Aktuelle Zeit: 17. Juni 2019, 21:58

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: pistole BB6
BeitragVerfasst: 6. Mai 2019, 06:47 
Offline

Registriert: 18. Januar 2013, 06:34
Beiträge: 68
guten morgen.

bin schon lange sportschütze, aber mich interessiert die BB 6 sie soll besser sein wie die gock, super schiessen, aber ich habe bei meinen bewerben, noch nie einen schützen gesehen der die waffe hat und sie auch schießt. auf waffen gebrauch werden einige neue BB 6 angeboten, um € 400, aber warum kauft jemand eine waffe neu um € 750.- und verkauft sie dann wieder wenn sie so gut ist.
danke für eine plausible antwort.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: pistole BB6
BeitragVerfasst: 7. Mai 2019, 08:18 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 561
Hallo Norli,
Die BB6 ist vom konstruktiven Ansatz her so gestaltet, dass der Schlitten aus entsprechend dickem Stahlblech gefaltet wird und der Stoßboden als Block von unten in diesen eingesetz ist. Der Schlagbolzen und dessen Sicherung sind aus Blech gefertigt und in einem Kunststoff Spritzgussteil gelagert. Von der fertigungstechnischen Überlegung sind das interessante Ansätze, die aber nur in der Massenfertigung zum tragen kommen.

Die BB6 wurde für einen deutschen Geschäftsmann entwickelt, die Patentrechte liegen jedoch bei Bubits selbst. Angeblich gab oder gibt es zwischen den Herren Differenzen zur Gestaltung der Waffe und ich bezweifle, dass sie noch produziert wird.

Zur Waffe selbst: Sie hat einige interessante Features betreffend der Visierung, Konstruktion, Handlage und Design betreffend, allerdings ist nicht jede Weiterentwicklung umbedingt ''besser''. Inwieweit die Verwendung von weiteren Kunststoffteilen ohne wesentliche Preisreduktion beim Käufer vertrauenserweckend bzw ein Kaufgrund ist, soll der geneigte Leser selbst bewerten. Jedenfalls war der BB6 marketingtechnisch diesbezüglich kein Erfolg vergönnt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: pistole BB6
BeitragVerfasst: 7. Mai 2019, 09:00 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3589
Ich hatte das Vergnügen, Herrn Bubits Anfang der 2000er als kurzzeitigen Spezialgast bei einem Schießkurs zu treffen. Die Steyr Pistole deren Sicherungsschloss er für einen Teilnehmer auf Handschellenschlüssel umgebaut hat ist in seinen Händen quasi bei der ersten Berührung sofort in Einzelteile zerfallen.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: pistole BB6
BeitragVerfasst: 7. Mai 2019, 12:40 
Offline

Registriert: 18. Januar 2013, 06:34
Beiträge: 68
danke


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: pistole BB6
BeitragVerfasst: 7. Mai 2019, 17:32 
Offline

Registriert: 16. November 2011, 18:41
Beiträge: 561
Naja, man hört ja viele Geschichten. Trotzdem muss man ihm lassen, dass er durch Innovation einiges bewegt hat. Anschlagschaft für Pistolen, Magazinkapazität von 20 Patronen bei gleicher Größe wo andere 17 oder 18 haben, beidseitiger Magazinauslöser, lange Schlittenführung als Einsatz, ein schnelles Fluchtvisier für Pistolen. Und er kann sich unter anderem die Caracal, die Walther PPS und Steyr Pistole auf die Kappe schreiben.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise