Aktuelle Zeit: 25. Februar 2018, 15:47

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was für Gangsta....
BeitragVerfasst: 3. Juni 2007, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006, 21:12
Beiträge: 753
Jeder Kommentar überflüssig... :lol:

http://forum.waffen-online.de/index.php ... st&id=9026

_________________
DVC


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Juni 2007, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
dann bekommt man ja noch leichter hülsen ins gesicht auf manchen schiessständen ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Juni 2007, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28. November 2006, 21:12
Beiträge: 753
ChrisH hat geschrieben:
dann bekommt man ja noch leichter hülsen ins gesicht auf manchen schiessständen ;)


Na die 9mm wirst doch verkraften oder *ggg*
Meine DE .50AE hat mir jede 4 mitten ins Gesicht gespuckt das war nicht nur sau heiß sondern hat richtig weh getan :lol:

_________________
DVC


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Juni 2007, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
also das ist mir nicht passiert als ich die von einem freund geschossen hatte, aber meine dienstglock neigt auf einem bestimmten schiessstand komischerweise immer dazu. Nett wenn man die schwarzen fahrer im gesicht hat und man erst eine stunde später darauf hingewiesen wird mit den worten "da schausst wie ein kämpfer aus damit" :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:01
Beiträge: 151
Wohnort:
Also ich denke mal, ergonomisch von der Handhaltung nicht mal so unsinnig. Wirklich blöd wirds nur wenn man sich an der rechten Hand verletzt und mal links schießen muß.

_________________
IWÖ-MNr.: 4222


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007, 13:32 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 250
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
wmc hat geschrieben:
...ergonomisch von der Handhaltung nicht mal so unsinnig...


Gerade ergonomisch ist diese Waffenhaltung eben nicht, einfach mal im Schuß ausprobieren.
Auch einen zweiten gezielten Schuß wird man so nicht anbringen können, geschweige denn sinnvoll die zweite Hand unterstützend verwenden.
Alles in allem ein witzige Fotomontage.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989
www.asc.at www.lunashooters.at

Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8656
Wohnort: Vorarlberg
Die schräge Handhaltung stammt aus der Zeit der Vorderlader als man vermeiden wollte, dass das Pulver von der Pfanne "rutscht" .... wo wurde mir das zumindest mal erklärt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 6. Januar 2006, 23:17
Beiträge: 2406
Wohnort: Hausruck
Zitat:
Die schräge Handhaltung stammt aus der Zeit der Vorderlader als man vermeiden wollte, dass das Pulver von der Pfanne "rutscht" .... wo wurde mir das zumindest mal erklärt.


die schräge Handhaltung stammt nichts anders als aus dem kranken Gehirn eines Hollywood-Regisseurs und mehrerer nicht minder kranker Nachahmer....

_________________
Der Weg ist das Ziel ! ---- aber wo ist der Weg?
(frei nach Messner)

Mitglied Nr. 364


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Nur etwas zur Gangsta Waffen Handhaltung.
Es ist etwa 12 Jahr her wo ich für eine Zeit lang als Movie Armourer (Waffentechniker für Film Dreharbeit) tätig war. Eine Waffe seitwärts zu halten, ist in den Filmen ganz normal, weil in vielen Fällen die ausgestoßenen Hülsen ein Problem bei der Dreharbeit sind. Requisiten und Kamera-Ausrüstungen sind teuer und viele Schauspieler sind etwas empfindlicher als normale Leute. :)

Deswegen war es Brauch unter Waffentechniker in den USA den Schauspielern zu zeigen die Waffen seitwärts zu halten und schiessen. Diese Methode verbreitete sich weltweit.

Und weil viele ahnungslose Schauspieler es in Amerikanische Gangsta Filme machen, fängt es auch im richtigen Leben mit richtigen Gangsta an zu passieren. Danach beginnt ein Teufelskreis mit Filmdirektoren die denken das es PHAT ist und es für jede Szene benutzten. Und Gansta, die denken das es einfach geil ausschaut, und es jeder mal anwendet wenn er eine Waffe zieht.

Traurig in diesem Fall sind die Filme wirklich Schuld.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Dezember 2006, 19:11
Beiträge: 1150
Wohnort: Wien
vorteil: weniger verletzte von echten "gangstern" weil die nix mehr treffen :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Januar 2006, 13:29
Beiträge: 1815
In der japanischen Armee hat man seinerzeit die Mauser C96 auch schräg gehalten.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer: 5283
Einigkeit macht stark!
Vivat et res publica, gloriosa Austria.

Bin interessiert an österreichischen Ordonnanzwaffen & Zubehör, auch Exportmodelle (ab 1800)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. August 2006, 17:07
Beiträge: 1378
Wohnort: früher Oberösterreich, jetzt bei Wr. Neustadt
jaja,

die waren so klein, die mussten immer von unten nach oben schießen :-)

_________________
wo ist meine signatur hin?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 08:20 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 250
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
Martin hat geschrieben:
In der japanischen Armee hat man seinerzeit die Mauser C96 auch schräg gehalten.


Das hatte allerdings den Grund, daß sie im Vollauto eben dann horizontal auswanderte, und somit die Trefferwahrscheinlichkeit gegen Gruppen höher war als senkrecht gehalten.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989

www.asc.at www.lunashooters.at



Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2007, 21:58
Beiträge: 1703
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Das hatte allerdings den Grund, daß sie im Vollauto eben dann horizontal auswanderte, und somit die Trefferwahrscheinlichkeit gegen Gruppen höher war als senkrecht gehalten.


Viele "Freiheitskämpfer" wurden auch so "ausgebildet", mit der Skorpion und Stechkin. Normalerweise für die Ermordung von Stamm Häuptlinge. Im engen Raum hätte es funktioniert.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Januar 2007, 12:21
Beiträge: 926
Wohnort: ex Tiroler, Neo-Südburgenländer
ich hab da auch so eine Theorie: Vielleicht kommt die "Schräghaltung" vom "Hirn-zusammen-laufen-lassen" oder aber daher dass man, wenn man sich bandenkriegsmässig aus dem Beifahrerfenster des fahrenden Autos beugt um der Vendetta neuen Pfiff zu geben, man schlecht den Kopf gerade halten kann... :lol:




ganz extrem

http://www.recoilmag.com/news/grfx/new_ ... 02orgB.jpg

:lol:

warum die Typen dabei immer drein schaun als ob sie sich gleich übergeben müssten bleibt mir ein Rätsel..

_________________
Mitglieds-Nr:5567
"...Glück ist nur das Bereitstellen der Gelegenheit..."
"...nach FEST kommt AB..."
"...wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein..."
"...ich kann mich nicht daran erinnern..."


Zuletzt geändert von Bortak am 6. Juni 2007, 23:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de