Aktuelle Zeit: 22. Oktober 2019, 09:29

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 69 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 2. November 2014, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 322
Wie kommt man die Berechtigung für diesen Bereich?

_________________
Mitglieds-Nr: 7509
Waffenkultur
NRA Stand and Fight
Firearms United Spende


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. November 2014, 21:14 
Offline

Registriert: 18. Mai 2013, 09:02
Beiträge: 404
Die "offizielle Anwesenheit" von IWÖ-Funktionären bei höherwertigen Schießveranstaltungen (z.B. LM und ÖSTM / IPSC / SGKP /ISSF) würde ich auch als Vorteil sehen...
Was bei Fachmessen bestens funktioniert kann bei Schießsport-Veranstaltungen ja auch nicht so ganz falsch sein.
Auf jeden Fall wäre es - gerade in Zeiten wie diesen - sinnvoll einen Schritt in Richtung der aktiven Sportschützen zu setzen...
Der folgende Vergleich ist zwar im Bezug auf die finanziellen Möglichkeiten nicht korrekt, aber der ÖAMTC beschränkt sich auch nicht nur auf seine zahlreichen Stützpunkte! Der § 57 ÖAMTC Prüfzug fährt termingebunden auch quer durch alle Bundesländer, kommt in kleine Ortschaften um näher an den Menschen zu sein...und findet dabei täglich neue Mitglieder.
Das würde sicher auch bei den Sportschützen möglich sein...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 2. November 2014, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Natürlich wäre das gut und retired hat ja ganz recht. Aber das übersteigt jedenfalls unsere personellen Möglichkeiten. Derzeit zumindest. Es wäre natürlich gut, würden sich Leute finden, die das übernehmen und sozusagen als Botschafter der IWÖ auftreten können. Wer will, ist gleich engagiert. Aber das geht natürlich nur ehrenamtlich, wie auch alles unsere Funktionäre das machen.

Melden im Büro und schon gehts los.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2014, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Ich beantworte das gerne, aber nicht im Forum und werde hier keine Stellungnahme dazu abgeben. Wenn retired das besprechen möchte, so kennt er meine Telefonnummer und die von den anderen Vorstandsmitgliedern sicher auch.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2014, 12:15 
Offline

Registriert: 18. Mai 2013, 09:02
Beiträge: 404
Zitat Gen.Sekr.: Es wäre natürlich gut, würden sich Leute finden, die das übernehmen ...

Da sehe ich allerdings ein Problem...
Wenn so eine Aktivität gesetzt wird dann ist es unumgänglich notwendig dass die Person(en) seitens d. IWÖ auch entsprechende Rede- und Handlungsvollmachten hat.
Daher kann diese Tätigkeit meiner Meinung nach nur jemand aus dem engeren Vorstandsteam wahrnehmen.
Immerhin muss der IWÖ Vorstand voll hinter den Aussagen der jeweiligen "IWÖ-Botschafter" stehen...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2014, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Muß nicht sein. Bloße Präsenz bei solchen Veranstaltungen erfordert kein Vorstandsmandat.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2014, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Januar 2014, 18:56
Beiträge: 274
Wohnort:
Zitat:
... muß in diesem Forum für ein IWÖ-Mitglied der ersten Stunde (!) und jahrzehntelangen ISSF-Sportschützen wohl die Frage erlaubt sein, ...
Natürlich muß und soll das erlaubt sein, aber ich glaube nicht, daß das Führen derartiger Diskussionen in breiter Öffentlichkeit der Vereinigung und der Sache dienlich ist.

_________________
Der Verstand des Gebildeten wählt den rechten Weg,
der Verstand des Ungebildeten den linken

Bibel Buch Kohelet 10,2


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 3. November 2014, 19:53 
Offline

Registriert: 28. Juli 2014, 22:00
Beiträge: 106
Ist die Aufregung um das Thema nicht etwas übertrieben? Man kann schließlich nicht überall sein. Freilich wäre es gut Mitglieder zu werben und, daß das möglichst jemand vom Vorstand macht um zu zeigen "Ihr seit uns auch wichtig" - aber jetzt unbedingt sooo notwendig ist es auch nicht.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. November 2014, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Februar 2011, 12:57
Beiträge: 2518
Wohnort: Niederösterreich
Kritisieren ist immer leichter, als selber anpacken....

_________________
Lieber Gott, bitte schütze mich vor meinen Freunden, vor meinen Feinden schütze ich mich selbst!

Pirker Dietmar Nr. 6928


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. November 2014, 12:16 
Offline

Registriert: 22. Dezember 2013, 10:30
Beiträge: 315
Der Großteil der heimischen Sport-Schützen sind keine ISSF Schützen und sind IWÖ-Mitglieder!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. November 2014, 13:33 
Offline

Registriert: 17. September 2014, 18:27
Beiträge: 325
@retired
Deine Meinung hat hier wohl (nach vielen inhaltlich vollkommen identischen seitenlangen Posts) jeder verstanden, aber die IWÖ ist eine Interessensvertretung für ein liberales Waffenrecht, müssen die Vorstandsmitglieder wirklich auf Schießsportveranstaltungen auftauchen ? Wäre es vielleicht nicht doch klüger wenn die Vorstandsmitglieder mit Leuten aus der Politik etc. auf einen Kaffee gehen anstatt mit ISSF Sportschützen über Gott und die Welt zu philosophieren ?

Mich hat ein IPSC Sportschütze überzeugt der IWÖ beizutreten, genauso wie er werde ich wohl auch einige Sportschützen überzeugen, dazu braucht es keine Vorstandsmitglieder auf irgendwelchen Schießsportveranstaltungen. Wenn die ISSF Sportschützen besondere Wünsche/Vorstellungen/Anforderungen haben die von der IWÖ nicht vertreten werden, wird man doch einfach mal ein Mail schreiben können? Ich trau mich wetten da kommt sogar eine freundliche und konstruktive Antwort zurück! :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 4. November 2014, 22:52 
Offline

Registriert: 28. Juli 2014, 22:00
Beiträge: 106
Sehr geehrter Herr retired, sinnerfassendes lesen ist wohl nicht ihre Stärke, oder? Ansonsten hätten sie meinen Kommentar nicht so kritisiert. Jetzt kommen Sie mal wieder runter, treten einen Schritt zurück und dann würde ich vorschlagen, sie selbst könnten die Vertretung doch machen. Was spricht dagegen? Offensichtlich sind sie lange genug dabei, dass sie wissen wie der Hase läuft.
Klar ist es wichtig das wir möglichst viele sind um ein starkes Gewicht in Richtung Politik zu sein, aber nochmal - ein paar ISSF Sportschützen zu überzeugen, die ohnehin uninteressiert sind ist jetzt nicht so wichtig.
Wären diese interessiert, wären sie ohnehin Mitglied, oder glauben Sie bei mir war jemand vorsprechen?
@sebastian: that's it.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. November 2014, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. März 2006, 16:31
Beiträge: 265
Wohnort: Wien
Guten Tag zusammen!

Leider ist dieser Thread vollkommen abgeglitten. Nach nur zwei Seiten schwenkt das Thema völlig vom ursprünglichen Titel "Verwahrungskontrolle..." ab.
Schade, denn was jeden Leser eines Forums bewegen mag Informationen zu finden, wird dadurch völlig zunichte gemacht.
Es wäre ja kein Einzelfall, wenn man andere Foren als Vergleich heranzieht, dennoch würde ich es vorziehen derartige Exkurse, völlig wertfrei gemeint, in separaten Threads abzuhandeln.
Wo Bedarf zur Diskussion besteht soll diese auch unbeschränkt stattfinden, aber konkrete Rechtsfragen durch derart themenfremde (drei von insgesamt fünf Seiten momentan) Wortmeldungen zu entstellen bringt nur Unlesbarkeit und Verdruss bei Themeninteressierten.

Gruß, Lion


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. November 2014, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Januar 2006, 22:38
Beiträge: 10548
Da hat er ganz recht! Ich werde das Thema schließen, wenn nicht zum Ursprung zurückgekehrt wird.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 5. November 2014, 19:24 
Offline

Registriert: 28. Juli 2014, 22:00
Beiträge: 106
Gut, und vernünftig.
Also dann versuche ich das mal wieder in die richtige Bahn zu lenken.

Wann wird eigentlich kontrolliert? Ich hab ja alles neu, also kommen die Herrn schon am Anfang, oder doch erst in 5 Jahren?
Und vielleicht eine blöde Frage, aber wo lagert ihr die Ersatzschlüssel des Waffenschranks?


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 69 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise