Aktuelle Zeit: 14. November 2019, 08:44

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 29. März 2016, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Das Thema war schon ein paar mal hier im Forum, aber die Beiträge sind sehr alt. Unabhängig davon, dass jetzt kein optimaler Zeitpunkt ist um sich eine halb automatische Langwaffe zu kaufen, ist die hier in Österreich erlaubt und Kat B.?

http://www.wertgarner.at/ws/frontend/pa ... aceR946x24

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 29. März 2016, 20:03 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Das ist Kategorie C, weil Repetierer.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 29. März 2016, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Ach ich Depp, steht eh Geradezugrepetierer, ich habe nur 30 Schuss Magazin gelesen und dachte gleich an eine halb automatische. Ist die Waffe als Repitierer zur SV geeignet oder besser eine Schrot?

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 29. März 2016, 20:53 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Zitat:
Ist die Waffe als Repitierer zur SV geeignet oder besser eine Schrot?
Grundsätzlich geeignet sicher, sofern man damit richtig umgehen kann.
Schrotflinte würde ich für SV dennoch aus mehreren Gründen der R94 vorziehen.

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 29. März 2016, 21:19 
Offline

Registriert: 4. Oktober 2014, 23:27
Beiträge: 659
Wohnort: Graz
Ist so eine R94 eine umgebaute "echte" AK-47, oder ein Repetierer der halt bloß das Aussehen einer AK-47 hat? Ich fürchte nämlich, dass das künftig wenn die neue Feuerwaffenrichtlinie kommt, eine Rolle spielt.

_________________
LG Eichhörnchen

---------------------------------------------------------
Stand your ground!
Das Todesdreieck für Legalwaffenbesitzer: §§8, 12 und 13 WaffG
Eine Statistik beantwortet immer nur die an sie gerichteten Fragen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 29. März 2016, 21:50 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Stammt IMHO von der rumänischen Cugir ab. Ich würde es als AK Klon bezeichnen.
Der Lauf ist bei der Repetier-Ausführung ohne Gasabnahmebohrung, Gasabnahme und Gaskolben sind deaktiviert und Verschlußkopf/ -träger und Gehäuse so abgeändert, daß nachträglich KEIN Halb-/ Vollautomatenverschluß eingebaut werden kann. Daher ist die Waffe nicht zum bösen Selbstlader rückbaubar, falls jemand tatsächlich diesen verwerflichen Gedanken hegt.
Für Linkshänder gut geeignet :mrgreen:

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29. März 2016, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Zitat:
Ist so eine R94 eine umgebaute "echte" AK-47, oder ein Repetierer der halt bloß das Aussehen einer AK-47 hat? Ich fürchte nämlich, dass das künftig wenn die neue Feuerwaffenrichtlinie kommt, eine Rolle spielt.
Stimmt, das dachte ich mir auch. Aber ich werde einmal abwarten was die EU an Geschenken noch für uns hat. Danke für die Antworten.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 4. April 2016, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 3. Dezember 2011, 19:54
Beiträge: 855
Wohnort: 1070 Wien
Zitat:
Ist die Waffe als Repitierer zur SV geeignet oder besser eine Schrot?
Ich glaub mit einer kurzläufigen Doppelbockflinte bist du besser dran.
Da hast du auch Vielfalt bei der Munitionsauswahl.

Weil bei der 7,62x39 brauchst dir keiner Illusion hingeben - die geht vorne rein und hinten raus - durchschlägt querdurch eine Auto wenn nicht gerade der Motorblock/Getriebe im Weg ist, auch Zwischenwände aus Gips und Ziegel und im Freien trägt die viele hundert Meter....
Mit der richtigen Muni in der Doppelbock ersparst du dir relativ bis absolut das Denken über das was noch alles hinter deinem möglichen Ziel ist.

_________________
Werter Einbrecher. Die Türe die DU gerade aufgebrochen hast war zu DEINEM Schutz, nicht zu meinem!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 4. April 2016, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Dezember 2015, 19:07
Beiträge: 1308
Danke kawa und aurum. Speziell was das mit dem Ziel und dem Durchschlag auf sich hat.

_________________
LG und bleibt wachsam...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 4. April 2016, 11:42 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Stichwort Ddupleks Kaviar.
Muss ja nicht gleich das FLG sein... :mrgreen:

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 4. April 2016, 12:27 
Offline

Registriert: 6. Februar 2016, 06:45
Beiträge: 1499
Zitat:
Das Ddupleks ist wirklich gut. Die Stoppwirkung im Falle einer Notwehrhandlung ist sicher gut und das ökologische Gewissen ist auch beruhigt, da bleifrei.
Ökologie stand bei der Meinungsfindung selbstverständlich an oberster Stelle :mrgreen:

_________________
Ein feste Burg ist unser Gott! (Martin Luther)

"Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern der wird selbst Kalkutta."

(Peter Scholl - Latour)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 8. April 2016, 00:54 
Offline

Registriert: 22. Februar 2016, 11:51
Beiträge: 36
@rohoell: Zum Thema Langwaffen-Repetierer für SV hier ein paar (laienhafte) und hochtheoretische Gedanken von mir als Neuling:
Kann es sein, dass die Alfa Proj Revolvergewehre da die beste Variante sind, weil der einzige Kat-C-Repetierer, bei dem man den Finger nicht vom Abzug nehmen muss beim "Repetieren"? Ferner hat man mehr Schuss als bei einer doppelläufigen Flinte, könnte sich so auch gegen mehrere Angreifer wehren oder hat mehr "Versuche" falls danebengeschossen.

Zum Thema Durchschlagskraft bei SV-Situation (dann ja wohl in den eigenen vier Wänden): Große Kaliber = große Mannstoppwirkung, so heißt es immer - aber wenn man daneben schießt durchschlagen diese Geschosse u.u auch Wände und könnten ungewollt andere Personen verletzen/töten.

Ist da nicht eigentlich etwas mit Kaliber .22lr besser?

Und diese Frage stellt sich mir deswegen auch: Wenn man mit einer Flinte oder sagen wir mit .357 Magnum in geschlossenen Räumen einen Schuss abgibt, bekommen doch alle Anwesenden erst mal einen Hörsturz. Das ist doch auch für den SV'ler nicht vorteilhaft, weil desorientierend.

Kann es sein, dass diese ganze Je-größeres-Kaliber-desto-besser-für-SV-Geschichte deswegen nicht zweckmäßig ist?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 8. April 2016, 01:04 
Offline

Registriert: 22. Februar 2016, 11:51
Beiträge: 36
@Kawa650: Wieso empfiehlst Du eigentlich für SV eine Bockdoppelflinte und nicht eine Side-By-Side-Flinte?

Meine Gedanken dazu:
Letztere mit außenliegenden Hähnen ist meiner Ansicht nach einfacher und sicherer zu bedienen und beim Nachladen muss man die Bockdoppelflinte weiter runter klappen, der Nachladevorgang ist deswegen umständlicher und dauert länger. Dann gibt es viele Bockdoppelflinten, bei denen nach dem Nachladen erst mal wieder automatisch die Sicherung drinnen ist.
Wenn schon SV-Situation, da kommt es ja dann evtl. auf jede (Zehntel-) Sekunde an...

Bei den Wester-Shooting-Videos auf Youtube ist es erstaunlich, wie schnell eine Side-by-Side-Flinte mit außenliegenden Hähnen nachgeladen und wieder geschossen werden kann. Habe aber keine Videos gefunden, wo das bei einer Bockdoppelflinte genau so schnell geht...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 8. April 2016, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. März 2011, 17:12
Beiträge: 1160
Zitat:
Ist da nicht eigentlich etwas mit Kaliber .22lr besser?
Mach dich mal ein bisschen schlau über Treffer und deren Wirkung - und damit meine ich keine Stammtischdiskussionen, sondern Dokumentationen realer Ereignisse. Dann willst du sicher keine .22lr mehr zur SV wollen.

Ob BDF oder DF, ob Hähe oder nicht, das ist nicht so entscheidend. Wichtig ist, dass du damit gut umgehen kannst und du viel trainierst.

_________________
Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: INTERORDNANCE R94 (AK-47)
BeitragVerfasst: 8. April 2016, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Juli 2015, 06:15
Beiträge: 1146
Eine weitere Möglichkeit für einen Repetierer wäre das Troy PAR
PAR steht für Pump Action Rifle, ist also ein Vorderschaftrepetierer und den gibt's in .223 und .308 und ist ebenso Kat C
Der Vorteil ist, es gibt dafür Tonnen an Zubehör, da fast alle Teile für AR 15 wie Magazine etc. passen.
http://troydefense.com/pumpactionrifle/
Wird in Österreich angeboten und zwar hier
Für reine SV würde ich aber auch zu einer Flinte raten.

MfG
Resistance

_________________
„Wenn du jedoch die Untertanen entwaffnest, beginnst du, sie zu beleidigen; du zeigst nämlich, dass du ihnen gegenüber Misstrauen hegst, sei es aus Feigheit, sei es aus zu geringem Vertrauen; und beides erregt Hass gegen dich.“
Macchiavelli

M - 10092


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Datenschutzhinweise