Aktuelle Zeit: 16. Dezember 2018, 02:22

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Glock 17, Gen 1
BeitragVerfasst: 6. Juli 2018, 16:09 
Offline

Registriert: 25. Februar 2007, 21:44
Beiträge: 155
Hallo an das Forum!

Neulich leider passiert: Glock 17 in der Originalschachtel vom Sessel gerutscht. Pufferpatrone war im Lauf, Waffe entspannt (daher ging sie auch in das Behältnis). Fallhöhe etwa 30 - 40 cm.

Wollte die Glock danach wieder in die Schachtel legen - dies ging leider nicht, weil die Waffe auf einmal gespannt war!!!

Kurz darauf am Schießplatz gab es aber keine Probleme mit ihr.

Eine Glock gespannt nach Sturz - ist das normal, nur ein Zufall?

Würde mich interessieren, ob einer von euch auch schon so etwas hatte.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Glock 17, Gen 1
BeitragVerfasst: 6. Juli 2018, 16:32 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 551
"Normal" vielleicht nicht aber offensichtlich möglich, wobei die Glock immer teilgespannt ist, sofern sie nicht abgeschlagen wurde. Vollständig gespannt wird sie erst durch das Abziehen selbst, ebenso wie die Freigabe des Sicherungsstifts erst dadurch erfolgt. Die Glock ist und bleibt eine der sichersten Waffen am Markt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Glock 17, Gen 1
BeitragVerfasst: 9. Juli 2018, 07:55 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3561
Um eine Glock für die Feldreinigung zu zerlegen, muss sie leer abgeschlagen werden. Danach muss man den Schlitten ein paar mm zurückziehen, um den Verriegelungsschieber zu entlasten und nach unten ziehen zu können. Danach den Schlitten nach vorne abnehmen. Zieh man den Schlitten um ein paar mm zu weit zurück, dann greift die Abzugsstange wieder und der Abzug schnellt nach vorne. Vermutlich hat der Schlitten durch den Sturz ausreichend Spiel bekommen, und beim Entnehmen aus der Schachtel der Abzug freigegeben.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Glock 17, Gen 1
BeitragVerfasst: 16. Juli 2018, 12:22 
Offline

Registriert: 25. Februar 2007, 21:44
Beiträge: 155
Zitat:
Um eine Glock für die Feldreinigung zu zerlegen, muss sie leer abgeschlagen werden. Danach muss man den Schlitten ein paar mm zurückziehen, um den Verriegelungsschieber zu entlasten und nach unten ziehen zu können. Danach den Schlitten nach vorne abnehmen. Zieh man den Schlitten um ein paar mm zu weit zurück, dann greift die Abzugsstange wieder und der Abzug schnellt nach vorne. Vermutlich hat der Schlitten durch den Sturz ausreichend Spiel bekommen, und beim Entnehmen aus der Schachtel der Abzug freigegeben.
Die Glock lag locker in der Schachtel. Ich denke, dass kein Schaden entstand und ich mir daher keine Sorgen für den weiteren Gebrauch machen muss. Herzlichen Dank für eure Antworten!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise