Aktuelle Zeit: 22. April 2018, 21:39

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 19:19 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 250
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
Ich lese diese Diskussion mit Interesse, obwohl sie nichts mit dem Titelthema zu tun hat und vielleicht unter "Ethik, Befehl und Gehorsam" geführt werden sollte.

Also:
Beim Zivildienst finde ich es nach Abschaffung der Gewissensfrage auch angebracht, die Strafbestimmung mit Verbot aufzuheben.
Es muß ja nicht unbedingt eine Absage an den Dienst mit der Waffe sein, sondern viele werden in einer Tätigkeit beim Zivildienst den sinnvolleren Weg sehen, der Gemeinschaft zu dienen.
Es ist in einer Zivilgesellschaft absolut unangebracht, das zu bestrafen!
Und wieso die IWÖ das nicht auch in ihre Agenden aufnimmt, ist mir schleierhaft.
Das betrifft doch eigentlich ein ganz zentrales Anliegen!

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989
www.asc.at www.lunashooters.at

Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10573
Wir haben Prioritäten. Zuerst das Wichtige, wenn wir das erreicht haben, dann das andere. Die Sache mit dem Zivildienst ist wirklich nicht so brennend.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 21:31 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 250
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
zakrajsek hat geschrieben:
Es wäre daher nur sauber, das Waffenverbot für Zivildiener fallen zu lassen. Die IWÖ wird sich dafür nicht engagieren, das mögen die Zivildiener selbst organisieren. Vielleicht helfen die Grünen dabei.


Das klingt schon eher endgültig.
Wenn es aber eine Frage der Prioritäten ist, dann stimm ich dem natürlich zu!

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989

www.asc.at www.lunashooters.at



Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Juni 2007, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:14
Beiträge: 2113
Wohnort: Wien/Waldviertel
Ich bin selten deiner Meinung, aber diesmal 100%!

@Dave

Niemand, auch Gerald nicht, hat hier gegen die Vereinsstatuten "Bekenntnis zur Landesverteidigung" verstoßen.
Aber zwischen Landesverteidigung und sinnlosem Tod ist doch wohl ein großer Unterschied.

cowroper

_________________
SASS # 66906, NRA # 168015547


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Juni 2007, 10:29 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Und wer bestimmt, was ein "sinnloser Tod" ist ?
Wenn die Soldaten der Alliierten Eure Auffassung von Disziplin gehabt hätten, säßen die Nachfahren von Gröfaz & Cie immer noch in der Reichskanzlei.
Und, und ..

An Gerald:
Nachdem es dem - wie oben angedeutet - mbE recht unvollkommenen - wehrpolitischen Unterrricht im BH offensichtlich nicht gelungen ist, Dir Wirken und Hintergründe des - unterdessen obsoleten - Raumverteidigungskonzepts nahezubringen, werde ich dies auch nicht versuchen.
Bleib also bei den Dir offensichtlich lieb gewordenen Klischees, wenn Du Dein Weltbild schon aus Romanvorlagen für TV-Serien beziehst.
Aber gestatte anderen, sich aus etwas wirklichkeitsnäheren Quellen zu informieren.
Übrigens, neckische Scherzchen über Kommunismus empfinde ich - nach den Erfahrungen der letzten 90 Jahre mit dem realen "Kommunismus" - als etwa so witzig wie solche über das z.B. Pol-Pot-Regime und ähnliche.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Juni 2007, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 21:14
Beiträge: 2113
Wohnort: Wien/Waldviertel
Dave hat geschrieben:
Und wer bestimmt, was ein "sinnloser Tod" ist ?


Jeder durch Gewalt herbeigeführt Tod ist sinnlos.

Beispiele über "sinnlosen Tod" im Krieg hat Gerald ein paar aufgezählt.

cowroper

_________________
SASS # 66906, NRA # 168015547


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Juni 2007, 13:10 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 20:12
Beiträge: 4597
Zitat:
Niemand, auch Gerald nicht, hat hier gegen die Vereinsstatuten "Bekenntnis zur Landesverteidigung" verstoßen.
Aber zwischen Landesverteidigung und sinnlosem Tod ist doch wohl ein großer Unterschied.

Jeder durch Gewalt herbeigeführt Tod ist sinnlos.



Das heißt also, daß jede militärische Landesverteidigung in Deinen Augen "sinnlos" ist, da eine gewaltlose militärische Auseinandersetzung noch nicht erfunden wurde. :roll:

Das relativiert auch deine Aussage:
Zitat:
Niemand, auch Gerald nicht, hat hier gegen die Vereinsstatuten "Bekenntnis zur Landesverteidigung" verstoßen.


Das ist bestenfalls Deine äußerst subjektive persönliche Meinung.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Juni 2007, 13:15 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:40
Beiträge: 250
Wohnort: Wien, Konzertsäle auf der ganzen Welt
Dave hat geschrieben:
Bleib also bei den Dir offensichtlich lieb gewordenen Klischees, wenn Du Dein Weltbild schon aus Romanvorlagen für TV-Serien beziehst.
Aber gestatte anderen, sich aus etwas wirklichkeitsnäheren Quellen zu informieren.

Das ist bestenfalls Deine äußerst subjektive persönliche Meinung.


Wohin soll das jetzt führen?
Das hat wirklich Sandkistenqualität!
Deine Beiträge scheinen ja von bedingungsloser Objektivität getragen zu sein.
Diesen Anspruch erheb ich für mich nicht (mehr). Man darf ja auch dazu lernen. Dafür ist man nie zu jung oder zu alt!

_________________
IWÖ-Mitgliedsnummer 3989

www.asc.at www.lunashooters.at



Alles, was ich hier verzapf, ist biologisch im eigenen Denkstübchen gezogen worden und ohne Einsatz von Fremdmitteln.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 6

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de