Aktuelle Zeit: 19. Juli 2019, 11:11

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Januar 2012, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Januar 2012, 13:29
Beiträge: 7
Ich hab in den letzten Tagen viel in diesem Forum gelesen. Und Vieles hat mir geholfen. Jetzt will ich mich mal revanchieren!
Vielleicht können nun auch meine Infos für jemanden nützlich sein.

Ich habe am Dienstag sowohl den Psych - Test, als auch den Waffenführerschein gemacht, was ich der Schnelligkeit der "Abnehmer" zu verdanken habe.

Daher 2 Empfehlungen von meiner Seite:

1) ad Psych - Test: Dr. Huber in Hinterbrühl (NÖ) - hat eine Ordi in 1040 und eben eine in Hinterbrühl. TelNr.:0676/414 25 87 (Dr. Huber persönlich)
Abnehmen tut den Test eine irrsinnig nette junge Dame, die einem auch viel erklärt.
Angerufen hab ich am Montag und 18 Stunden später saß ich beim Test.

2) Waffenführerschein:
Theorie: Jagdstube Weinrichter in Stockerau - Tel. Herr Weinrichter: 0676/50 56 041
angerufen hab ich um 15 Uhr gestern, dort saß ich um 16 Uhr !

Praxis: unmittelbar anschliessend bei Herrn Schüssler vom Schützenverein 1602 Stockerau (5 Min vom Weinrichter entfernt):
Tel. Herr Schüssler: 0650/ 501 09 38 (angerufen hab ich nach dem Theorieteil)

Die beiden Herren für den Waffenführerschein machen das immer Dienstag und Freitag zwischen 14 und 17 Uhr.

Vielleicht war ja alles so flink, weil ich eine Frau bin, aber ich glaub, die machen das alle aus Begeisterung! :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22. Januar 2012, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2010, 19:19
Beiträge: 3349
Wohnort: 1210 Wien
Also, erstens: Willkommen im Forum, und hoffentlich auch bei der IWÖ...
Danke für den Bericht über den rasanten Ablauf der Hürden zur WBK, welche Kat.B werden es denn, gern auch per PN
schönen Sonntag noch
sousek, M.Nr. 718


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25. Januar 2012, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 20:18
Beiträge: 8655
Wohnort: Vorarlberg
Ein herzliches Willkommen und vielen Dank für die nützlichen Tips.

_________________
»Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz«

Gustav Heinemann (deutscher SPD-(!)-Bundespräsident 1899 – 1976)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 10:57 
Offline

Registriert: 28. Dezember 2016, 14:06
Beiträge: 10
Wohnort: Wien 1230
Wie soll man sich anziehen bei der Waffen-psychologischen? Anzug mit Krawatte oder ehr Locker?

Habe vor 2 Wochen den Waffen Führerschein in süßenbrunn gemacht, und würde mich auch sehr für das IPSC interessieren.

MFG mpterra aus Wien.

_________________
IWÖ-Mitgliedsnr.: M-10028
Glock 34 gen4 M.O.S. 9mm Para mit Docter Sight C Stainless
Taurus 689 6" .357Mag Stainless Matt


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Anzug ist wirklich egal. Punker-Kleidung, Tätowierungen und Piercings sind eher ungünstig.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 12:32 
Offline

Registriert: 29. Oktober 2015, 00:09
Beiträge: 57
Wobei ich ja dennoch der Meinung bin das Tattos (obwohl ich selbst kein Fan davon bin) nicht unbedingt über die Verlässlichkeit der Person sprechen müssen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 13:10 
Offline

Registriert: 28. Dezember 2016, 14:06
Beiträge: 10
Wohnort: Wien 1230
Wie läuft so ein Waffenpsychologisches Gutachten eigentlich ab?

Habe da von einem Kollegen der mich auf das Sportschießen gebracht hat schon so einiges gehört: Z.b. Fragen wie: "Haben Sie oft Durchfall?" oder "Lügen Sie öfters?"
Oder Sonstige skurrile Fragen.
Habe bei den nächsten Gruppenterminen leider keinen Platz mehr gefunden, deswegen mache Ich einen individuellen Termin aus.

Ist sicher ein Unterschied ob Ich die Waffenpsychologische zu fünft oder alleine mache, oder?

MFG aus Wien

_________________
IWÖ-Mitgliedsnr.: M-10028
Glock 34 gen4 M.O.S. 9mm Para mit Docter Sight C Stainless
Taurus 689 6" .357Mag Stainless Matt


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 13:25 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3592
IIRC sind jetzt diverse Persönlichkeitstests (MMPI, welcher für Bewerber als Polizeischüler angeblich "zu streng" ist) per Verordnung explizit vorgeschrieben. Nur wenn beim "Kreuzerltest" Auffälligkeiten festgestellt werden ist ein eingehendes weiterführendes Gespräch notwendig, sonst nur eine lockere Plauderei.

Geschickte Tester lassen mehrere Probanden parallel ankreuzen und führen die Gespräche im Anschluß, sehr zum Missfallen von KFV uns GrünInnen, die dahinter Manipulation vermuten.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15. Februar 2017, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Dezember 2016, 14:18
Beiträge: 32
Wohnort:
Das wichtigste ist aber, dass man beim Kreuzerltest bei der Wahrheit bleibt. Dafür ist der Test ja grundlegend mal da bzw. ob man in diversen Lebenssituationen außerhalb der Norm ist. (Risikobereitschaft, Unsicherheit, usw....)
Der Computer "merkt" wenn man nicht die Wahrheit sagt.

Thema Gewand: Ganz normal anziehen und eher was lockeres. Ich bin da mit der Strickweste und Jeans aufgetaucht.... der Doc hatte einen Strickpulli an! :lol: :lol: *Authentisch* heißt das Zauberwort.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16. Februar 2017, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Früher hatten Tätowierungen nur Häfenbrüder und Seeleute (gut, auch die Kaiserin Elisabeth), daher muß man hier mit Vorurteilen rechnen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18. Februar 2017, 18:32 
Offline

Registriert: 28. Dezember 2016, 14:06
Beiträge: 10
Wohnort: Wien 1230
Hallo,

Habe heute das Waffen-Psychologische Gutachten gemacht und Bestanden.
http://waffenbesitz.businesscard.at/ kann Ich nur empfehlen.

Wie läuft das jetzt weiter ab mit der Behörde? Mein Hauptwohnsitz ist ja in Wien, wo muss Ich da hingehen und wie lange dauert das dann dort? Und wie lange habe Ich dafür Zeit nach ausstellung des Psychologischen Gutachtens? Waffenführerschein 6 Monate.

Freue mich auf Antworten
MFG

_________________
IWÖ-Mitgliedsnr.: M-10028
Glock 34 gen4 M.O.S. 9mm Para mit Docter Sight C Stainless
Taurus 689 6" .357Mag Stainless Matt


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20. Februar 2017, 09:36 
Offline

Registriert: 4. Januar 2006, 19:53
Beiträge: 3592
Zitat:
Hallo,

Habe heute das Waffen-Psychologische Gutachten gemacht und Bestanden.
http://waffenbesitz.businesscard.at/ kann Ich nur empfehlen.

Wie läuft das jetzt weiter ab mit der Behörde? Mein Hauptwohnsitz ist ja in Wien, wo muss Ich da hingehen und wie lange dauert das dann dort? Und wie lange habe Ich dafür Zeit nach ausstellung des Psychologischen Gutachtens? Waffenführerschein 6 Monate.

Freue mich auf Antworten
MFG
WaFü und Gutachten dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 6 Monate sein. In Wien stellt man den Antrag beim Kommissariat des Wohnsitzes. Die MitarbeiterInnen der zuständigen Behörde suchen sich den direkten Kundenkontakt selber aus.

_________________
MgNr 3730

„Lösungen mathematischer Probleme werden nicht durch Abstimmung entschieden.“ – Marilyn vos Savant

"Ich trage eine Waffe weil mir ein Polizist zu schwer ist."

"L'Etat n'est plus nous."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Februar 2017, 13:27 
Offline

Registriert: 28. Dezember 2016, 14:06
Beiträge: 10
Wohnort: Wien 1230
das heißt wenn ich jetzt im 23. Bezirk in wien wohne muss ich auch im 23. aufs polizeikommisariat geheh?

_________________
IWÖ-Mitgliedsnr.: M-10028
Glock 34 gen4 M.O.S. 9mm Para mit Docter Sight C Stainless
Taurus 689 6" .357Mag Stainless Matt


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Februar 2017, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2516
Wohnort: Niederösterreich
Zitat:
das heißt wenn ich jetzt im 23. Bezirk in wien wohne muss ich auch im 23. aufs polizeikommisariat geheh?
Nein.

Irgendein Wiener Kommissariat

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21. Februar 2017, 15:04 
Offline

Registriert: 28. Dezember 2016, 14:06
Beiträge: 10
Wohnort: Wien 1230
OK, danke.

Gibt Es da Empfehlungen wo man am besten hingeht oder sind die alle gleich?

MFG

_________________
IWÖ-Mitgliedsnr.: M-10028
Glock 34 gen4 M.O.S. 9mm Para mit Docter Sight C Stainless
Taurus 689 6" .357Mag Stainless Matt


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise