Aktuelle Zeit: 25. Juni 2018, 13:59

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 7 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29. August 2015, 08:01 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 21:02
Beiträge: 1233
Wohnort: Wean
Für mich ist die Präpotenz durch die Verallgemeinerung der Aussage begründet.

Peter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. August 2015, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Januar 2015, 20:00
Beiträge: 215
Geh leitl tuabs net streiten. Die Aussage vom Pirker ist Seiten her, ich fand sie auch nicht so prickelnd aber er hat es doch dann eh relativiert. Deswegen brauchen wir uns doch jetzt nicht mehr streiten, schliesslich ist das hier ein sensibles Thema.
LG

_________________
Mitglied Nr. 10029


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31. August 2015, 07:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Ich steh aber dazu. Ausnahmen gibt es wie überall, aber die Masse....

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. September 2015, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
. Es geht auch nicht um ein oder zwei ha.
Laut Pressebericht geht es um 1 ha Wald.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23. September 2015, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Zitat:
Laut Pressebericht geht es um 1 ha Wald.
Auf einige Quadratmeter auf oder ab kommt es sicher nicht an. Eigentum bleibt Eigentum. Ich bin zwar auf das Letzturteil gespannt, aber ich erwarte mir vom Europäischen Gerichtshof, denn so weit wird der Typ gehen, keine Überraschung. Das wird so ausgehen wie in der BRD.
Du sagtest in der anfänglichen Diskussion, daß es sich nicht um eine Größe von 1 oder 2 ha handle, sondern mehr. Deine Aussage war also allen Anschein nach falsch. :shock:

Der Querulant hätte seinen 1 ha blos Schalenwilddicht einzuzäunen brauchen. Jetzt darf er hoffentlich einiges mehr an Gerichtskosten bezahlen.

Nochmal, das österreichische System der Genossenschaftsjagden ist mit Sicherheit ein gutes. Daß es wie überall immer jemanden geben wird, der damit nicht glücklich ist, ist aber eigentlich auch klar. Das der Herr Anderka aus rein persönlichen "Ich will ich will, ich will- Gefühlen" dieses Fall bringen will, macht ihn höchst unsympathisch und erinnert mich ehrlich gesagt sehr an die Grünen, die als kleine Minderheit, der Mehrheit ihre Ideologie aufzwingen wollen. (Das ist eigentlich das, was du im Kriminalitätsforum regelmässig selber anprangerst.) :?

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23. September 2015, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Er wird sicher bis zum Europäischen Gerichtshof gehen und der wird eine Entscheidung wie bei ähnlich gelagerten Fällen in Deutschland treffen. Somit ist das Endergebnis erkennbar.
Schau ma mal.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26. September 2015, 10:34 
Offline

Registriert: 14. Oktober 2011, 22:11
Beiträge: 280
Wohnort: Mühlviertel / OÖ
Hi,

ein Beitrag der wohl in die selbe Kerbe schlägt:

https://www.fischundfleisch.com/blogs/p ... setze.html

_________________
Grüße
Geko

IWÖ Mitglied Nr.: 7138


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26. September 2015, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Jeder der sich bei den ökojägern einschreibt gehört sofort aus dem Landesjagdverband ausgeschlossen und wegen vereinsschädigenden Verhalten angezeigt.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26. September 2015, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Januar 2015, 20:00
Beiträge: 215
Zitat:
Jeder der sich bei den ökojägern einschreibt gehört sofort aus dem Landesjagdverband ausgeschlossen und wegen vereinsschädigenden Verhalten angezeigt.
Wenn du das genauer erläuterst ist die Aussage vielleicht mehr als pauschalisierender Bullshit, über den du dich bei anderen auch gerne aufregst...

_________________
Mitglied Nr. 10029


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. September 2015, 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Zitat:
Jeder der sich bei den ökojägern einschreibt gehört sofort aus dem Landesjagdverband ausgeschlossen und wegen vereinsschädigenden Verhalten angezeigt.
Wenn du das genauer erläuterst ist die Aussage vielleicht mehr als pauschalisierender Bullshit, über den du dich bei anderen auch gerne aufregst...
Ich habe meine Meinung zu den Ökojägern damals schon recht klar kund getan http://forum.iwoe.at/viewtopic.php?f=11 ... er#p197819 denke ich.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. September 2015, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Januar 2015, 20:00
Beiträge: 215
Zitat:
Zitat:
Zitat:
Jeder der sich bei den ökojägern einschreibt gehört sofort aus dem Landesjagdverband ausgeschlossen und wegen vereinsschädigenden Verhalten angezeigt.
Wenn du das genauer erläuterst ist die Aussage vielleicht mehr als pauschalisierender Bullshit, über den du dich bei anderen auch gerne aufregst...
Ich habe meine Meinung zu den Ökojägern damals schon recht klar kund getan http://forum.iwoe.at/viewtopic.php?f=11 ... er#p197819 denke ich.
Danke, habs jetzt verstanden. Die Ökojäger vetreten in einigen Punkten eine andere Meinung als du, insbesondere darin, was eine gesunde Population ist und was nicht. Aufgrund des Umstands, dass sie eine andere Meinung vertreten magst du sie nicht und deshalb sollte jeder, der dort mitmachen will überhaupt nicht jagen dürfen und angezeigt werden (auf welcher Grundlage auch immer). Oder darfs doch eine Standesgerichtliche Erschiessung sein?
Habe ich das richtig zusammengefasst,ja?

_________________
Mitglied Nr. 10029


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. September 2015, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Doppelpost, bitte löschen. danke!

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Zuletzt geändert von Pirker am 29. September 2015, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. September 2015, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Danke, habs jetzt verstanden. Die Ökojäger vetreten in einigen Punkten eine andere Meinung als du, insbesondere darin, was eine gesunde Population ist und was nicht. Aufgrund des Umstands, dass sie eine andere Meinung vertreten magst du sie nicht und deshalb sollte jeder, der dort mitmachen will überhaupt nicht jagen dürfen und angezeigt werden (auf welcher Grundlage auch immer). Oder darfs doch eine Standesgerichtliche Erschiessung sein?
Habe ich das richtig zusammengefasst,ja?
Laut Ökojagd ist eine gute Population die, die beim Reh und Rotwild, gegen Null geht. Schiessen was raus schaut. Schrotschuss auf Rehwild.
Andererseits (fast) keine Bejagung der Feinde des Niederwildes. Verbot der Fallenjagd. Dazu Traumgedanken von Wiederansiedlung von Wolf und Bär. Erinnert an die Forderungen der Grünen in Deutschland.
Und die positiven Punkte wie Ende der Gatterjagd, sind bei den Landesjagdverbänden eh schon im Gange. (Neue Gatter werden nicht mehr genehmigt.)

Genug Gründe?

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. September 2015, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
Zitat:
Laut Ökojagd ist eine gute Population die, die beim Reh und Rotwild, gegen Null geht.
Jetzt haben wir in manchen Revieren das Gegenteil davon. Null ist nicht zu erreichen.

Wird aber angestrebt
Zitat:
Dazu Traumgedanken von Wiederansiedlung von Wolf und Bär.
Das können sie ruhig fordern, Wolf, Bär und Luchs sind schon da. Die Wiederansiedelung können wir uns sparen.

Nicht Grossflächig und nur durch unnatürliche Verbreitung (Verbotenes Aussetzen beim Wolf)
Zitat:
Und die positiven Punkte wie Ende der Gatterjagd, sind bei den Landesjagdverbänden eh schon im Gange.
Aber nur nach der entsprechenden Publicity.

Nein, den Trend gibt es schon seit mehreren Jahren.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. September 2015, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2480
Wohnort: Niederösterreich
Alleine der Versuch eine einheimische Wildart auszurotten ist für mich ehrlich gesagt das Letzte, da hört sich die Diskussion auf.

Wildgatter wurden schon davor wenn überhaupt nur kaum zugelassen und den bestehenden auf den Schlips getreten.

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 105 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 7 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise