechter Preis. :lol:


So ein Zufall, als ich meinen vor knapp einem Jahr privat gekauft habe, habe ich mit 23 Schuss Restmunition (plus Mündungsschoner und Riemen) und wenn ich das Benzingeld für die Fahrt nach Graz mitrechnen auch ca. 150,- Euro gezahlt. Der Schaftzustand ist zwar wesentlich schlechter (wird im Sommer dezent überarbeitet), dafür ist er nummerngleich, der Lauf ist wie neu und das Patronenlager für K31 Verhältnisse relativ eng. Der .22er Einstecklauf, den mir der Vorbesitzer wahrscheinlich aus Unkenntnis was er da hatte um einen Traumpreis mitverkauft hat, machte den Kauf für mich zu einem Muss.

Solltest du Laderahmen für deinen Schweizer suchen, ich habe noch ein paar rumliegen.

_________________
Gruß max


Suche .44 Magnum Wechsellauf für Desert Eagle XIX


IWÖ - Mitgliedsnummer 4557


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. März 2007, 17:05
Beiträge: 38
Wohnort: Kalwang
Jetzt hab ich die SerNr. kontrolliert. K31 ist Baujahr 1942.

@Max. Danke für das Angebot, hab derzeit genug.

Aber Frage an alle ---> wo kriegt man noch Laderahmen für den 95´er? Hab heute mit meinem geschossen und bemerkt, daß einige meiner alten Rahmen nicht mehr taugen.

MfG
Aspro


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Februar 2006, 23:01
Beiträge: 322
Wohnort: Wien
Aspro72 hat geschrieben:
Aber Frage an alle ---> wo kriegt man noch Laderahmen für den 95´er? Hab heute mit meinem geschossen und bemerkt, daß einige meiner alten Rahmen nicht mehr taugen.

MfG
Aspro


@ Aspro,

am günstigsten auf den div. Sammlerbörsen. Meistens aus dem Schüttkarton zum selber raussuchen. Pro Stück ca. 1 €.
Termine der Sammlerbörsen siehe auf der Startseite unter Termine.

Lg, weana

_________________
IWOE Mitglied Nr. 3611
Glock 17, 21; und ein paar Ordonnanzprügel
Baikal Coach Gun Kal. 12/70


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:05
Beiträge: 567
Wohnort: Weinviertel
Bemerkenswert finde ich den S&W 4-Zöller um 10 Euro... :shock: :shock: :shock:

Sieht jedenfalls nach gutem Zustand aus!

Gruß,
ronhan

_________________
Grüße, Ronald


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de