Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2018, 21:45

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21. September 2006, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Januar 2006, 11:41
Beiträge: 432
Kronenzeitung, 20. September 2006

Alexander Van der Bellen im Krone-Interview mit Nadia Weiss auf die Frage warum die Grünen vor allem von Städtern gewählt werden: „…wir haben auf dem Land noch ein großes Potential durch unser Engagement beim Naturschutz und dem Bio-Anbau. Nur andererseits hat die ÖVP gerade auf dem Land relativ erfolgreich gegen uns kampagnisiert. Den Jagdverbänden hat man zum Beispiel gesagt, daß wir ihnen die Gewehre wegnehmen wollen. Um es einmal festzuhalten: das wollen wir nicht.“


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Interview Van der Bellen
BeitragVerfasst: 21. September 2006, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Januar 2006, 11:41
Beiträge: 432
Der grüne Professor will Frau Weiss weißmachen, er sei kein Jagdgegner
und außerdem konservativ. Interessante Neuigkeiten. Er meint auch, daß
die ÖVP gegen die Grünen kampagnisiert habe, indem den Jägerverbänden
gesagt worden sei, man werde ihnen die Gewehre wegnehmen.
Natürlich stimmt das mit den Gewehren. Van der Bellen sollte den
Entschließungsantrag seiner Patreigenossin Stoisits kennen, der seit
22.5.2002 im Parlament liegt und jährlich erneuert wird. Übergetitelt:
"Generelles Verbot von privaten Schußwaffen". Darin soll allen
Österreichern der private Waffenbesitz verboten werden. Für Jäger
gibt es eine Ausnahme, die dürfen die "für die Jagd benötigten Waffen"
behalten, soferne sie einen Waffenpaß besitzen, Jagdkarte allein genügt
nicht. Was die Grünen als überflüssig ansehen, wird entschädigungslos
requiriert. So der Gesetzesentwurf.
Im Wahlkampf dürfen aber sogar Professoren schwindeln. Noch etwas:
Nicht die ÖVP, sondern die IWÖ hat das "kampagnisiert". Und die IWÖ hat
noch nie geschwindelt.

Dr. Georg Zakrajsek
Generalsekretär der IWÖ
www.iwoe.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. September 2006, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Januar 2006, 23:58
Beiträge: 666
Wohnort: Vlbg
ich darf hier das gestrige zitat von westentaler zu meinem besten geben:

"im wahlkampf verstecken sich immer die ganzen linksradikalen hinter dem freundlichen, schrulligen professorenlächeln"...

:lol:

_________________
[size=75]IWÖ Mitgliedsnummer 5149

[/size][img]http://www.sloganizer.net/style5,realSMILEY.png[/img]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. September 2006, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Das Donnerstag-Abend Kabarett ist auf gestern verlegt worden, ich war nur noch am lachen :D

... meine Mutter meinte auf meinen Kommentar hin, dass Van der Bellen die Nerven verloren hat: Sie hätte schon immer gewusst, dass er ein Choleriker ist *rofl*


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise